Zum Inhalt springen

Lautstärke!


Reckless
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Ich hab eine Frage, ich hab ja schon das Problem gehabt, das mein Motor unrund lief, dass ist behoben. Jetzt hab ich mal den 318i von meinem Bruder angemacht und mit meinem 316i verglichen. Die Lautstärke in meinem Innenraum ist um ein vielfaches höher als bei meinem Bruder im auto. Der Motor dreht normal bei 800-900 Umdrehungen. Das ganze Auto rüttelt und schüttelt sich. Kann das an den Motorböcken oder sowas liegen`? Das ist nur im Stand! Leerlaufdrehzahl hab ich auch schonmal erhöht, aber bis das Vibrieren weg ist dreht der Motor schon zu hoch. Vielleicht könnt ihr ja helfen meine Ohren würden sich bedanken!

 

Frieden raus!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Haste schon mal Deine Motorlager überprüft?

 

Wie alle Gummiteile sind auch die natürlich einer Alterung unterworfen.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also 900u/min ist schon etwas zu hoch meiner läuft bei 700-750 vollkommen ruhig.

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß es passt hier nicht rein, aber wie hast du die Leerlaufdrezahl beim 316i erhöht? Meine ist sehr niedrig (bei unter 700 U/Min).

 

Da is ne Einstellschraube über der Drosselklappe.

 

Wenn ich die Drehzahl weiter runterdrehe, dann geht er fast aus. Läuft aber auf allen Pötten. Ich glaube ich wechsel mal den Verteiler und den Verteilerfinger.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

An sich ist es sicher nicht verkehrt mal den Finger und die Verteilerkappe zu wechseln, bloss nach dem ich aus deinem Profil entnommen habe, das dein Auto zwischen 120tkm und 150tkm runter hat, könnte ich mir vorstellen das beides noch relativ gut in Schuss ist.

Leerlaufprobleme beim M40 sind nichts ungewöhnliches.

Bau als erste mal dein Leerlaufventil aus und säubere das.

Das ist öffters mal n bissel verölt und öffnet nicht richtig.

Bissel säubern wirkt da schon Wunder.

Wenn nicht, dann lies dir mal das hier durch und guck mal, obs dir weiterhelfen könnte.

Gibt hier auch schon diverse Threads zu im Forum.

http://wp1016621.wp027.webpack.hosteurope.de/fotost/f00463/f00463.htm

 
 

 

 

 


 

BACK to the YOUNG TIMES - Das Youngtimer-Treffen in Berlin
Deine Zeitmaschine zurück in die 80´s
www.bttyt.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...