Zum Inhalt springen

neue Bremsen...welche?


Sir Gulvin
 Teilen

Empfohlene Beiträge

HI,

 

demnächst sind wohl mal meine Bremsen fällig.

Da ich im Frühjahr nen schnelleren Motor krig, amcht es doch vielleicht Sinn, direkt eine bessere Bremsanlage zu verbauen, oder?!

Und da jetzt meine Frage: Muss ich für viel Geld und viel Aufwand was Ordentliches da reinkloppen, oder kann man mit relativ einfachen Mitteln (und erträglich für den Geldbeutel) auch schon was verbessern? oder ist das alles dann doppelt bezahlt weil es nix bringt?

Also, ihr versteht, was ich will, oder?!:e30talk:

Ein E30 parkt nicht ...er lauert :smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


naja, ist es sinnvoller, eine komplette Bremsanlage mit Scheiben, Böcken, Schläuchen, wasweißich, etc. zu verbauen (was sicher teuer und aufwendig ist), oder erziele ich eine merkliche Bremsverbesserung, wenn ich bei der werkseitigen Bremsanlage z.B.s andere Bremsscheiben oder Sattel oder so was drann mache?

Oder ist das Perlen vor die Säue...

Ein E30 parkt nicht ...er lauert :smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hm, ja, dass fällt bei mir dann schon in Kategorie aufwändig und teuer :cry:

Aber wenn ich mit den original Bremsen den Wagen nicht mehr zum stehen kriege bei kommender Leistungsteigerung wird´s noch teurer. Danke soweit, ich muss mal in mich gehen.

Ein E30 parkt nicht ...er lauert :smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

es wird der eta mit 129PS. Zylinderkopf vom 325i. und dann mal weiter sehen.

Gut ist jetzt keine Rakete, aber die original Bremsen finde ich auch recht schwach (oder es liegt daran, dass meine schon älter sind)

Ein E30 parkt nicht ...er lauert :smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja, denke ich auch. Ist zwar sicher auch noch teuer genug, aber keine 1.000€ hoffe ich.

Und sollte ich auf irgendetwas achten? Gibt es besonders gute oder besonders schlechte Hersteller oder sowas?!?

Ein E30 parkt nicht ...er lauert :smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

..die 284mm Bremse vom Gert bekommst du für 444€ und die soll deutlich besser gehen als die Serienbremse. ..meine liegt noch im Keller, kommt im Frühling rein, bin mal gespannt..

 

Grüße

Alex

Glaube nicht alles, was du denkst !!!


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

neuen HBZ brauch er ja nicht zwingend und die Teile für die hintere Bremse bekommt man günstiger. ..aber alles in allem ist es immer wieder erstaunlich wie viel Geld man, für vermeintliche Klienigkeiten, in die Hand nehmen muss.

 

Grüße

Alex

Glaube nicht alles, was du denkst !!!


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also da es ja ein touring ist, sind hinten schon die richtigen sättel verbaut, da braucht man also nur mal neue scheiben (auch saubillige tun es für hinten) aber bei den belägen sollte man keinen gepressten kameldreck nehmen, markenware von ate, ferodo, jurid, nk, pagid, textar usw. funktioniert

 

um die bremsleistung gravierend zu verbessern, reicht vorne eine 284mm bremse, das müssen keine sportbeläge sein, keine gelochten oder geschlitzten scheiben, mit ganz normaler standardausführung erreicht man mit dieser bremse hervorragende werte

 

anderen hbz braucht man nicht unbedingt, auch stahlflexschläuche nicht, diese dinge erhöhen die bremsleistung NICHT, egal ob man nun eine grössere bremse oder serie hat, sie ändern nur das pedalgefühl etwas, ein grösserer hbz erfordert sogat eine GRÖSSERE pedalkraft für die gleiche bremswirkung zugunsten von weniger pedalweg, aber besser bremsen tut es damit nicht, ist mehr oder weniger "kosmetik" die man auch weglassen kann

 

an der serienbremse kann man nichts so verbessern, dass die auch nur ansatzweise das schafft was mit der 284mm drin ist, das haben schon viele versucht, mit anderen (sport/renn) belägen wird die alltagstauglichkeit eingeschränkt, kalt bremst es dann nicht mehr und der auffahrunfall im morgendlichen berufsverkehr ist quasi schon vorprogrammiert, und bei richtiger belastung geben dann die scheiben den geist auf

 

ich schreib das nicht weil ich mit der 284mm bremse viel geld verdienen kann, dazu ist die einfach zu billig, ich schreib es weil es nunmal so ist und diejenigen, die mit einer 284mm unterwegs sind, werden das genauso sagen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab nur BMW Teile verbaut. Da das Auto ja genutzt wird, bin ich mal von einem zusätzlichen Satz Sättel ausgegangen.

 

Stahlflex ist natürlich mehr für das subjektive Empfinden, aber das habe ich ja auch geschrieben. Für den HBZ mag das auch gelten, mir persönlich gefällt es so besser.

 

Beim Neumachen muß man wohl irgendwo Grenzen setzen, das stimmt wohl.

 

picture.php?albumid=99&pictureid=804

 

Hier noch mit neuen Seriensätteln, ohne die neue HA.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nicht zu sehen ist der neue HA-Träger, Sturzverstellbar mit Powerflex Tonnenlagern, M3 Staubschutzblechen (auch neu, wegen den Löchern für die Handbrems-Stifte), HA-Schwingen verstärkt mit Powerflex-Lagern. Träger und die Schwingen gestrahlt, verzinkt und gepulvert. Bremse mit Handbrems und Seilen ebenfalls mit Neuteilen neu gemacht. Diff Lager ebenfalls PF. Schrauben soweit möglich in Edelstahl.

 

Leppert sich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja also mit der 284er vom gerd machste nichts falsch. Spiele auch mit dem Gedanken sie zu verbauen sobald meine das nächste mal runter ist.

 

Fahre momentan die orginale Touring Sättel hinten. Alle Sättel überholt, Stahlflexbremsschläuche und Zimmermann Scheiben. Das bremst sich gut und deutlich besser wie eine eine 200tkm alte Standartbremse.

 

Aber besser geht ja immer ;-)

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...