Zum Inhalt springen

Verlust des H-Kennzeichens?


e_30
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

hab mal ne Frage an das allwissende Forum:

Erlischt das H-Kennzeichen, wenn das Fahrzeug zu lange abgemeldet ist?

Kann das H-Kennz. aberkannt werden, wenn der Wagen zusammenrostet, also nichtmehr einer gewissen Zustandsnote entspricht?

Danke!

Gruß Gert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Soweit ich weiss wird die H-Zulassung bei jeder HU aufs neue überprüft, zwar nicht so genau wie beim ersten mal aber wenn auf einmal ein Oldie mit modernen Umbauten daher kommt kann die H-Zulassung bei der HU aberkannt werden

Bremsen ist die Umwandlung von wertvoller Bewegungsenergie in unnütze Abwärme !

 

2002 tii von 1972 im Moment Baustelle

325 ix von 1989

318 i von 1997

320i Touring von 1996

R 1150 R von 2002

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@dirk: :daumen:

Gruß Wolfgang

"Der Andersdenkende ist kein Idiot, er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert" -- Paul Watzlawick --

Suche:

> Cabrio Kotflügel Beifahrerseite

> Außenspiegel mauritiusblau oder schwarz

> Lederbezug Rückenlehne Cabrio Rücksitz, schwarz.

> Stellmotoren und Schalter für LWR aus e34

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, kannst Du.

 

Aberkannt werden kanns aber auch wenn der Zustand immer mehr nach 4 tendiert.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Fahrzeug behält das H,muss aber wie jeder Wagen durch den Tüv.Wenn er das nicht schaft ist es nicht weg,sondern man hat wie jeder andere die A-Karte gezogen und muss SCHWEISSEN SCHWEISSEN SCHWEISSEN,bis der Prüfer die Plakete klebt.

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja,und wie ist es mit wenn ich ne LPG Gas anlage einbaue.Bekomm ich dan auch das "H".8-/

Geh aufrecht wie die Bäume, Lebe Dein Leben so stark wie die Berge, Sei sanft wie der Frühlingswind, Bewahre die Wärme der Sonne im Herzen und der große Geist wird immer mit Dir sein.:klug:

 

 

http://e30-talk.com/bilder/signaturepics/sigpic886_1.gif

 

http://www.imgbox.de/show/up/Kartal/Touring/6er_x677.JPG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja,und wie ist es mit wenn ich ne LPG Gas anlage einbaue.Bekomm ich dan auch das "H".8-/

 

Wenn es eine zeitgenössische Gasanlage ist, welche auch zur damaligen Zeit als Zubehör zu bekommen war - ja! Aber eine über 20 Jahre alte Anlage zu bekommen dürfte schwierig sein.

 

Gruß

 

.....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es geht da zum bespiel venturianlagen seit über 30 jahren verbaut werden und wenn mann das ganze dann auch noch dezent verbaut oder ne blende oder sowas wie nen batteriekasten drüber macht gehts eig. durch.

 

Ich hab auch mal nen Weißwandreifen aufgeschnitten und über nen Unterflurtank gestülpt, dann hats geklappt:-D

All I need ;)

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@felix: ist so auch nicht ganz korrekt. die komplette abnahme als historisches fahrzeug erfolgt nicht alle 2 jahre aufs neue. sticht dem prüfer etwas ins auto was nicht zum "H" passt, kann er das allerdings bemängeln.

Gruß Wolfgang

"Der Andersdenkende ist kein Idiot, er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert" -- Paul Watzlawick --

Suche:

> Cabrio Kotflügel Beifahrerseite

> Außenspiegel mauritiusblau oder schwarz

> Lederbezug Rückenlehne Cabrio Rücksitz, schwarz.

> Stellmotoren und Schalter für LWR aus e34

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Richtig.

 

Wenn also jemand beispielsweise seinen E21 in FlipFlop lackiert, oder 17" Felgen verbaut oder meint er muß E46 E-Sportsitze einbauen der darf sich nicht wundern wenn der Prüfer die Plakette verweigert.

Dann halt nicht wegen Mängeln sondern wegen falscher Voraussetzungen für H

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Beim TÜV Süd kann man sich den Anforderungskatalog für das H - Kennzeichen runterladen

Bremsen ist die Umwandlung von wertvoller Bewegungsenergie in unnütze Abwärme !

 

2002 tii von 1972 im Moment Baustelle

325 ix von 1989

318 i von 1997

320i Touring von 1996

R 1150 R von 2002

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sind die Tuningteile im 10jahresrahmen,wird die H-Abnahme nicht verweigert.Fahrzeuge die mitte der 80er gebaut wurden,können somit mit allen bis 1995 verbauten Tuningteilen,Umbauten zur Abnahme fahren.Klar ist das dann beim 59er Kapitän,eine ATS aus 1978 flachfällt.Bei Fahrzeugen die schon etwas älter sind ist oft schon eine falsche Stahlfelge ein Grund das H zuverweigern.Bei den ersten e30 werden aber alle Tunigmassnahmen bis 1993/4 zulässig sein,dh die komplette Motorenumbaupalette,vom M30-S38.Somit auch eine e34 M5 Felge,e30 M3achsen,Hydralische Bremse usw.das komplette D&Wprogram bis 1994.Genauso wie sich zeitlich 2013-14 die ersten e30 zum Tüv begeben werden,müssen die Prüfer umdenken müssen.Ich kenne die dummen Blicke wenn man mit einen 86er e32 auf ein Oldtimermeeting fährt und das mit einer Roten 07:Ddoch die Zeiten ändern sich,gruß matthias

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Trotz allem:

Die Anzahl der Fahrzeuge die ins H-fähige Alter kommen wird in den nächsten Jahren sprunghaft zunehmen.

Damit werden sicher die Anforderungen verschärft werden oder der Ermessensspielraum geringer.

 

Sory wenn ich das sage, aber der Sinn eines H-Kennzeichens ist nicht, mit einem 1987er 320i rumzufahren in den ein M60 reingespaxt wurde.

Sinn ist es, das fahren mit Fahrzeugen zu ermöglichen die von historischem Wert sind.

D.h. nicht alles was in dem Zeitraum machbar war, wird ein H bekommen und schon gar nicht, wenn man nicht nachweisen kann, dass der Umbau bereits damals vorgenommen wurde.

Das hat keiner für das Kennzeichen im Sinn.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Georg ich wollte mir das eigendlich ersparen.Fakt ist das mein m5turbo 2016 ohne kleinste debatte ein H-Kennzeichen bekommt,ex eta mit Turbomotor der fa.König aus e24 M635csi,M3 e30 achsen,Abgasanlage M5, Edelstahl ESD usw.Auflage ist ein erhaltenwertes Fahrzeug mit weitgehend originalem Aussehen,hierbei ist eine gewisse Toleranz wegen der Räder gewesen,doch diese waren schon auf meinen e30 verbaut.Es gibt klar grenzen die auch eine 07 Zulassung hat,obwohl viele denken sie können machen was sie wollen.Ich habe meinen e32,M5turbo bei der Oldtimerversicherung vorgeführt,beide wurden von dieser als Erhaltenswert begutachtet.Sollte der M60 zB.schon vor der H-Zulassung in einen 86er e30 verbaut und eingetragen worden sein ist hier kein Problem vorhanden.Ich kenne so einige Amis die das volle Program fahren,weil 1964 keine grossartigen Abgasbestimmungen vorlagen.Klar das die richtige Oldtimerscene leichte Brechreize bei den Fahrzeugen bekommt die demnächst eine H-Zulassung bekommen können.Man darf nicht vergessen das die Fahrzeuge in einer Zeit gefahren wurden wo Breiter,Tiefer,Lauter ein muss waren,und nicht wie ein 60er Rekord,wo es das noch nicht gab.Unser 1600/2 hatte auch 7x16 Alpinas eingetragen mit H-Zulassung.

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hast Du gelesen was ich als erstes geschrieben hab?

Trotz allem:

Die Anzahl der Fahrzeuge die ins H-fähige Alter kommen wird in den nächsten Jahren sprunghaft zunehmen.

Damit werden sicher die Anforderungen verschärft werden oder der Ermessensspielraum geringer.

Außerdem mag es sein, dass es bei Deinem TÜV derzeit noch recht einfach ist, für so was ein H zu kriegen. Fakt ist aber, dass Umbauten die zwar zeitgenössisch sind, aber nicht zur damaligen Zeit durchgeführt werden es schwerer haben.

 

Bestes Beispiel:

Wenn Du nen 300SL Flügeltürer komplett restaurierst dann sind danach 80% der Teile neu gekauft oder neu geformt:

Der kriegt aufgrund des Alters und der Seltenheit trotzdem sofort wieder ein H

 

Aber:

Die BMW AG hat nen 02 auf ner originalen alten Rohkarosse neu aufgebaut.

80% Neuteile, Rest aufbereitet.

Der hat - obwohls vom Werk selber war - kein H Kennzeichen bekommen obwohl die alte VIN erhalten war.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liegt wohl an BAYERN........Unser 1600/2 cabrio hat H-Zulassung mit 2002tii motor mit Weber,tiefer,und 16zoll Alpina.Zudem kann man keinen 300SL oder 2002 mit einen e30 vergleichen,der in ganz anderen Zeiten gefahren ist.Zeitgenössisches Tuning betrifft immer das Baujahr plus 10jahre,ich habe etliche H-Zulassungen gemacht,beim e21 ist es mit M30 3,5l ohne Kat was geworden,sowie den alten 3,0csi Motor im e21.Mir ist aber auch mal ein 2002 wegen zu rostiger e21 Stahlfelgen mit 185/70/13 nicht abgenommen worden.Ich würde Verständnis zeigen bei der begründung das ein ORIGINLER 320/4 mehr Sammlerwert hat als ein verspoilter Breitbau e21 mit 3,5l.Zur Zeit sind mir hier im Thread viel zuviel vermutungen die nicht belegbar sind, weil wir heute nicht den 06.12.2014 haben.Ich weiss wovon ich rede,ein Freund von mir macht ca.10 H-Zulassungen mit BMW/Mercedes im monat.

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@georg: hat bmw 2 mal einen 02er neu aufgebaut? ich dachte mal irgendwo was gelesen zu haben, dass die einen neu aufgebaut haben, der dann gar keine zulassung bekommen hat, weil das die EZ gewesen wäre, und dafür die aktuellen bestimmungen erfüllt werden müssten... verwechsel ich das?

Gruß Wolfgang

"Der Andersdenkende ist kein Idiot, er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert" -- Paul Watzlawick --

Suche:

> Cabrio Kotflügel Beifahrerseite

> Außenspiegel mauritiusblau oder schwarz

> Lederbezug Rückenlehne Cabrio Rücksitz, schwarz.

> Stellmotoren und Schalter für LWR aus e34

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Rohkarosse hat keine Fahrgestellnummer und Baujahr ist ab dem Tag wo das ganze von einem Prüfer abgesegnet wird.Ich selber habe auf Rohkarosse umgebaut,war Hersteller und das Fahrzeug statt 89 Baujahr 2005.gruß matthias

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...