Zum Inhalt springen

@ "Becker-Radio besitzer mit endsstufe" oder "Knacken beim radio einschalten..."


BMWilli
 Teilen

Empfohlene Beiträge

servus,

hab bei mir ein kurzes knacken in den hochtönern beim einschalten des radios.(bmw indianapolis an hifonics 4kanal endstufe)

selbst wenn ich alle leitungen /cinchkabel abstecke, sodas nur die endstufe über das remotekabel eingeschaltet wird, kommt ein knacken aus den boxen, aber eben keine musik.

also es liegt an der sich einschaltenden endstufe.

raus gefunden hab ich jetzt, das das "becker" radio keine einschaltverzögerung hat/hätte und somit das "geräusch" normal wär.

stimmt das? habt ihr das auch?

 

gruss rico

E30! ... es gibt immer was zutun! :schrauben:

suche malachitgrüne 4-türer teile. stoßstange, spiegel, türen usw.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Sorry, aber denk mal nach - wenn es selbst dann knackst, wenn Du die Cinch Kabel abgesteckt hast, dann kann das doch mit dem Radio nix zu tun haben.:idee:

 

Das Problem ist, dass die Endstufe die LS nicht verzögert einschaltet und das tut sie nun mal egal bei welchem Radio.

Besser wäre es, wenn die Endstufe die LS erst verzögert freigeben würde.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

du hast recht. das fiel mir nach dem beitrag schreiben auch ein, das es,aus dem grund, weniger am radio, sondern der endstufe liegt.

 

im prinzip müsste die endstufe eine "einschaltverzögerung haben".

meine alte alpine endstufe z.b. schaltet viel "sanfter" ein, da ist kein knacksen.

 

aber da gäbs ja was bei conrad, wenn ich mich nicht dran gewöhnen will....

 

gruss rico

E30! ... es gibt immer was zutun! :schrauben:

suche malachitgrüne 4-türer teile. stoßstange, spiegel, türen usw.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Prinzipiell braucht man ein Relais mit Einschaltverzögerung und möglichst viel Schließern, damit man die LS möglichst allpolig abschalten kann - einpolig pro Kanal tuts aber auch.

Aber: Das Relais muß an den Kontakten die Ströme verkraften die da fließen und da wirds schon schwieriger.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

an einer frenquenzweiche. focal.

spielt das ne rolle, oder könnte das ne rolle spielen?

 

gruss rico

E30! ... es gibt immer was zutun! :schrauben:

suche malachitgrüne 4-türer teile. stoßstange, spiegel, türen usw.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast cindarellas_lover

Ja, es gibt nämlich auch Leute die schliessen die direkt an die Endstufe an. Dann kommt das knacken dann durch den Anlaufstrom im Verstärker. So ist die einzige Möglichkeit die du hast dir ne Endstufe mit Softstart zu kaufen oder du lebst mit dem knacken. Was allerdings nicht gerade günstig für die Laufleistung deiner Lautsprecher ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab früher auch mal mit aktiven Frequenzweichen experimentiert und hatte nur Probleme damit, die in keinem Verhältnis zum Erfolg standen. (Knacken, Pfeifen)

Da Du aber ein Becker Radio hast, daß sich sehr vernünftig einstellen läßt, würde ich auf die Aktivweiche verzichten.

 

Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mmmh, und wie schließ ich dann die lautsprecher an die endstufe an? wären ja dann acht. 4 hoch und 4 mitteltieftöner.....

E30! ... es gibt immer was zutun! :schrauben:

suche malachitgrüne 4-türer teile. stoßstange, spiegel, türen usw.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast cindarellas_lover

Du brauchst dann schon eine 4-Kanal-Endstufe. Die Weichen haben jeweils nur einen Eingang und 2(3) Ausgänge. Mitten und Höhen.

Aktive Frequenzweichen sind meiner Meinung nach Geldschneiderei. Vernünftige (wahrscheinlich auch teure) Aktivweichen sind da um einiges besser. Was soll es denn bringen Frequenzen aktiv zu trennen wenn jede gut Endtsufe Hoch-,Mittel- und Tiefpassfilter schon eingebaut hat?

 

Aber nicht vergessen, dass du die Endstufe dann auf den Full-Mode stellen musst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

4kanal hab ich doch ;) meinst du jeweils ein mittel- und ein hochtöner zusammen in ein kanal der enstufe?!

E30! ... es gibt immer was zutun! :schrauben:

suche malachitgrüne 4-türer teile. stoßstange, spiegel, türen usw.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So. Jetzt muß ich mich mal auf die Seite des TE stellen und das Knacken dem Radio zuschustern.

Ich hab eben mein Radio laufen lassen und dann den Wagen gestartet. Es gab ein ordentliches Knacken"auf den Lautsprechern. Eine falsch verkabelte Endstufe kann ich ausschließen. Es lief jahrelang gut mit verschiedenen anderen Radios. Die hatten alle jedoch ein "AMP-Remote und einen separaten Abgang für die Antenne.

 

Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was für ne weiche hast du da von Focal....

ihr jammert über aktive weichen, dabei hat er nicht mal gesagt das er ne aktive hat.

Ich vermute er hat ein Focal Frontsystem Compo wo eine ganz normale 2 wege weiche dabei ist.

Die hat dann nix mit knacken zu tun in den LS.

Aktivweichen sind so gesehen sogar sehr fein.... gut die billig dinger nich, aber wäre es eine von Focal oder so dann wäre sie fein. Jede Frequenz einstellen zu können hat schon seinen vorteil wenn man sich damit auskennt..... umso besser wird der klang vom Frontsystem und vom rest...

 

hast so nen knacken auch wenn du das radio aus machst??

seit wann ist das so? wars mal anders mit dem radio und der endstufe??

Stromversorgung ist wie gewählt und angeschlossen??

 

bei den komponenten kann ich mir kaum vorstellen das es daran liegt denn die gehören nicht zur mittelklasse..... demnach is knacken nicht normal....

 

@ Frank.... mir scheint es das dein Radio die Bordspannung nicht so mag oder nicht so doll damit umgeht....

bei dir hats weniger mit softstart oder remote zu tun. Ich hatte beides schon zu oft und nie probleme damit. Wenn du dein auto anmachst scheint dein radio nen impuls über cinch raus zu geben was dann zum lauten knacken wird....

die endstufe schliese ich aus da es ja mit anderen radios nicht war....

 

warum das jetzt so is, tja kann nen eigentlich unwichtiger fehler im radio sein, wackelkontakt, masseschleife....... da gibts keine lösung auf anhieb......

du must da bisle probieren...... ich weis wie das stört....

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was für ne weiche hast du da von Focal....

 

ähmm, galten die fragen auch mir :frage: wenn ja....dann,

 

...äh...,die zum focal polyclass 2 set dazu waren.2mal das 130er set.

kann damit die hochtöner und die mitteltöner einstellen. also 2wege. schon nicht schlecht.

 

 

ihr jammert über aktive weichen, dabei hat er nicht mal gesagt das er ne aktive hat.

Ich vermute er hat ein Focal Frontsystem Compo wo eine ganz normale 2 wege weiche dabei ist.

Die hat dann nix mit knacken zu tun in den LS.

 

kommt nur im hochtöner

Aktivweichen sind so gesehen sogar sehr fein.... gut die billig dinger nich, aber wäre es eine von Focal oder so dann wäre sie fein. Jede Frequenz einstellen zu können hat schon seinen vorteil wenn man sich damit auskennt..... umso besser wird der klang vom Frontsystem und vom rest...

 

hast so nen knacken auch wenn du das radio aus machst??

 

..nee. knackt nur (leise) beim einschalten und auch nur wenn die focals an der endstufe sind. direkt am radio nicht.

 

seit wann ist das so?

 

...schon immer. was 1monat ist ;) ist alles neu. radio, endstufe und die focals.

 

wars mal anders mit dem radio und der endstufe??

Stromversorgung ist wie gewählt und angeschlossen??

 

...da ich das radio ja ausschließen kann, die endstufe ist im kofferraum links an der batterie rechts im kofferraum angeschlossen, das massekabel 30cm am orginal massepunkt unter der linken heckrollehalterung (touring) alles sauber verkabelt. auch schon anders verkabelt, aber das knacken bleibt..endufe ist mit neuen cinchkabeln am radio verbunden.

 

bei den komponenten kann ich mir kaum vorstellen das es daran liegt denn die gehören nicht zur mittelklasse..... demnach is knacken nicht normal....

 

...ich würd aber trotzdem nun auch sagen, das die endstufe nicht "sanft" einschaltet und da es daher kommt.

hab jetzt nur angst das ich auch so eine endstufe (auf jeden fall schon mal eine andere firma ;))fürn subwoofer "erwische" und der dann beim einschalten auch knackt...

 

@ Frank.... mir scheint es das dein Radio die Bordspannung nicht so mag oder nicht so doll damit umgeht....

bei dir hats weniger mit softstart oder remote zu tun. Ich hatte beides schon zu oft und nie probleme damit. Wenn du dein auto anmachst scheint dein radio nen impuls über cinch raus zu geben was dann zum lauten knacken wird....

die endstufe schliese ich aus da es ja mit anderen radios nicht war....

 

warum das jetzt so is, tja kann nen eigentlich unwichtiger fehler im radio sein, wackelkontakt, masseschleife....... da gibts keine lösung auf anhieb......

du must da bisle probieren...... ich weis wie das stört....

E30! ... es gibt immer was zutun! :schrauben:

suche malachitgrüne 4-türer teile. stoßstange, spiegel, türen usw.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Keine Ahnung, was es ist. Als Abhilfe mach ich erst das Radio an, wenn der Wagen läuft.

Das Becker erzählt mir normalerweise erstmal, daß es ein "Grand Prix" ist. Solange es das tut hab ich das auch nicht. Nur wenn es fröhlich vor sich hin läuft. Ansonsten sind diese Geräusche nicht vorhanden. Nur halt beim Starten wenn das Radio bereits läuft. Da geht es kurz in die Knie und weiter gehts. Mein Sony ist da nur kurz "ausgegangen" ohne Nebengeräusche.

 

Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

jo das becker geht in die knie und schickt eben nen schönen impuls über die cinch leitung.....

was ich dir da empfehlen könnte wäre nen power cap. Baus zu deiner endstufe oder näher im bereich der batterie und das radio geht nicht mehr aus beim motorstart......

ich geh mal davon aus das deine batterie fit is....

 

tja und bei BMWilli scheint es wohl die endstufe zu sein...... und ich denk da wirst mit leben müssen....

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...