Zum Inhalt springen

Batterie macht Probleme


Janator
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich habe irgendwo einen Verbraucher der meine Batterie nach ein paar Tagen plättet. Nach Batteriewechsel und Forumsrechere habe ich mich mit meinem Multimeter auf die Suche machen wollen, aber trotz der wunderbaren Anleitung hier im Forum hab ich es nicht gecheckt.

 

Meine Idee ist deshalb einen Schalter einzubauen, der den Stromkreis unterbricht und gleichzeitig ja auch als Wegfahrsperre dient. Der Senderspeicher vom Radio ist mir egal.

 

Jetzt kommt meine Frage an euch. Worauf muss ich beim Einbau achten? Wo ist ein guter Platz für den Schalter? Was kostet sowas ungefähr? Ich bin blutiger Anfänger was das Schrauben angeht...

 

Vielen Dank schon mal an alle die helfen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


An sowas hab ich auch schon gedacht, aber deine Batterie ist schon in Ordnung? Könnte ja sein das sie jetzt bei den Temperaturen den Geist aufgibt.

VERKAUFT 27.7.2011 :cry: : 318i M40 113PS // Diamantschwarzmetallic // M2 Technic Verbau rundum // Tachostand: 232000km

 

https://www.facebook.com/stefan.harfmann

 

Winterauto: Audi A4 1,9TDI 90PS Bj7/1997 mit 260000km

 

Mein E36: Bj5/1994 // 318iS/4 Class 2 // Cosmoschwarzmetallic // M Paket Serie // Tachostand: 166200km

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

trennschalter gibts haufenweise....

nur meist mit so kleinen kontakten und ob das so dolle is???

wieviel e-geräte hast denn im audo???

die must du doch irgendwie finden können....

nich das deine batterie wieder matsch is

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine LiMa ist es auch nicht? Ist ja mit dem Multimeter leicht zu prüfen...

 

Wie ist dein Ruhestrom? (Bei frischer Batterie)

Hast versucht eine Sicherung nach der anderen zu entfernen? Konntest den Verbraucher so nicht eingrenzen?

I love E30 Cabrio :e30:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Lima ist in Ordnung, wurde vom ADAC direkt nach dem überbrücken gecheckt. Wenn die Batterie durch ne Stunde fahrt geladen ist, hält sie auch ne Weile; wurde nach dem Einbau jetzt erst einmal tiefentladen. Heute ist er nach 3 Tagen Stillstand ohne Probleme angesprungen.

 

Den Verbraucher finde ich nicht, weil ich die Geschichte mit der Ruhestrommessung nicht checke. Das ist ja hier in einem anderen Beitrag eigentlich idiotensicher beschrieben worden, aber das Gerät zeigt mal ganz kurz was an, bevor es gleich auf Null geht. Also macht es auch keinen Sinn die Sicherungen zu ziehen und so weiter...

 

Wäre deshalb doch an der Methode "Schalter" interessiert.


Bearbeitet: von Janator
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Batterie war tiefentladen? Dann ist sie evtl. defekt durch Zellenbruch. Hatte ich bei meinem anderen Auto erst letzte Woche, einmal Batterie ganz leer und vorbei war es...

 

Ruhestrom messen ist eigentlich ganz einfach... das Problem was ich sehe ist, wenn du das Symptom bekämpfst mittels Schalter schön und gut, ist die Batterie durch Zellbruch defekt, bringt dir das auch nicht wirklich was. Für wichtiger halte ich es, die Ursache zu finden / beseitigen...

 

Wenn du daran interessiert bist, beschreib mal wie du wo was gemessen hast und was genau angezeigt wurde

I love E30 Cabrio :e30:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe die Masse von der Batterie abgenommen. Multimeter auf 10A gestellt, mit einer Klemme das eine Kabel des Multimeters an die Masse geklemmt und das andere an den Minuspol der Batterie. Dabei funkte es, das Multimeter zeigte 9,? dann 7,? dann 3,? und dann 0. Immer wenn ich dass Multimeter nochmal dranngehalten habe passierte das selbe. Dazu klackerte die ZV des Wagens. Ich habe dann noch andere Einstellungen am Multimeter ausprobiert DCA 200m und DCA 20m, Effekt war derselbe...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab zuerst mal die Volt gemessen mit dem Multi, immer an der Batterie einmal bei laufendem Motor (Gebläse an) um zu sehen ob die LiMa auch ihre 13,7 - 14,4V bringt und dann als nächstes wenn der Motor aus ist, ob die Batterie noch die 12V hat...

 

@Diamantschwarzer

 

Teuer heißt nicht gut wenn man sich die Tests für Starterbatterien durchliest. Durch die Bank haben billige Batterien bessere Ergebnisse wie teure...

Testsieger 2008 (Autozeitung) war z.B. die Batterie vom Max Bahr Baumarkt...

I love E30 Cabrio :e30:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Batteriehauptschalter gibt es im Autozubehör, z.B. für Motorsport (Vorschrift).

 

oder hier

 

der hier ist einfach zu installieren, aber man muß immer die Haube aufmachen!

 

Gruß, Michael

 

PS: Schönes Avatarbild! :-D

 

Zitat

Due to rising energy costs, the light at the end of the tunnel has been turned off. Sorry for inconvenience!

Meine Homepage: ** nullzwotii.de  **      

     *** Ein ///M sagt mehr als tausend Worte ...***

sigpic_SEP2022_001.png

Suche: Batterieträger Original BMW Ersatzteil, Motorhaube malachit, gut erhalten, Großraum KÖLN

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

den Trennschalter solltest du dann aber so plazieren, dass das STG nicht von der Batterie getrennt wird. Sonst muss das Teil jeden Tag den Leerlauf neu erlernen.

 

9 Ampere Ruhestrom? Auch wenn der dann abfällt?

Irgendwas ist da aber oberfaul!

Lass das mal in einer freien Werkstatt prüfen; die haben geeignetere Geräte als einen simplen Multimeter.

Nach deiner Beschreibung würde ich so mal aus dem Bauch sagen, die ZV zieht nach dem Öffnen/Schließen weiterhin Strom, der erst mit der Messung am MM (massegesteuerter E30) auf Null geht.

STG der ZV könnte schuld sein; jedenfalls würde ich da ansetzen.

Gruß Jochen

Es gibt nur EINE, und das ist MEINE ti amo tanto, strega mia (Freundin UND Hexe, oder was habt ihr gedacht?)

E30 318i Cabrio / Bj. 92 / mauritiusblau metallic / M II-Technik mit eingebauter Vorfahrt im Original; Sex auf 4 Rädern, der erst in den Drehzahlbegrenzer rennt, wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist

 

Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich um das, was man liebt. (Erich Fromm)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jochen,

wie baue ich den Trennschalter denn ein, dass das STG nicht von der Batterie getrennt wird? Wie sieht das STG aus und wo ist es?

 

Ich habe auch die ZV im Verdacht den Strom zu ziehen. Die nervt mich sowieso, weil sie alle Türen öffnet, hinten rechts aber nicht schließt. Wie kann ich die ZV ausschalten? Wo sitzt das Miststück?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jochen,

wie baue ich den Trennschalter denn ein, dass das STG nicht von der Batterie getrennt wird? Wie sieht das STG aus und wo ist es?

 

Ich habe auch die ZV im Verdacht den Strom zu ziehen. Die nervt mich sowieso, weil sie alle Türen öffnet, hinten rechts aber nicht schließt. Wie kann ich die ZV ausschalten? Wo sitzt das Miststück?

 

lass mal den Trennschalter außer Acht!

Das hieße ja nur, Sympthome bekämpfen und die Ursache vernachlässigen.

Vll. ist es ja nur der Stellmotor hinten rechts, der nicht korrekt schließen will und damit zieht das STG der ZV weiterhin Strom.

Dieses STG findet sich hinter dem linken Fußlautsprecher.

Ich würde mich aber um die hintere Tür bzw. deren Stellmotor kümmern!

Gruß Jochen

 

Edit: das DME-Steuergerät sitzt hinter dem Handschuhfach

Es gibt nur EINE, und das ist MEINE ti amo tanto, strega mia (Freundin UND Hexe, oder was habt ihr gedacht?)

E30 318i Cabrio / Bj. 92 / mauritiusblau metallic / M II-Technik mit eingebauter Vorfahrt im Original; Sex auf 4 Rädern, der erst in den Drehzahlbegrenzer rennt, wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist

 

Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich um das, was man liebt. (Erich Fromm)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jochen,

wie baue ich den Trennschalter denn ein, dass das STG nicht von der Batterie getrennt wird? Wie sieht das STG aus und wo ist es?

 

Ich habe auch die ZV im Verdacht den Strom zu ziehen. Die nervt mich sowieso, weil sie alle Türen öffnet, hinten rechts aber nicht schließt. Wie kann ich die ZV ausschalten? Wo sitzt das Miststück?

 

lass mal den Trennschalter außer Acht!

Das hieße ja nur, Sympthome bekämpfen und die Ursache vernachlässigen.

Vll. ist es ja nur der Stellmotor hinten rechts, der nicht korrekt schließen will und damit zieht das STG der ZV weiterhin Strom.

Dieses STG findet sich hinter dem linken Fußlautsprecher.

Ich würde mich aber um die hintere Tür bzw. deren Stellmotor kümmern!

Gruß Jochen

 

Edit: das DME-Steuergerät sitzt hinter dem Handschuhfach

Danke für den Tip. Ich schaue mir jetzt mal die ZV an.

 

Gruß Jan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, mach das mit der Ursachenforschung.

Ein Trennschalter würde nämlich auch die ZV außer Betrieb setzen; nicht nur den Speicher vom Leerlauf. Ist mir grade noch eingefallen, dass die ja schließlich auch ohne Zündung Strom braucht, um zu funzen.

Gruß Jochen

Es gibt nur EINE, und das ist MEINE ti amo tanto, strega mia (Freundin UND Hexe, oder was habt ihr gedacht?)

E30 318i Cabrio / Bj. 92 / mauritiusblau metallic / M II-Technik mit eingebauter Vorfahrt im Original; Sex auf 4 Rädern, der erst in den Drehzahlbegrenzer rennt, wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist

 

Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich um das, was man liebt. (Erich Fromm)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...