Zum Inhalt springen

zu grosse Herausforderung für ein Laie


SIRIUS
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich weiss es ist schon sehr viel geschrieben worden über nachrüsten von Klimaanlagen beim M40 Motor. Leider habe ich bei keinem Artikel gelesen dass auch ein Laie eine Klima einbauen kann. Meine Frage lautet nun, wenn man eher weniger mit dem Schrauben vertraut ist. Ist es sinnvoll eine Klimaanlage selber einzubauen? Leider will meine Werksgarage mir keine bebrauchte Klima einbauen. Neu gibt’s die ja auch nicht mehr.

Greets Sirius :roll:

Auf tausend Besserwisser gibt es bekanntlich nur einen einzigen Bessermacher

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Meine ehrliche Meinung???

 

Schlag dir den Gedanken ganz schnell aus dem Kopf!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

 

Bemüh mal die Suche und lese dich in das Thema ein...dann wird dir die Lust schnell vergehen.

Ich wollte mich an dieser Stelle gerade geistig mit Ihnen duellieren. Aber wie ich sehe sind Sie unbewaffnet! :D :popo:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

so wie ich das sehe ist es nict wirklich komplex, aber viel arbeit.

Erst recht, wenn man nicht alles Werkzeug parat hat, was einem Anfänger

und vielen "Profi" Hobby-Schraubern gerne passiert.

Auch wenn ich nicht viel Ahnung von der Werksklima habe, so ist das ganze

doch modular aufgebaut und sollte mit der originalen Einbauanleitung zu

schaffen sein.

 

Was imho wichtig ist: viel Zeit mitbringen! Nichts macht soviel kaputt wie Zeitnot

oder auch Müdigkeit. D.h. wenn Du ne Woche Zeit hast und den Wagen nicht brauchst,

fang einfach an und bei Fragen die Einbauanleitung in Ruhe konsultieren und ev. hier

im Forum nachfragen und dann am nächsten Tag entspannt weitermachen.

 

Alle andere wichtige finmdest Du hier über die Forensuche.

 

Gruß Thomas:e30:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bemüh mal die Suche und lese dich in das Thema ein...dann wird dir die Lust schnell vergehen.

 

genau das hab ich gemacht. und genau das ist mir passiert. :D

und nen laie bin ich nun nicht unbedingt.

 

deshalb hab ich jetzt 5 klimaanlagen drin. vier aus glas und eine aus blech. :devil::-p alle elektrisch zu bedienen.

 

nee mal im ernst: les dir die eba durch und schätz ab ob du dir das zutraust und dann viel zeit mitbringen.

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist weder Spezialwerkzeug noch irgendwelche "Spezialkenntnisse" oder mehr als "Garagenausrüstung" erforderlich. Dichtheit testen und befüllen macht dann eh die "Klimabude".

 

Etwas Zeit mitbringen, vorher "reinlesen" und alle Teile besorgen (neue Dichtringe, neue Trocknerflasche) und dann in aller Ruhe loslegen.

 

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

 

 

 

 

auto motor & sport 22/86

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

okey ich lass es lieber ist mir doch ein wenig zu gross das Projekt. Weiss vielleicht jemand wo es im Raum Freiburg ( Baden Würtenberg) eine Garage gibt die mir eine Klima einbauen könnte.

 

greets Sirius

Auf tausend Besserwisser gibt es bekanntlich nur einen einzigen Bessermacher

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du bist Dir aber schon über die Kosten bewußt?

 

Einbauzeit laut EBA sind AFAIR 14h

Aber für Neuteile.

Bei ner gebrauchten an nem alten Auto kannste noch mal 2-3h dazurechnen weil irgendwo was nicht mehr auf- oder was kaputt geht.

Bei nem Stundensatz der selbst bei ner freien Werkstatt irgendwo bei 60-70,-€ liegen wird hammer dann über 1k € nur für den Einbau.

 

Dazu rechne mal 200,-€ für Teile die bei dem ausgebauten Satz fehlen, kaputt oder gammelig sind, neue Dichtungen und ne neue Trocknerflasche von Ebay.

 

Prinzipiell war auch bei mir vieles Neuland wo ich noch nie hingelangt habe aber ich hab die Klima abands nach der Arbeit und am Wochenende innerhalb ner Woche ganz gemütlich eingebaut.

Das einzige wirklich umständliche ist, dass man den Klimakondensator vor den Kühler bauen muß (hab ich bei mir mit dem fälligen Zahnriemenwechsel in der Werkstt verbunden) und der dazu natürlich weg muß

Und den Kompressor hab ich in der Werkstatt machen lassen weil ich keine Bühne habe und keinen Bock hatte die vergammelten Schrauben der Nachrüstklima die drinn war, zu lösen wenn das Auto nur auf nem Wagenheber steht.

 

Achtung: Die Aufnahme des Kompressors ist bei 4- und 6-Zylinder unterschiedlich - also beim Kauf der gebrauchten Anlage beachten.

 

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist weder Spezialwerkzeug noch irgendwelche "Spezialkenntnisse" oder mehr als "Garagenausrüstung" erforderlich. Dichtheit testen und befüllen macht dann eh die "Klimabude".

 

Und der Jung in der Klimabude braucht einen Sachkundenachweis um an dieser Klimaanlage arbeiten zu dürfen.... zum Thema "Spezialkenntnisse".

 

Im Prinzip hast Du ja recht, der Einbau ist für den geübten Hobbyschrauber sicher zu machen. Aber einem ungeübten Schraubär rate ich aus oben genannten Gründen ab.

Hallo e30User,

du hast im Forum E30-Talk eine Verwarnung erhalten

 

Grund:

--------------

Dauerhafte Sperre

--------------

 

Bastelbert

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

huuh da wars wieder das böse wort.

 

SACHKUNDENACHWEIS!!!!

 

:D:D:D

 

haben denn ab morgen dann alle ATU-werkstätten zu? :devil::devil::devil::devil:

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Reicht schon wenn einer in der Werkstatt diesen Nachweis hat, der darf dann den Rest "schulen".

Beim Airbag verhält es sich genau so ;) Einer muss den Wisch haben, der muss dem Rest dann sagen "Du, das Ding kann Bumm machen und Aua verursachen". Unterweisungsnachweis unterschreiben lassen und zugucken wie die Jungs sich die Airbags und Klimaanlagen um die Ohren fliegen lassen :D

Hallo e30User,

du hast im Forum E30-Talk eine Verwarnung erhalten

 

Grund:

--------------

Dauerhafte Sperre

--------------

 

Bastelbert

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und der Jung in der Klimabude braucht einen Sachkundenachweis um an dieser Klimaanlage arbeiten zu dürfen.... zum Thema "Spezialkenntnisse".
Völlig richtig - der bringt da nämlich Druck drauf und wenn er das falsch macht, dann fliegt ihm was um die Ohren - an der leeren Klima ist jetzt IMHO nix sooo schwierig.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...