Zum Inhalt springen

Ausbauanleitung Klimalüfter


bmw junkie
 Teilen

Empfohlene Beiträge


OK, also wenn du Glück hast. kann man den ausbauen, wenn die Frontmaske und die Gitter um die Scheinwerfer weg sind. (Dann sieht man und kommt besser an die Schrauben. Sollten diese allerdings so verrostet sein, dass sich nichts bewegt (und das ist in den meisten Fallen leider so), muss die Klimaanlage entleert warden und der Kühler und dann der klimakondensator ausgebaut warden. Dann kann man sich an die Schrauben machen. Ich hatte bei mir Gluck und es ging die erste Variante.

 

Viel Gluck und Erfolg

316i Touring EZ 11/93 Schwarz Mica Metallic

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, ich hab zuerst mal den widerstand vom Lüfter getestet. Und Bingo, DER WARS! er ist kaputt und deshalb läuft mein Lüfter nicht! Musste zum Glück den Lüfter nicht ausbauen!!

Werde morgen beim :smbmw: einen neuen bestellen...

 

Gruß Sina :drive:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Er hat ja schon geschrieben, dass es der Widerstand ist und meist ist das ja auch der Fall.

 

Gottseidank gibt's beim E30 noch den Reparatursatz, so dass man in eingebautem Zustand den Widerstand ersetzen kann.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Er Sie hat ja schon geschrieben, dass es der Widerstand ist und meist ist das ja auch der Fall.

 

Gottseidank gibt's beim E30 noch den Reparatursatz, so dass man in eingebautem Zustand den Widerstand ersetzen kann.

 

Georg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Korinthenkacker!

 

So genau schau ich da doch nicht jedem aufs Profil.

 

Aber ich kann ja - falls ich sonst ins Fettnäpfchen trete ab sofort genderneutral schreiben!

 

Gruß vom Exilfranken

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

so, der neue Widerstand wäre eingebaut! Nun habe ich aber das Problem (?), dass der Lüfter sofort anspringt sobald ich die Klima anschalte! Ganz normal ist das bei Außentemperaturen zwischen 17 und 20 Grad aber nicht oder?

Auch während der Fahrt oder wenn ich an der Ampel steh, hört man (wenn man ohne Musik ganz genau hinhört) ständig ein leises "Klack klack" und der Lüfter schaltet sich für viell. 10-15 Sekunden ein. Dann wieder mit einem "Klack Klack" aus. Und so geht das die ganze Zeit! Also zumindest wenn der Motor warm ist... Im kalten Zustand hab ich das leider noch nicht testen können, da ich heute zum ersten Mal wieder mit funktionierendem Lüfter fahre und mir das ganze auch erst vorhin aufgefallen ist...

 

Das ganze ist doch nicht normal oder? Also wenn ich mich recht entsinne, war das vorher nicht so!! Er ging nie so schnell an und wenn er denn mal lief, dann meistens auf volle Pulle und vor allem auch länger als nur 10-15 Sekunden!

 

Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen??

Haben wir beim Einbau des Widerstands vielleicht etwas falsch gemacht?? Ist das schlimm / schädlich wenn der Lüfter so oft anläuft??  :frage:

 

Gruß Sina :beemwe:


Bearbeitet: von bmw junkie
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Doch - ist völlig normal!

 

Der Schalter der Klimaanlage geht zusätzlich auf die Steuerleitung des Relais für die erste Stufe.

Das ist nicht nur beim E30 so sondern auch bei diversen anderen BMWs.

 

Aber eigentlich schaltet der sich nicht an/aus sondern geht dauerhaft an.

Möglicherweise ist das was Du klacken hörst der Kompressor - der ist nämlich getaktet und schaltet ab, wenn die Temperatur im Verdampfer unter 0 fällt, damit dieser nicht vereist und das geht bei den aktuellen Aussentemperaturen natürlich recht schnell.

 

Beim Widerstand kann man nix falsch machen wenn man ihn genau dort anschließt wo der alte war. Der ist einfach in die Leitung der Stufe 1 eingeschleift.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Georg,

 

Oh, das wusste ich nicht... Aber ich denke mal, dass er sich dann deshalb ständig ein und wieder ausschaltet, weil er nun sehr "temperaturempfindlich" ist und sofort merkt, wenn er 1 oder 2 Grad runtergekühlt hat. Oder?

Ist das denn nicht schädlich für den Kompressor wenn er ständig ein und wieder ausschlatet?? Sorry, aber ich hab da keine Ahnung davon... :watch:

 

Gruß Sina :drive:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein - der Kompressor merkt gar nix - der würde laufen bis das Kühlmittel friert.

 

Geregelt wird der Kompressor über Nieder- und Hochdruckpressostat an der Trocknerflasche (Abschaltung bei zu hohem Druck bzw. wenn das System so leer ist dass der Druck zu niedrig ist) jeweils mit ner Hysterese damit das Teil nicht im Grenzbereich im Sekundentakt schaltet, sowie über den Verdampferregler der dafür sorgt, dass der Verdampfer nicht unter 0 Grad abkühlt weil am Verdampfer im Heizkasten das Kondenswasser niederschlägt das aus der Luft ausfällt und daher würde der Verdampfer bei

 

Der Kompressor selbst hat eine sog. Magnetkupplung die dafür sorgt, dass es keinen Verschleiss gibt wenn der Kompressor bei laufendem Motor zuschaltet - der Drehzahlunterschied zwischen der mitdrehenden Scheibe und stehendem Kompressor is ja ggf. doch recht hoch. :D

 

Bei den aktuellen Aussentemperaturen hat die Luft die durch den Verdampfer strömt ja nicht unbedingt ne hohe Temperatur und aktuell is die auch recht feucht - da kann es recht schnell gehen, dass der Verdampfer an die 0° kommt und der Kompressor dann abschaltet.

Im Sommer bei 35° und aufgeheiztem Heizkasten läuft der Kompressor nahezu durch.

 

Immer vorausgesetzt, es ist genug Kühlmittel im System und das hat nicht noch andere Fehler.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...