Zum Inhalt springen

Bin am verzweifeln...Bremse..brauche Hilfe!


jony
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi zusammen,

 

Bin fast am verzweifeln, ich bekomme mein Bremssystem einfach nicht zum laufen! Habe bei meinem 325e Bj.86 eine komplette Fahrwerksrevision vorgenommen, sprich alle Schrauben, lager, Gummis, Bremsleitungen, Schläuche...etc,pp...

Will nun als abschließende Arbeit die Bremse entlüften und bekomme es einfach nicht gebacken...ich weiß einfach nicht wo der fehler liegt! Als ich bei dem Auto die hinteren Bremsleitungen/Schläuche neu hatte habe ich auch entlüftet, aus Testzwecken....hat tadellos funktioniert!

Ich bekomme keinen Druck aufgebaut, ich kann pumpen wie ich will, immer dasselbe! Fragt sich nun wo die Luft/Bremsflüssigkeit entweicht...alle verschraubten Stellen sind dicht und es tritt nirgends Bremsflüssigkeit aus!

Zunächst hatte ich das ABS hydroblock in verdacht, dachte, dass sich im Inneren Luft befindet, also kurzerhand die Leitungen mit Verteilern zusammengeschlossen, Problem besteht weiterhin!

So, dachte ich nun kann es ja nur noch am Hauptbremszylinder liegen...falsch..habe jetzt 5 versch. HBZ ausprobiert, bei jedem das gleiche Problem! Ich weiß einfach nicht mehr weiter, evtl. überseh ich ja eine Kleinigkeit! Wie mann eine bremse entlüftet weiß ich, daran liegt es also nicht!

 

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen, evtl. wohnt einer in der Nähe der sich auskennt, und weiter weiß...ich weiß es nicht mehr...:-(

 

Viele Grüße

Jonathan

<< Ein Hobby ist erst dann ein richtiges Hobby, wenn man anfängt es zu übertreiben>>:smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


zum Thema kann ich nix sagen :rauchen:

aber wie hast du den fränkischen Rechen in dein Profil gebracht?

Will ich auch haben :sabber:

Gruß Jochen

Es gibt nur EINE, und das ist MEINE ti amo tanto, strega mia (Freundin UND Hexe, oder was habt ihr gedacht?)

E30 318i Cabrio / Bj. 92 / mauritiusblau metallic / M II-Technik mit eingebauter Vorfahrt im Original; Sex auf 4 Rädern, der erst in den Drehzahlbegrenzer rennt, wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist

 

Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich um das, was man liebt. (Erich Fromm)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

aber wie hast du den fränkischen Rechen in dein Profil gebracht?

Will ich auch haben :sabber:

Mannmannmann

 

Optionen -> Profil ändern -> runter rollen -> Bundesland -> Frangn -> Änderungen speichern -> glücklich sein

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ächd???

Frangn als Bundesland gibt´s dann aber erst seit der Ähra Beckstein! Wehe, das stimmt nicht :popo:

Es gibt nur EINE, und das ist MEINE ti amo tanto, strega mia (Freundin UND Hexe, oder was habt ihr gedacht?)

E30 318i Cabrio / Bj. 92 / mauritiusblau metallic / M II-Technik mit eingebauter Vorfahrt im Original; Sex auf 4 Rädern, der erst in den Drehzahlbegrenzer rennt, wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist

 

Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich um das, was man liebt. (Erich Fromm)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

:-D Klasse und Danke!

Gruß Jochen

Es gibt nur EINE, und das ist MEINE ti amo tanto, strega mia (Freundin UND Hexe, oder was habt ihr gedacht?)

E30 318i Cabrio / Bj. 92 / mauritiusblau metallic / M II-Technik mit eingebauter Vorfahrt im Original; Sex auf 4 Rädern, der erst in den Drehzahlbegrenzer rennt, wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist

 

Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich um das, was man liebt. (Erich Fromm)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

nee ich würd mich da nicht lange mit rumquälen ab in die nächste werkstatt nen 10er in die kaffetasse und schon ises geschehen

 

mit ohne bremse???

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich gebe dir mal einen Tipp so wie wir immer entlüften.Erstmal von einem alten Behälter den Deckel besorgen,dann im Zubehör einen Kompressorschlauchanschluss so zum klicken besorgen. Hat eine Seite Gewinde 3/8".Und dann noch eine Dichtung in der größe und eine Reduzierung 3/8"x1/2".Zusammenschrauben so das man den Deckel draufschrauben kann und den Kompressor anschließen.So ca. 1 Bar Druck anlegen Behälter logischerweise füllen und drauf achten das er voll bleibt und dann fein an allen Entlüfternippeln entlüften bis wirklich nix mehr an Luft kommt. So funzt das immer perfekt egal ob altes oder neues Auto. Gruß Ronny

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich heute einen HBZ zerlegt hab, der als defekt deklariert wurde, es jedoch nicht ist (aus nem e30 m3 übrigens), habe ich nochmals versucht zu entlüften, diesmal Stück für Stück, zuerst Hbz, dann an jede Schnittstelle! Ergebnis war, dass ich einen Druckpunkt hatte, allerdings erst kurz vor Pedalanschlag....habe dann noch x-mal entlüftet, wobei immermal ein kleines "Bläschenrudel" vorbeigeschwommen ist...habe jetzt einen Druckpunkt nach 2/3 Pedalweg...besser bekomme ich es nicht hin...werde jetzt zu einer Werkstatt fahren und die mal ihr Glück probieren lassen, evtl. klappst ja mit nem Entlüftungsgerät besser...denn iwo muss ja noch Luft sein!

 

Gruß

Jonathan

<< Ein Hobby ist erst dann ein richtiges Hobby, wenn man anfängt es zu übertreiben>>:smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Definitiv macht ihr was falsch bei der Sache, mehr als die Luft rauspumpem kann man nicht, ach doch auch wieder reinsaugen, und das wird es wohl sein, es waren jetzt mehere Leute die auf die gleiche

Weise Probleme hatten.

Ich repariere seit über 25 Jahren Bremsen und hatte eigentlich noch nie derart Probleme, es sei denn

das ein defekt vorlag. Den konnte ich aber immer lokalisieren, weil ich das Fachwissen dafür besitze.

Ich will einfach damit sagen ihr geht da an die Bremsanlage mit NULL Ahnung, und wundert euch später

das ihr nur Probleme habt. Ich habe schon Bremsen repariert da liefen noch die Käfer mit vorne und hinten Trommelbremse. Die einstellen, durch so nen kleines Guckloch und dann mit dem Schrauberdreher einstellen das die Beläge beiderseitig soeben die Trommel berühren, und diese dann anschließend behutsam einbremsen, da verstehe ich einfach nicht wo das Problem liegt ne Bremse zu entlüften. Laßt die Finger davon, denn genauso wo ihr jetzt meint iht habt ja nen Druckpunkt auf der Bremse tretet ihr beim nächsten Bremsmanöver ins LEERE!

 

Pit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

tja...bloß was mach ich den falsch? Habe schon etliche male Bremsen entlüftet..ohne Probleme! Habe das erste mal derartige Probleme...wie du schon sagst, mehr als die Luft rauspumpen kann mann nicht, wieder reinpumpen? woher denn? Schlauch von Entlüftungsnippel fürht in Behälter mit Flüssigkeit, Pedal bleibt durchgetreten bis Entlüftung wieder zu ist, Ausgleichsbehälter ist ständig gefüllt! Mir erscheint das ganze auch unlogisch, deswegen versuch ich ja hier konstruktive Anregungen/Vorschläge zu erhalten, habe mein Vorgehen beschrieben...und Sätze wie " Du hast keine Ahnung lass die Finger von der lebenswichtigen Bremse"sind zwar schnell ausgesprochen bringen mich aber auch nicht weiter!

 

Gruß

Jonathan

<< Ein Hobby ist erst dann ein richtiges Hobby, wenn man anfängt es zu übertreiben>>:smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

tja...bloß was mach ich den falsch? Habe schon etliche male Bremsen entlüftet..ohne Probleme! Habe das erste mal derartige Probleme...wie du schon sagst, mehr als die Luft rauspumpen kann mann nicht, wieder reinpumpen? woher denn? Schlauch von Entlüftungsnippel fürht in Behälter mit Flüssigkeit, Pedal bleibt durchgetreten bis Entlüftung wieder zu ist, Ausgleichsbehälter ist ständig gefüllt! Mir erscheint das ganze auch unlogisch, deswegen versuch ich ja hier konstruktive Anregungen/Vorschläge zu erhalten, habe mein Vorgehen beschrieben...und Sätze wie " Du hast keine Ahnung lass die Finger von der lebenswichtigen Bremse"sind zwar schnell ausgesprochen bringen mich aber auch nicht weiter!

 

Gruß

Jonathan

 

Also jony nicht deswegen böse sein, ich habe das nur geschrieben, weil du die Bremse auseinander hattest, und vorher hat sie wohl funkioniert.

Und wenn du schreibst du hast 5 HBZ hintereinander ausprobiert, zeugt das von keinerlei Ahnung

an der Bremsanlage. Das ist für mich nur so ein rumprobieren.

Wenn alles vorher funktioniert hat, sollte es auch nachher wieder problemlos funktionieren.

Ich schreib dir das auch nochmal bring das Auto meinetweigen auf dem Hänger zum Boschdienst oder sonstwo, die machen dir das in 5 Minuten.

Es ist einfach gefährlich daran rumzubasteln wenn man von einer 2 Kreisbremsanlage keine Ahnung hat.

Was glaubst du warum du hier deswegen keine Tips außer bring ihn in die Werkstatt bekommst?

 

Gruß

 

Pit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Jony, ich hab so ziemlich das gleiche Problem wie du :)

Habs auch in nem anderen Thread beschrieben.

Ich kann dir sagen, das mit der Werkstatt kannste dir scheinbar sparen.

Ich habe meinen extra in die Werkstatt gebracht, damit die mir das entlüften etc, und seit dem hab ich die Kacke am Hacken.

War in einer BMW Werkstatt und nicht in irgendeiner Bastelbude.

Der Meister will mir jetzt erklären das der Wagen zu "weicheren Sorte" gehört und sie bekommen es nicht besser hin.

 

Hier ist der Thread, kannst ja ma reinlesen, vielleicht ist ja dort was bei, was die weiterhilft.

http://e30.v115330583.yourvserver.net/fahrwerk/t-sehr-weiches-bremspedal-42547.html

 

Wie entlüftet man den HBZ ?

Würde mich mal interessieren.

 
 

 

 

 


 

BACK to the YOUNG TIMES - Das Youngtimer-Treffen in Berlin
Deine Zeitmaschine zurück in die 80´s
www.bttyt.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

Ja hab deinen Thread schon durchgelesen...:(! Den HBZ entlüftest du, indem du das Bremspedal trittst, Leitung(en) am HBZ öffnen, dabei Pedal getreten lassen, Leitung wieder zu, dann erst Pedal lösen; das Spielchen eben paar Mal, zumindest hab ich es so gemacht und dann vom HBZ mit selben System nach "hinten gearbeitet" sprich bei allen Schnittstellen...

 

Gruß

Jonathan

<< Ein Hobby ist erst dann ein richtiges Hobby, wenn man anfängt es zu übertreiben>>:smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

Ja hab deinen Thread schon durchgelesen...:(! Den HBZ entlüftest du, indem du das Bremspedal trittst, Leitung(en) am HBZ öffnen, dabei Pedal getreten lassen, Leitung wieder zu, das Spielchen eben paar Male, zumindest hab ich es so gemacht und dann vom HBZ mit selben System nach "hinten gearbeitet" sprich bei allen Schnittstellen...

 

Gruß

Jonathan

<< Ein Hobby ist erst dann ein richtiges Hobby, wenn man anfängt es zu übertreiben>>:smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

Wie gesagt, will dir hier nichts falsches erzählen...bei mir klappts ja auch nicht, aber: Die 3. Schraube an deinem HBZ ist für den Betrieb ohne ABS ausgelegt (2 vordere leitungen+1 hinten), da man für den Betrieb mit ABS nur 2. Öffnungen braucht, wurde die 3. mit einer Hohlschraube abgedichtet! Es gibt allerdings auch HBZ mit nur 2 Öffnungen...in meinem war z.B ein solcher, wie und warum hab ich auch keine Ahnung...es gibt speziell für ABS ausgelegte HBZ, aber auch welche mit 3 Öffnungen sind in ABS Fahrzeugen verbaut, sogar in der Mehrheit....

 

Aber alles wie gesagt nur meine Meinung und Erfahrung....

 

Gruß

Jonathan

<< Ein Hobby ist erst dann ein richtiges Hobby, wenn man anfängt es zu übertreiben>>:smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...