Zum Inhalt springen

Problem nach Domlager-Einbau Vorne.


iS Christi
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Nachdem ich am Freitag die Vorderen Domlager(Sturzkorrigiert 30'),Querlenkerlager(E36 M 3 3,2)und die Querlenker(4 neue Führungsgelenke) gewechselt habe,geht die Lenkung beim Fahren nicht mehr von alleine in die Geradeausstellung.

Müßen sich die Domlager erst noch einlaufen(was ich mir nicht vorstellen kann)oder was stimmt da sonst nicht?

Spiel ist nicht festzustellen.

Kann mir einer helfen?

Danke.8-/

Support81


Suche laufend(Teile,Prospekte,Bedienanleitungen,ganze Anlagen)alles von/über Blaupunkt Berlin IQR 83,85 und 88.
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Jo, Scheibe zwischen Domlager und Federteller vergessen?

MzU1NF9w.png

Suche: Batterieträger Original BMW Ersatzteil, Motorhaube malachit, gut erhalten, Großraum KÖLN

 

Zitat

Due to rising energy costs, the light at the end of the tunnel has been turned off. Sorry for inconvenience!

Meine Homepage: ** nullzwotii.de  **      

     *** Ein ///M sagt mehr als tausend Worte ...***

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch die QL/Lager gewechselt. Auch M3 Teile. Allerdings nicht die Domlager. Bei mir dasselbe Problem. Ich vermute, mit den ausgelutschten Teilen ist einem das nicht so aufgefallen.

 

Mein Lenkgetriebe ist jedenfalls definitiv am Sack.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jo, Scheibe zwischen Domlager und Federteller vergessen?

Na gut,da wird mir nichts anderes übrig bleiben als alles nochmal auseinander zunehmen.

Ansonsten ist das Fahrgefühl einfach Super.Da werd ich doch demnächst gleich noch Koppelstangen wechseln und Stabilager auf Powerflex umrüsten.

Ich Danke euch für die schnellen Antworten!

Support81


Suche laufend(Teile,Prospekte,Bedienanleitungen,ganze Anlagen)alles von/über Blaupunkt Berlin IQR 83,85 und 88.
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ist es möglich, dass sich durch den umbau (sind da nicht ein paar exzentrische lager dabei?) der nachlauf der räder geändert hat?

mit zu wenig nachlauf, lenkt er ja auch nicht mehr von allein zurück...

Gruß Wolfgang

"Der Andersdenkende ist kein Idiot, er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert" -- Paul Watzlawick --

Suche:

> Cabrio Kotflügel Beifahrerseite

> Außenspiegel mauritiusblau oder schwarz

> Lederbezug Rückenlehne Cabrio Rücksitz, schwarz.

> Stellmotoren und Schalter für LWR aus e34

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jo, Scheibe zwischen Domlager und Federteller vergessen?

Na gut,da wird mir nichts anderes übrig bleiben als alles nochmal auseinander zunehmen.

Ansonsten ist das Fahrgefühl einfach Super.Da werd ich doch demnächst gleich noch Koppelstangen wechseln und Stabilager auf Powerflex umrüsten.

Ich Danke euch für die schnellen Antworten!

Wenn du da eh bei bist ,schau mal nach Gummiabrieb im Federteller u.U mußt du noch eine Scheibe mehr dazwischen legen damit das Lager wieder frei geht (kommt durch den Sitz des Lagers,der nun aus der Mitte ist).

Etwas mehr Vorspur kann auch noch helfen.Ich hab z.B an jeder Seite ca. 1/2 Gewindegang mehr.

Und tut mir mal die Seele weh,dann fahr ich offen BMW. :drive:

banner~redcab0302.jpgIMG_20170508_131442.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ist es möglich, dass sich durch den umbau (sind da nicht ein paar exzentrische lager dabei?) der nachlauf der räder geändert hat?

mit zu wenig nachlauf, lenkt er ja auch nicht mehr von allein zurück...

Ich denke mal der Nachlauf bleibt gleich(sind ja die Zentrischen QLL),was sich ändert ist der Sturz.

Das war auch nur ein Versuch,da kommen sowieso verstellbare Aludomlager rein.

Support81


Suche laufend(Teile,Prospekte,Bedienanleitungen,ganze Anlagen)alles von/über Blaupunkt Berlin IQR 83,85 und 88.
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ansich die Exzentrischen Domlager nicht die ideale Lösung ist sollte dir klar sein,normal sind sie dafür da um Herstellungstolleranzen zu verringern.

Die bessere Lösung (Technisch) ist zudem die Verwendung der Exzentrischen QL-Lager(M3 E30),was allerdings optisch nicht optimal aussieht,dadurch verändert aich allerdings dann der Nachlauf und dein Lenkrad hat eher den Drang in Radeausrichtung.

Wenn du die Domlager selbst eingebaut hast sollte dir aufgefallen sein ,das es ansich gar nicht so gut passt,durch die Winkeländerung liegt das Lager nicht mehr Plan im Dom,sondern wird durch die Schrauben in Pos. gezogen,dadurch steht das Lager und das Federbein nicht Mittig auf einer Achse was allerdings durch die Gummilagerung ausgeglichen wird,ergo ist die Lebenserwartung deiner Lager beeinträchtigt,ebenso die der Dämpfer und das Lager läuft naturlich nicht so leicht da es unter Spannung (Achsial aus der Richtung) arbeitet.

Ich habe das alles auch nicht bedacht und deshalb kam ich auf die Idee mit der Vorspur,was aber eher keine optimale Lösung darstellt,leider.(Merke es ja selbst)

Besser wäre hier ein Distanzring der zwischen Dom und Lager eingebaut wird,dieser müßte der geänderten Planfläche angepasst sein und das Lager und das Federbein in Achsialrichtung auszurichten um ein nicht verspanntes laufen des Lagers zu garantieren.

Erst dann wäre eine nahezu optmale Fahrwerksgeometrie wieder hergestellt.:meinung:

Und tut mir mal die Seele weh,dann fahr ich offen BMW. :drive:

banner~redcab0302.jpgIMG_20170508_131442.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

So,heute nochmal alles auseinandergebaut.

War schon alles richtig,nur hat das Innere Radführungsgelenk(das Lange)jetzt Spiel im Querlenker selber.

Dabei hatte ich die auch Neu einpressen lassen und bin seitdem vielleicht 500 KM damit gefahren.

Was sagt uns das?:Finger weg von Zubehörteilen ala Febi/Bilstein.

Da hätte ich mit mehr Qualität gerechnet!!!

Support81


Suche laufend(Teile,Prospekte,Bedienanleitungen,ganze Anlagen)alles von/über Blaupunkt Berlin IQR 83,85 und 88.
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So,heute nochmal alles auseinandergebaut.

War schon alles richtig,nur hat das Innere Radführungsgelenk(das Lange)jetzt Spiel im Querlenker selber.

Dabei hatte ich die auch Neu einpressen lassen und bin seitdem vielleicht 500 KM damit gefahren.

Was sagt uns das?:Finger weg von Zubehörteilen ala Febi/Bilstein.

Da hätte ich mit mehr Qualität gerechnet!!!

 

 

:DGeil, endlich mal einer der, was Febi Schrott angeht, meine Meinung, Erfahrung bestätigt.

 

Nie wieder was von Febi.

Leistung gibt an, wie schnell man gegen die Wand fährt..... Drehmoment, wie fest.

In Kürze Tiefendiagnose und Codierungen für alle E Modelle bis BJ 2006 möglich.

 

To do List 2010/11


E30: Projektstart M20 Quadrathuber, Bremse aufrüsten + evtl. Getriebe tauschen, Massenmesser "Serienreif" machen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...