Zum Inhalt springen

Codierstecker beim Z3?


RealWinny
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Ok, ich weiß - das hier ist ein E30 Forum! Da ich aber weder bei z3-roaster-talk, e36-forum, bmw-syndikat noch bimmerfest überhaupt eine Antwort bekommen habe, probier ich's mal hier.

Ist ja sowieso das kompetenteste Forum hier! :sabber:

 

Folgendes Problem: Bei meinem Z3 (Bj 2000, 2.0) fällt mit Ausnahme des Tachos das komplette KI aus, wenn er kalt ist. Nach ca. 20 Min. Fahrtzeit und einem Neustart geht's wieder normal. Im Display steht die Fehlermeldung EEP_1.

Das Problem taucht wohl allgemein beim E36 öfters mal auf. Die BMW-Lösung ist: neues KI!

 

Jetzt hat einer auf bimmerfest scheinbar das Problem identifiziert. Siehe den Eintrag von dsgrub im folgenden Link: http://www.bimmerfest.com/forums/showthread.php?t=242987

 

Seiner Meinung nach liegt es am sog. "coding chip". Ist damit der "Codierstecker" gemeint, also Teil 7 hier: http://de.bmwfans.info/parts/catalog/Z3/Roadster/Europe/Z3_2.0-M52/LHD/N/2000/may/browse/instruments_measuring_systems/instrument_cluster/#62%C2%A011%C2%A08%C2%A0361%C2%A0231

 

Ich will nur ganz sicher gehen. Bevor ich jetzt ein Teil kaufe und aufgrund der Übersetzungproblematik war's knapp daneben. Hab den Codierstecker nämlich schon angeboten bekommen.

Den Typen hab ich auch schon im Forum selbst angeschrieben, wie auch per PN, ob er mir das Teil im ETK zeigen kann. Leider auch keine Antwort erhalten.

 

Was meint also ihr, was dieser "coding chip" ist?

 

THANX!

Tobias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Jepp - wenn, dann ist das schon das Teil.

Da durch den Chip der DZM ganz sicher codiert wird (wie auch beim E30) kann das durchaus sein.

Vor nem Neukauf würde ich aber hergehen, das Teil mal rausholen, das Gehäuse öffnen und nach lockeren Lötstellen gucken.

 

Eine andere gute Testmöglichkeit wäre, wenn es wirklich nur bei kaltem Fahrzeug ist, die Kombi soweit für den Ausbau vorzubereiten, ne Zeit lang zu fahren dass das Teil geht, dann Stecker raus, mit Kältespray gut einsprühen, einstecken (am besten nicht mit den warmen Fingern) und gucken obs dann schlagartig wieder nicht geht.

 

Kann ja nur ein thermischer Fehler sein.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

so wie ich das sehe, ist der "coding-chip" was anderes als der "coding-plug" (codierstecker). der stecker ist ja nur dazu da, die signale vom auto (4- oder 6-zylinder, unterschiedliche geschwindigkeitswerte auf grund unterschiedlich langer diffs etc.) auf dem kombiinstrument anzeigbar zu machen. der codierchip ist das eprom im kombiinstrument auf dem die fahrzeugspezifischen daten (km-stand, vin etc) gespeichert werden. er spricht ja auch von "under a cover you have to pry open" (unter einem deckel, den man rausklippsen muss). der codierstecker ist ja nur hinten eingesteckt und geht ohne deckel abzunehmen raus.

 

kann dir aber leider nicht mehr dazu sagen, da ich mein kombiinstrument noch nie ausgebaut hab und deshalb nicht weiss, wie es von hinten aussieht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok, das macht Sinn. Er spricht ja auch davon, dass der km-Stand angepasst werden muss.

 

Das Teil bekommt man dann wohl nicht einzeln, oder? Muss ich wohl gucken, ob ich ein ganzen gebrauchtes Kombi bekomme.

Dann kann ich im Endeffekt ja beide Varianten probieren. Also auch mal den "Codierstecker" tauschen.

 

THANX!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja, er schreibt ja, dass das ding zum kurs von 250 ($?) beim dealer zu haben ist - wobei ich denke, dass der preis sowohl einbau als auch codierung beinhaltet, das ding alleine ist ja ein pfennigartikel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok, für die, die's interessiert:

 

Es scheint wohl doch der Codierstecker zu sein. Zumindest passt dieses Steckding, dass da an der Rückseite vom E36-KI unter einer Abdeckung sitzt, auf die Beschreibung und dort wird auch der km-Stand gespeichert.

Vielleicht ist es anders, als beim E30 - hab da keine Ahnung.

 

Jedenfalls hatte ich das Ding heute herausen und hab alle 8 Lötpunkte nachgelötet. Hat leider keinen Erfolg gebracht. Ein weitere Möglichkeit wäre neu codieren. Das werde ich demnächst auch probieren. Wenn das nicht hilft, hilft nur noch Ersatz.

 

Hier hat sich doch im z3-roaster-forum was zu diesem Thema getan: http://www.z3-roadster-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=13375

 

Da ist auch ein Bild von dem Teil.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...