Zum Inhalt springen

325i Cabrio Teppich hinter Beifahrersitz feucht


schlot
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich bin neu bei Euch. Komisch, dass ich Euer Forum vorher noch nicht gesehen hatte.

 

Ich bin auf Euch gestoßen, weil ich eine Frage habe:

 

ES WÄRE SEHR NETT,WENN IHR NUR ANTWORTEN WÜRDET, WENN IHR GENAU AN DER GLEICHEN STELLE SCHON MAL WASSER HATTET UND DAS AUCH IN EINEM CABRIO WAR.

 

Mein 325iCabrio hat seit vorgestern einen feuchten Teppich und zwar direkt hinter dem Beifahrersitz; genauer gesagt, der Teppich im Fußraum des Sitzes hinten rechts ist feucht. Ich bin NICHT gefahren, also das Wasser kommt 100%ig im stehendem Zustand herein. Unter der hinteren Sitzfläche ist alles "pfurztrocken"!

Ich habe Euer Forum auch schon durchsucht. Da gibts eine Menge Threads zu dem Thema, aber leider noch KEINEN konkreten Ursachen-Hinweis für Wasser an der von mir beschriebenen Stelle in einem Cabrio.

 

Hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen, bevor ich das ganze Auto auseinander nehmen muß.

 

VIELEN DANK schon mal!!!

Es grüßt Euch Axel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Doch, gibt es - das Thema gabs schon mehrmals.

 

Mach mal das Verdeck auf (zumindest soweit, dass man den Verdeckkasten öffnen kann) und schau nach ob rechts in dem Bereich wo das Gelenk ist, das Wasser steht.

Wenn nicht nimm ne Wasserflasche und schütt mal nen Liter rein ob das gleich abläuft (kommt dann in etwa in der Mitte vom Schweller raus).

 

Da ist ein Abfluß und wenn der verstopft ist, dann sammelt sich dort das Wasser bis es überläuft.

Leider ist der niedrigste Punkt nach vorne zum Seitenteil hin und dann kommt das Wasser an den übelsten Stellen raus, bedingt auch durch die Bewegungen beim fahren.

 

Hauptsächlich eben unten am Teppich wo der eigentliche Fahrzeugboden mit dem Aufsatz hoch zur Sitzbank verschweißt ist bzw. auch unter der Sitzbank.

Clips die mal aus, ob's da auch feucht drunter ist.

 

Ich hab bei mir mal mehrere Liter Wasser da rausgeholt.

Der Verdeckkasten an sich hat zwar ne Dichtung aber genau vorne wo der öffnet ist ja ein Spalt und in den läuft das Wasser das am Verdeck runter rinnt.

 

Der Abfluss ist auf der äußeren Seite der Mulde direkt über dem "Boden" und eigentlich nur erfühlbar.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Georg,

 

vielen Dank!

Ich habe meine Frage sicherheitshalber gerade ergänzt.

Unter der Sitzfläche ist er pfurztrocken!!

Mein Verdeck ist elektrisch/mechanisch.

Dein Tip mit dem Verdeckkasten werde ich auf jedem Fall prüfen.

 

Das Thema gab es wie gesagt schon, aber bitte schau nach, komischer Weise keine eindeutige Antwort vorhanden. Die Antworten gehen dann leider immer mehr vom eigentlichen Thema weg (Cabrio--> Limousine--> Touring.....).

Die Threadersteller melden sich dann, nach dem das Problem behoben wurde (oder auch nicht), auch nicht nicht mehr.

 

VIELEN DANK!!!!!!

Axel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es wird ja auch nur der antworten der meint, dass er helfen kann und wie Du gelesen hast, hab ich schon mal mehrere Liter Wasser an der Stelle rausgeholt.

Sitzfläche muß ja nichtfeucht sein.

Bei mir war halt zusätzlich dort noch Wasser - kann aber sein, dass das einfach durch den Teppich hinten sich hochgesogen hat, weil ich ne Zeit rumgefahren bin, bis ich den Fehler gefunden hatte.

 

Wenn Du EM Verdeck hast, dann kommst Du an den Abfluß leider absolut geschissen hin.:wall:

Ich hab mir damit beholfen, dass ich die Stange abgeschraubt habe, die den hinteren Spriegel hebt.

Diese hab ich dann nach oben gehoben und hab den Spriegel - damit ich ihn nicht auf die Murmel kriege - mit einer Holzstange hochgehalten (Tja, Inschenör weiß sich halt zu helfen :D).

Dann bin ich rangekommen.

Du mußt dann versuchen, das Loch zu reinigen. Da kommt man auch gar nicht tief rein.

Wenns wieder abläuft, einfach mal einige Liter Wasser nachkippen damit den Dreck gar durchspült.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei meinem Cabrio waren beide hinteren Fußräume nass, richtig nass. Es kam durchs Verdeck, und zwar genau an der mittleren Naht, wo die erste Versteckstange sitzt. Das Wasser tropfte auf die Ledersitze und da diese gut gepflegt/imprägniert sind, lief das Wasser hinten vom Sitz runter in den Fußraum.

Nun ist ein neues Verdeck drauf und alles ist furztrocken.

LG

Uli

 

Ich steh mit dem Rücken zur Wand, dann kann mir auch keiner in den Arsch treten....

:e30:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich habe den Verdeckkasten komplett kontrolliert.

Da war es noch nie feucht UND es ist auch jetzt alles komplett trocken.

Ich nehme an, wenn da ein Ablauf verstopft wäre, dann müßte ich im Verdeckkasten irgendwo Wasser stehen haben, aber da ist nichts feucht.

 

Was mir aufgefallen ist:

Das Verdeck ist innen, wo sich oben das Dreiecksfenster mit der A-Säule trifft feucht bzw. es hängen dort Tropfen - aber auf beiden Seiten. Ich habe auch wenige Tropfen auf den äußeren Sitzwangen der Sportsitze, aber das ist absolut zu wenig Feuchtigkeit für die Pfütze im hinteren Fußraum.

Das es auch DURCH das Dach tropft, hätte ich auch vermutet, aber das tropft nichts. Es muß also doch irgendwo durchlaufen und sich dann da unten sammeln. Die Dichtung der inneren Schachtleiste des Fensters hinten rechts ist ungefähr im Bereich des beifahrergurtes etwas gerissen. Aber das ist inenn! und wenn die Scheibe geschlossen ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass da soviel Wasser reinläuft - zumal es inenn ist.

ICH SUCHE WEITER!

 

Viele Grüße

Axel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bringe mal wieder die obligatorischen, meist vernachlässigten Türfolien ins Spiel. Sind diese undicht, kann es innen an der Tür unter der Verkleidung auf den Schweller laufen!

Gruß Michael

Suche: Batterieträger Original BMW Ersatzteil, Motorhaube malachit, gut erhalten, Großraum KÖLN

 

Zitat

Due to rising energy costs, the light at the end of the tunnel has been turned off. Sorry for inconvenience!

Meine Homepage: ** nullzwotii.de  **      

     *** Ein ///M sagt mehr als tausend Worte ...***

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...