Zum Inhalt wechseln

Foto

Klima bzw.Gebläsekasten

- - - - - Eine Frage an Georg M3

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   Touring Björn

Touring Björn

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 2 Beiträge
    Herkunft: Kreis Stade Bundesland
  • Mein BMW: Touring

Moin Moin, ich heiße Björn und komme aus dem Landkreis Stade. Jetzt zu meiner Frage: Von E30.de hat man mir geschrieben das du( Georg M3 ) mir weiter helfen könntest. Kannst du mir erklären wie man den Stellmotor der Stellklappen für die Umlufteinstellung incl. der Verbindungsstange mit Kugelkopf einstellt. Ich meine das der Stellmoter die Klappen saugend schließt und öffnet? Da mir jetzt schon 2x die Kugelköpfe aus den Klappen gerissen wurden habe ich heute mal den Stellmotor mit 12 Volt angesteuert und der Motor dreht kontinuierlich in einer Richtung. Meine Frage ist daher, müsste der Motor nicht irgendwann bei einen Wiederstand abschalten. Oder habe ich einen Denkfehler.

MfG Björn

Angehängte Grafiken

  • 20200726_1641081.jpg

Bearbeitet von Touring Björn, 30. Juli 2020 - 22:36.


#2
OFFLINE   Georg-M3

Georg-M3

    Always drives doors down Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 11.082 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: München Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio, Z1, 850CSi, 325Ci Cabrio
  • eBay: Georg-M3

Die Anwort auf die Frage kommt von Radio Eriwan: Im Prinzip ja, aber...

 

Die Motoren werden einfach über zwei Relais angesteuert.

Wenn der Umluftschalter nicht gedrückt ist, dann laufen sie in eine Richtung

Wenn der Umluftschalter gedrückt ist, dann laufen sie in die andere Richtung

Wenn die Klappen in ihre Endlage laufen wird der Motor einfach zum Stillstand abgebremst.

Die Motoren sind so konstruiert, dass es ihnen nichts ausmacht, wenn sie dauerhaft bestromt werden.

 

Du siehst das auch im angehängten Stromlaufplan, Spalte 32-40

Der Schalter schaltet einfach die Relais.

Das K4 schaltet im Ruhezustand 12V auf die Motoren und angesteuert Masse

Beim K5 ist es genau umgekehrt.

 

Wenn die Kugelköpfe rausreissen, dann laufen die Klappen (wahrscheinlich aus Altersgründen) zu weit in eine Stellung und verklemmen sich dann.

Ich hab nicht mehr genau im Kopf, ob da auch Dichtlippen vorhanden sind, aber wenn ja, sind die wahrscheinlich so marode, dass sie nicht mehr rechtzeitig stoppen.

 

Ich sehe da nur die Möglichkeit, den Heizkasten mal auszubauen und dann nachzusehen ob man ggf. den Anschlag nacharbeiten kann.

Das Material da war halt nie für 30 oder 40 Jahre gedacht.

 

Georg

Angehängte Dateien


Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)


#3
OFFLINE   Touring Björn

Touring Björn

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Neues Mitglied
  • 2 Beiträge
    Herkunft: Kreis Stade Bundesland
  • Mein BMW: Touring

Hallo Georg, erstmal vielen Dank. Zwecks Vollrestauration ist der Gebläsekasten ausgebaut. Die Dichtlippen habe ich an den Klappen erneuert. Ich werde mir das noch mal alles genau angucken und werde dann noch mal eine Rückmeldung geben.

MfG Björn.