Zum Inhalt springen

Angebot für Umbau auf M52b28


Kay89
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

habe mich Interessehalber mal bei verschiedenen Firmen umgehört, welche Motorumbauten für den E30 anbieten.

 

Jetzt hab ich ein Angebot vorliegen, welches ich recht günstig finde und wollte mal diejenigen fragen, die mehr Ahnung von dem Umbau bzw. den Kosten haben!

 

Also der Inhaber teilte mir heute mit, dass er einen Motor angeboten bekommen hat (m52 b28) mit 87.000 KM runter. Die Kosten für den Umbau setzen sich wie folgt zusammen:

 

- Umbaukosten (alten Motor ausbauen, Bremskraftverstärker umbauen, Motorraum für den Umbau vorbereiten, neuen Motor einbauen, Auspuffanlage anpassen usw.) 850,- €

 

- Motor plus Getriebe ca. 2.000,-€

 

- Deaktivierung der Wegfahrsperre 180,- €

 

- Kardanwelle u. Mittellager ca. 300,-€

 

- IX Bremskraftverstärker 100,-€

 

- 328i Kat 250 - 300,- €

 

- TÜV 500,-€ (finde ich persönlich recht teuer, er meinte dass einige das mit dem Tüv günstiger anbieten, Ihr Tüv würde das aber nehmen)

_________________________

wären grob: 4.230,-€

 

-> das wären die Kosten die anfallen, den Rest könnte man vom M20 B25 übernehmen... (Kühler, ESD usw)

 

 

Er hat mir nun das Angebot gemacht den Kompletten Umbau (also Auto hinfahren mit TÜV und neuem Motor abholen) für 4.000,- €

 

 

Jetzt die Frage an euch, ist diese Kostenrechnung in Ordnung? Ich schätze mal dass nicht alzu viel am Motor revidiert würde, ist dies bei 87.000km dringend nötig?

 

 

Danke schonmal für die Infos....

Grüße Kay

 

Gruß Kay

 

http://e30-talk.com/members/kay89-albums-325i-m-technik-ii-picture3409-alle.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Rein von den Teilen her ists' ok.

 

Hast du denn v/h Scheibenbremsen?

 

 

 

 

// Gibt's hier jetzt nur noch solche Freds? Wird mir langsam echt zu blöd ^^ Oder ich mach auch sonne 'Umbaufirma' auf ... hrhr :watch: Scheint ja ne Meganachfrage IMO zu sein ...

 

Projekt:

24V 16V Ringtool mit Eigenbauzelle, M5X Turbo, LS3 Mittelmotor, MAXXECU, M3e92 DKG, usw: http://goo.gl/RZ3aML

 

Biete: 

Kennfeldoptimierung für Z20 LET / Opel / Phase 1-3 /

Bremsenadapter 312mm & 4 Kolben, RX7 Bremse

Einzelteilkonstruktionen [CAD/CAM] u. Fertigung

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

notwendig ist es fürn TÜV nicht, empfehlenswert aber schon (eigentlich immer egal welcher Motor ;-))

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich war/bin schon bei meinem jetzigen 25er nicht begeistert von der Bremsleistung, daher würde ich das gleich mitmachen wollen...

 

 

Wie siehts mit Arbeiten am Motor aus bei der Laufleistung?

Und sind 850,- ok für die Umbauarbeiten?

 

// Gibt's hier jetzt nur noch solche Freds? Wird mir langsam echt zu blöd ^^ Oder ich mach auch sonne 'Umbaufirma' auf ... hrhr :watch: Scheint ja ne Meganachfrage IMO zu sein ...

 

Kann das auch von dir machen lassen, oder wir machens zusammen :D

 

Das Problem ist nur, dass hier ausm Forum die meisten mit Umbauerfahrung ziemlich weit weg wohnen... daher hatte ich mal darüber nachgedacht es bei einer Firma machen zu lassen...

Gruß Kay

 

http://e30-talk.com/members/kay89-albums-325i-m-technik-ii-picture3409-alle.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist nur, dass hier ausm Forum die meisten mit Umbauerfahrung ziemlich weit weg wohnen... daher hatte ich mal darüber nachgedacht es bei einer Firma machen zu lassen...

 

Learning bei doing ist das Zaubermittel :freak: . Umbauen lassen kann jeder...

Leistung gibt an, wie schnell man gegen die Wand fährt..... Drehmoment, wie fest.

In Kürze Tiefendiagnose und Codierungen für alle E Modelle bis BJ 2006 möglich.

 

To do List 2010/11


E30: Projektstart M20 Quadrathuber, Bremse aufrüsten + evtl. Getriebe tauschen, Massenmesser "Serienreif" machen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bevor ich mir mein Alltagsauto auseinander baue und mich an so nen Umbau rantrau, und ich nachher ne unfertige Baustelle da stehen hab (sieht man immer wieder im Netz) lass ichs lieber machen! ;-)

Gruß Kay

 

http://e30-talk.com/members/kay89-albums-325i-m-technik-ii-picture3409-alle.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du weist zwar nicht in welchem Zustand der Motor der reinkommt wirklich ist, aber wenn die km stimmen ist der Preis realistisch.

Nebenbei: 100€ für den ix BKV ist günstig ;)

"There`s a straight six engine at the front, a manual gearbox in the middle and drive goes to the back - that`s page one, chapter one from the petrosexual handbook" - Jermey Clarkson

 

V8 und Vegetarier - meine CO2-Bilanz ist sauber !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja klar. übergangsauto irgenteine rotzmöre für 100 eus oder so, hauptsache tüv. soll ja nur nen monat halten je nach dem wie lang du brauchst wenn dus selber machen würdest. das klang oben in deinem post so als wär das dein einzigstes problem am eigenumbau, also dass du dann keinen alltagswagen mehr hättest :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Umbaukosten sind gerechtfertigt.

 

Aber 2000€ für Motor mit Getriebe? Ich hatte 1100€ für einen M52B28 bezahlt, der 110tkm runter hatte und das empfand ich schon als zu viel.

 

EDIT: Addi, sollen wir eine Firma gründen?!:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmm dachte immer die M52 b28er wären ziemlich teuer in der Anschaffung...

und 87.000Km find ich wirklich wenig

 

@ Joker: ne das ist nicht ads einzige, könnte auch nen Monat ohne Auto da ich nur 5 Mins zur Arbeit habe! Ist nur so dass mir das nötige Know how dafür fehlt...

Gruß Kay

 

http://e30-talk.com/members/kay89-albums-325i-m-technik-ii-picture3409-alle.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es belegbar ist, sind 87tkm wirklich nett. Da hast du Recht. Aber 2000€ sind dafür kein Pappenstiel.

 

Da kannste auch einen 328i kaufen mit Unfallschaden, Motor, Getriebe, Kardanwelle kannste davon verwenden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja stimmt... aber einen mit unter 100.000 KM zu finnden bis 3K is schwierig.... zumindest hier in der Gegend!

Gruß Kay

 

http://e30-talk.com/members/kay89-albums-325i-m-technik-ii-picture3409-alle.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

EDIT: Addi, sollen wir eine Firma gründen?!:D

 

Ja kla, wieso nich?

Brauchen nur ne Halle ...

 

 

Aber wir machen nur schw*** ohne Rechnung. Soll ja auch was über bleiben 8-)

 

Projekt:

24V 16V Ringtool mit Eigenbauzelle, M5X Turbo, LS3 Mittelmotor, MAXXECU, M3e92 DKG, usw: http://goo.gl/RZ3aML

 

Biete: 

Kennfeldoptimierung für Z20 LET / Opel / Phase 1-3 /

Bremsenadapter 312mm & 4 Kolben, RX7 Bremse

Einzelteilkonstruktionen [CAD/CAM] u. Fertigung

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der junge hat Plan,WO IST DAS DIFF??????????????Man gut das ich da keine Ahnung von Hab,dafür berechnet er dir die e34 Oilwanne& Schnorchel nicht,danke für die Gutenachtgeschichte:D

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es belegbar ist, sind 87tkm wirklich nett.

auch wenn der motor die laufleistung nur deshalb hat, weil er die letzten 12 jahre nur jeden tag 5km zum kippen holen und zurück bewegt wurde?

dann hätte ich lieber einen mit ehrlichen 120tkm, der langstrecke gefahren wurde.

(aber das ist ja kein wunschkonzert hier...)

 

ich würde dann glaub lieber für die 4t euro den 328i mit den knapp 90tkm haben wollen, wenn der tatsächlich so gut da steht ;-)

Gruß Wolfgang

"Der Andersdenkende ist kein Idiot, er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert" -- Paul Watzlawick --

Suche:

> Cabrio Kotflügel Beifahrerseite

> Außenspiegel mauritiusblau oder schwarz

> Lederbezug Rückenlehne Cabrio Rücksitz, schwarz.

> Stellmotoren und Schalter für LWR aus e34

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Leute bleibt mal realitisch,die Letzten 28er sind vor gut 13Jahren gebaut der Rest davor.Laufleistungen um 180-200000km sind EHRLICH.Bei 87000km handelt es sich um ein Auto das mit Sicherheit Stadt&Kurzstrecke gefahren ist,jeder weiss was das bedeutet,der Motor hat einen hohen Verschleiss.

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

EDIT: Addi, sollen wir eine Firma gründen?!:D

 

Ja kla, wieso nich?

Brauchen nur ne Halle ...

 

 

Aber wir machen nur schw*** ohne Rechnung. Soll ja auch was über bleiben 8-)

 

Bewerbung als Testfahrer hinleg:drive:

Hier gibt es keine Signatur, weil der Forumbenutzer es nicht hinbekommt eine Signatur anzulegen.

Ansonsten würde hier etwas stehen oder sogar ein kleines Bildchen die Sache aufhübschen

So zum Beispiel:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...