Zum Inhalt springen

Thema Autogas : Welche Anlage ist am geeignetsten?


stachel
 Teilen

Empfohlene Beiträge


seit gestern denke ich auch darüber nach eine gasanlage zu verbauen.

was wird das ca. kosten? hier im forum gibt es mindestens einen Gas-fahrer

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der MD hat z.B. Gas verbaut. Außerdem wäre es nicht uninteressant, zu wissen, welche Motorisierung Du hast. E30 gibt es viele verschiedene. Ein 316 Vergaser wird eine andere Anlage bevorzugen als ein 318is! ;-)

Suche: Batterieträger Original BMW Ersatzteil, Motorhaube malachit, gut erhalten, Großraum KÖLN

 

Zitat

Due to rising energy costs, the light at the end of the tunnel has been turned off. Sorry for inconvenience!

Meine Homepage: ** nullzwotii.de  **      

     *** Ein ///M sagt mehr als tausend Worte ...***

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der MD hat z.B. Gas verbaut. Außerdem wäre es nicht uninteressant, zu wissen, welche Motorisierung Du hast. E30 gibt es viele verschiedene. Ein 316 Vergaser wird eine andere Anlage bevorzugen als ein 318is! ;-)

 

Davon abgesehen fährt sich ein IS auf GAS scheiße, weil Gas das Gegenteil macht von dem was der IS machen will, der IS will drehen, aber selbst moderne Gasanlagen bekommen es nicht gescheid hin, den Motor jenaseits der 5 u/min gescheid zu füllen, somit nimmt er ihm oben rum die Leistung.... deshalb IS und Gas = Nein! Nicht umsonst sollte man auf Gas nicht permanent Volllast fahren, was ich mit meinem IS aber oft mache!

 

Ausserdem gibt es keine Generalempfehlung für eine Gasnalge, jeder stellt andere Anforderungen, z. B. wenn dein Wagen noch €1 als Steurerklasse hat, brauchst du kein Abgasgutachten für Eintragung, dann bekommst du komplette Anlage für unter 500€ neu.... hast du umgerüstet auf € 2 brauchst du ein Abgasgutachten, dann geht die reine Anlage bei ca. 800 bis 1000€ los, dann hast du aber noch keinen der sie dir einbaut... 4 Zylinder umbaueten mit einer Markenanlage kosten um die 2000€, 6 Zylinder umbauten um die 2500 - 2800€, alles mit eintragung... reicht dir das erstmal?

 

"Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

* Marie von Ebner-Eschenbach

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der MD hat z.B. Gas verbaut. Außerdem wäre es nicht uninteressant, zu wissen, welche Motorisierung Du hast. E30 gibt es viele verschiedene. Ein 316 Vergaser wird eine andere Anlage bevorzugen als ein 318is! ;-)

 

Davon abgesehen fährt sich ein IS auf GAS scheiße, weil Gas das Gegenteil macht von dem was der IS machen will, der IS will drehen, aber selbst moderne Gasanlagen bekommen es nicht gescheid hin, den Motor jenaseits der 5 u/min gescheid zu füllen, somit nimmt er ihm oben rum die Leistung.... deshalb IS und Gas = Nein! Nicht umsonst sollte man auf Gas nicht permanent Volllast fahren, was ich mit meinem IS aber oft mache!

 

Ausserdem gibt es keine Generalempfehlung für eine Gasnalge, jeder stellt andere Anforderungen, z. B. wenn dein Wagen noch €1 als Steurerklasse hat, brauchst du kein Abgasgutachten für Eintragung, dann bekommst du komplette Anlage für unter 500€ neu.... hast du umgerüstet auf € 2 brauchst du ein Abgasgutachten, dann geht die reine Anlage bei ca. 800 bis 1000€ los, dann hast du aber noch keinen der sie dir einbaut... 4 Zylinder umbaueten mit einer Markenanlage kosten um die 2000€, 6 Zylinder umbauten um die 2500 - 2800€, alles mit eintragung... reicht dir das erstmal?

 

Hmmm,wo gibts den die anlagen die ab 800-1000€ kosten???

Der billigste ist der alte venturi anlage die um 1700€ kostet.Unter 2000€ bekommt man keine gute anlage.Zur zeit ist der Prinz VSI beste sagen alle die ich kenne.Der icom soll auch gut sein.Kumpel von mir hat seine 318IS umrüsten lassen für 1900€.

Geh aufrecht wie die Bäume, Lebe Dein Leben so stark wie die Berge, Sei sanft wie der Frühlingswind, Bewahre die Wärme der Sonne im Herzen und der große Geist wird immer mit Dir sein.:klug:

 

 

http://e30-talk.com/bilder/signaturepics/sigpic886_1.gif

 

http://www.imgbox.de/show/up/Kartal/Touring/6er_x677.JPG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm,wo gibts den die anlagen die ab 800-1000€ kosten???

Der billigste ist der alte venturi anlage die um 1700€ kostet.Unter 2000€ bekommt man keine gute anlage.Zur zeit ist der Prinz VSI beste sagen alle die ich kenne.Der icom soll auch gut sein.Kumpel von mir hat seine 318IS umrüsten lassen für 1900€.

Duhast schon gelesen was ich geschrieben habe, oder??? Dabei geht es nur um die reine Anlage!!!! Und ja, die kosten keine 1000€ mehr, auch eine Prinz oder Tartarini nicht mehr... das teure ist halt die eintragung und die Arbeit....

 

"Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

* Marie von Ebner-Eschenbach

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fahre e34 alle Zyklen auch Stundelang Vollast Tempo 220 wenns sein muss. Keine Probleme seit 5 Jahren mit Prins VSI. Läuft nach 100metern kalt schon an , alles ohne Probs.

Euro2 eingetragen,KLR drin und alles funzt. Würde immer wieder umbauen auf Gas. Warum sollte das auf e30 anders sein als auf e34 sofern du vollsequientelle Anage einbauen kannst = Oder hat jemand Venturi Angst mit backfire ?

 

 

Grüße....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab gestern einen Bericht über LPG gelesen. Die haben das in einen 15 Jahre alten Volvo getestet und der hatte dann sogar um 1PS mehr :D

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm,wo gibts den die anlagen die ab 800-1000€ kosten???

Der billigste ist der alte venturi anlage die um 1700€ kostet.Unter 2000€ bekommt man keine gute anlage.Zur zeit ist der Prinz VSI beste sagen alle die ich kenne.Der icom soll auch gut sein.Kumpel von mir hat seine 318IS umrüsten lassen für 1900€.

Duhast schon gelesen was ich geschrieben habe, oder??? Dabei geht es nur um die reine Anlage!!!! Und ja, die kosten keine 1000€ mehr, auch eine Prinz oder Tartarini nicht mehr... das teure ist halt die eintragung und die Arbeit....

 

 

Eintragung kostet 145€ Tüv/Dekra, was ist da teuer?8-/ Wenn du selber einbauen kannst gibts die anlagen 300-500€.Glaub mir mein freund die anlagen werden bestimmt noch teurer.;-)

Geh aufrecht wie die Bäume, Lebe Dein Leben so stark wie die Berge, Sei sanft wie der Frühlingswind, Bewahre die Wärme der Sonne im Herzen und der große Geist wird immer mit Dir sein.:klug:

 

 

http://e30-talk.com/bilder/signaturepics/sigpic886_1.gif

 

http://www.imgbox.de/show/up/Kartal/Touring/6er_x677.JPG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal ein bericht von LPG fahrer.

 

Erste Erfahrungen

Es ist nichts ungewohnt. Ausser dass beim Anlassen des Fahrzeugs da so ne LED kurz blinkt. Das tut sie aber nur für ca. 100-200 Meter. Dann ist nämlich der Motor in Betriebstemperatur gekommen und schaltet automatisch in den Gasbetrieb um. Der Wagen schnurrt wie ein Kätzchen. Im Leerlauf ist er eigentlich nicht mehr zu hören (man hat manchmal das Gefühl er wäre ausgegangen, ist aber nicht so, er ist einfach super leise!). Anfahren, Beschleunigen, Überholen, Gleiten, alles wie im Benzinbetrieb, nur leiser und angenehmer (und natürlich viel, viel billiger)

 

 

Fazit

Zusammenfassend betrachtet ergibt sich ein hochgradig positives Bild.

Vorteile von Autogas Systemen:

PREISWERT in der ANSCHAFFUNG (Im Vergleich zu Diesel oder zur Erdgasumrüstung)

PREISWERT in der Versicherung (Im Vergleich zum Diesel)

PREISWERT in der STEUER (nämlich steuerbefreit für 3 Jahre)

PREISWEEEEEERRRRRTTTTT im Spritverbrauch (billiger geht's nicht)

UMWELTSCHONEND (kaum Schadstoffe und ehe das LPG ohne Sinn verfackelt wird, verfahr' ich's lieber)

SUPER RUHIG in Fahrleistung und Motorlauf

HOHER SPASSFAKTOR (weil jedes Tanken ein Grinsen hervorruft)

ALLERHÖCHSTER SPASSFAKTOR (weil Autofahren wieder Spass macht wie vor 20 Jahren noch)

 

Ich kann das Umüsten eines Fahrzeugs mit Autogas jedem ans Herz legen, der seine Spritkosten deutlich senken will ohne dabei auf Leistung, Komfort und Laufruhe seines Fahrzeugs zu verzichten. Die Investition in die Umrüstung hat sich je nach Fahrleistung und Gaspreis schnell amortisiert.

Geh aufrecht wie die Bäume, Lebe Dein Leben so stark wie die Berge, Sei sanft wie der Frühlingswind, Bewahre die Wärme der Sonne im Herzen und der große Geist wird immer mit Dir sein.:klug:

 

 

http://e30-talk.com/bilder/signaturepics/sigpic886_1.gif

 

http://www.imgbox.de/show/up/Kartal/Touring/6er_x677.JPG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was haltet ihr vom Gasanlageneinbau in Polen? Die sind ja quasi die Vorreiter in diesem Gebiet. Macht der deutsche TÜV dann Faxen bei solchen Polenanlagen?

Bastelbert, weißt du Genaues darüber?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was haltet ihr vom Gasanlageneinbau in Polen? Die sind ja quasi die Vorreiter in diesem Gebiet. Macht der deutsche TÜV dann Faxen bei solchen Polenanlagen?

Bastelbert, weißt du Genaues darüber?

 

 

mann muß aber noch 350,00 Euro Deutschen TÜV Eintragung bezahlen.:roll:

 

Problem der Abnahme die zwingend erforderlich ist hast du noch das Justage Problem.

Die Anlage muss mehrmals Nachjustiert werden.Ob sich dann noch der Einbau in Polen lohnt wenn man 3 oder 4 mal dorthin fahren muss.

 

Nach dem Umbau ist in Deutschland, wie in vielen anderen europäischen Ländern auch, eine techni­sche Begutachtung des Fahrzeuges durch einen technische Prüfstelle (TÜV, Dekra) zwingend erfor­derlich.

 

Um hier Problem zu vermeiden, ist es empfehlenswert, nur Anlagen mit einer Genehmigung nach ECE-Regelung Nr. 115 nachrüsten zu lassen, in der der entsprechende Fahrzeugtyp aufgeführt ist. Somit ist sichergestellt, dass die Anlagen allen erforderlichen Sicherheitsstandards entsprechen, ein­wandfrei arbeiten und alle für die Begutachtung benötigten Unterlagen vollständig vorhanden sind. Eine Eintragung in die Fahrzeugpapiere kann dann problemlos erfolgen.

 

Liegt diese Genehmigung nicht vor, ist eine Einzelabnahme des Fahrzeuges gemäß § 19 Abs. 2 StVZO durch den Sachverständigen erforderlich. Dabei wird dann geprüft, ob die einzelnen Kompo­nenten der Gasanlage korrekt zusammengestellt wurden und für den Einbau in das jeweilige Fahr­zeug geeignet sind. Folgende Genehmigungen und Unterlagen werden – laut Angabe des TÜV Nord – dafür benötigt:

 

Vielfach bieten Werkstätten im benachbarten Ausland (z.B. Polen) Autogas-Umrüstungen zu deutlich geringeren Kosten an. Da es in der Vergangenheit jedoch immer wieder zu Problemen bei der an­schließenden Einbau-Abnahme durch TÜV oder Dekra aufgrund fehlender Genehmigungsunterlagen, ins­besondere des Abgasgutachten, gekommen ist (siehe auch "Zulassungsverfahren"), sind diese Angebote mit äußerster Vorsicht zu betrachten und vorab ge­nauestens zu prüfen! Hier sollte ferner an mögliche Probleme bei Service, Wartung und Gewährleistung ge­dacht werden.

 

quelle:adac.de

Geh aufrecht wie die Bäume, Lebe Dein Leben so stark wie die Berge, Sei sanft wie der Frühlingswind, Bewahre die Wärme der Sonne im Herzen und der große Geist wird immer mit Dir sein.:klug:

 

 

http://e30-talk.com/bilder/signaturepics/sigpic886_1.gif

 

http://www.imgbox.de/show/up/Kartal/Touring/6er_x677.JPG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@kartal: gib mal die quelle preis wo du die anlage für 500 schleifen bekommst zum selbsteinbau!!!

 

 

http://cgi.ebay.de/GEBA-Vollsequentielle-LPG-Gasanlage-EURO-4_W0QQitemZ200188799455QQihZ010QQcategoryZ9895QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

 

Eine Hotline ist vorhanden. Zögern Sie nicht uns zu fragen! 02451 - 65000

 

http://cgi.ebay.de/LPG-Autogas-Venturi-Frontkit-Autronic-AutogasItalia_W0QQitemZ120205488075QQihZ002QQcategoryZ9895QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Für diese Anlage kann auf Wunsch ein TÜV-Abgasgutachten über uns bezogen werden.Dan kost der eintragung in D 145€

Geh aufrecht wie die Bäume, Lebe Dein Leben so stark wie die Berge, Sei sanft wie der Frühlingswind, Bewahre die Wärme der Sonne im Herzen und der große Geist wird immer mit Dir sein.:klug:

 

 

http://e30-talk.com/bilder/signaturepics/sigpic886_1.gif

 

http://www.imgbox.de/show/up/Kartal/Touring/6er_x677.JPG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sie bieten auf ein Angebot für den Einbau einer:

Venturi Gasanlage

Geh aufrecht wie die Bäume, Lebe Dein Leben so stark wie die Berge, Sei sanft wie der Frühlingswind, Bewahre die Wärme der Sonne im Herzen und der große Geist wird immer mit Dir sein.:klug:

 

 

http://e30-talk.com/bilder/signaturepics/sigpic886_1.gif

 

http://www.imgbox.de/show/up/Kartal/Touring/6er_x677.JPG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hmm ich seh immer noch keine komplettanlage für 500.

 

die preiswerteste war 699 und da fehlt noch der tank und die schläuche und das befülldingens.

 

ausserdem bekommt KEIN selbsteinbauer hier in D seine anlage abgenommen.

 

 

ich hab ne adresse einer firma die mir den selbsteinbau überlassen würden aber hinterher die anlage selber nochmal checken würden bevor die zum eintrage geht. kostenersparnis??? NIX!!!!!

 

 

das billigste deutsch angebot für ne vollsequentielle anlage incl. alles lag bei 1699€. wer sich was anderes als vollsequentiell einbaut dem ist sowieso nicht zu helfen.

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die anlage von deinem ersten link zB. würde ich nicht kaufen. weil das ist eine mit verdampfer. die neueren LPG-generationen spritzen das gas flüssig ein und damit läuft der motor viel besser.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klar war ja nur mal nen Test.;-)

Venturi würd ich niemals einbauen.Es gibt zb neuere anlagen die viel besser sind und die kosten halt ne menge Geld.Selber bauen kann ich nicht darum werde warscheinlich so um die 2400€ hinblettern müssen.:drive:

Denke an den ICOM anlage in meine e28 bj 85.;-)

Ach ja zahl eben paar € mehr aber lass es in D einbauen.

Geh aufrecht wie die Bäume, Lebe Dein Leben so stark wie die Berge, Sei sanft wie der Frühlingswind, Bewahre die Wärme der Sonne im Herzen und der große Geist wird immer mit Dir sein.:klug:

 

 

http://e30-talk.com/bilder/signaturepics/sigpic886_1.gif

 

http://www.imgbox.de/show/up/Kartal/Touring/6er_x677.JPG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 9 Monate später...

alsooo...ich gebe meinen am montag ab und lasse meinen auch auf gas umrüsten,

war beim vorgespräch und da hat man mir zur Frontgas-Anlage geraten,

da diese sich im Gegensatz zur Prins anlage noch besser einstellen ließe und damit nur noch ein minimaler Mehrverbrauch entsteht. kostet nur 100 euro mehr insgesamt. Ein weiterer Vorteil die diese gasanlage hat, ich kann meine 2-jährige garantie in ganz Deutschland geltend machen, bin nicht an die einbauende Werkstatt gebunden. Die Werkstatt haftet logischerweise auch für, durch den Gasbetrieb, enstandene Motorschäden (was bisher aber noch nicht vorgekommen sein soll).

Einbauen lasse ich das ganze bei dieser Werkstatt für 2300 €.

Werde das Auto vorraussichtlich am Mittwoch wiederhaben. Kleines Feedback erfolgt dann.

http://images.spritmonitor.de/278468.png
Autogas (LPG)

Suche:

Indigo Fußmatten
Indigo Mittelkonsole und Handbremstunnel

Bitte erstmal alles anbieten

 

Biete Hilfe bei:

 

Lackinstandsetzungen, Polituren und Smart-Repair

Innenreinigungen

Lederreinigung, Reperatur, Um- und Nachfärbungen

Im Raum Berlin/ Brandenburg

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...