Zum Inhalt springen

M Emblem im Tacho beleuchten


Foxtrot
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe E30 Gemeinde,

 

ich möchte mir gerne ein M Emblem in mein Kombiinstrument einbauen, welches ich gerne mit einer Lampe von hinten beleuchtet hätte. Ich habe ein solches Emblem auf einer Tuning Seite gefunden und würde es dort bestellen.

Leider bin ich ein kompletter Einsteiger was das Löten oder Anschließen von Elektrik angeht, weshalb ich wage Anleitungen hier im Forum überhaupt nicht verstanden habe. Gerne würde ich mich ein wenig reinfuchsen brauche dabei aber Eure Hilfe!

Ich habe soweit verstanden, dass ich eine 1,2W 12V Birne in die Check Position drehen muss und diese anschließend irgendwie verlöten soll. Da endet bei mir das Latein.

Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand eine, für einen Anfänger verständliche, Anleitung zu dem nötigen Prozedere nennen kann, mit der ich das M Emblem im Tacho beleuchten kann.

 

Vielen Dank für Eure Mühen!

 

LG Dominik

(OO==[][]==OO)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Ja!

 

Wenn ich lese

Leider bin ich ein kompletter Einsteiger was das Löten oder Anschließen von Elektrik angeht, weshalb ich wage Anleitungen hier im Forum überhaupt nicht verstanden habe.

 

Dann empfehle ich Dir: Lass es jemanden machen der weiß was er tut und fuchs Dich dahingehend rein, dass Du zuguckst und er es Dir erklärt.

Löten kannst Du dann an was kaputtem oder ein paar alten Drähten üben.

 

Löten bedeutet auch "schnell sein" und wenn man schon den Anschluss einer Lampe nicht versteht.....

 

Gerade bei unseren alten Kombis die ja auch zu 90% aus Plastik bestehen hat man schnell was unwiederbringlich kaputt gemacht indem man mit dem Lötkolben irgendwo "5 Minuten" draufgebraten hat weil man zu zaghaft ist oder die Lötung nicht funktioniert hat.

Dann wundert man sich warum plötzlich irgendwo ne Blase im Plastik ist oder gar nix mehr geht weil die Leiterbahnen verschmort sind - die halten teilweise eh nur noch aus Gewohnheit.

 

JM2C

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

um das Emblem zu beleuchten muss im Inneren nicht gelötet werden, es ist doch alles vorhanden

 

es reicht, wenn die Kontrollampe hinter dem Check-Feld eingedreht wird, mehr ist am Kombiinstrument selbst nicht nötig

 

um die Lampe zum leuchten zu bewegen muss ein passendes Pin mit Kabel dran (aus einem alten e30 Kabelbaum herausoperiert  z.B.)  im blauen Stecker hinten am Kombi auf Pin 4 eingerastet werden und dieses Kabel wird dann einfach nur an Masse gelegt

 

die Lampe leuchtet dann natürlich sehr hell, was bei Nachtfahrten lästig sein kann, dagegen hilft z.B. eine 24 Volt Kontrollampe statt einer im e30 üblichen 12 Volt Lampe

 

eine andere Möglichkeit ist es, ganz ohne Lampe hinter dem Checkfeld auszukommen, dann muss nur seitlich ist den Lichtschacht ein Loch gebohrt werden, dadurch fällt dann von der normalen Instrumentenbeleuchteung ausreichend viel Licht in den Schacht um das Emblem dezent zu beleuchten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...