Zum Inhalt springen

Erlebnisbericht - BMW 318is [Part 1 - Der Kreisverkehr drift]


dr1ft_e30
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hello!

 

Da es heute den ganzen Tag regnete und es noch immer tut, hab ich mich dazu entschlossen, da mir so langweilig war, einfach Gras für meine 2 Kleinen zuholen, da ich anstatt von Kindern, die einem bis zu 21 Jahren an dem Hosenzipfl hängen können, meiner Freundin und mir ein Meerschweinchen und einen Zwerghasen gekauft hab; der letztere hat jedoch soviel auslauf das er alles andere als Zwerg ist, und das Meerschweinchen mutierte zu einer Reinkarnation von Budda, da seine Lieblingsbeschäftigung, in seiner Hütte liegen, ja nicht zuviel bewegen aber immer fressen ist.

 

Da ich das Auto nocht nicht einmal 1 Monat besitze und mir der Antriebsstrang etwas sorgen gemacht hat; hab ich es sehr gediegen bewegt, da aber schon seit zwei Wochen der Wagen keine komischen Geräusche mehr gemacht hat und das Wetter geradezu Perfekt ist um sonderbare Dinge mit seinem Gefährt anzustellen die unter Gefährdung der Öffentlichkeit im Strassenverkehrsrecht fallen, hab ich mich dazu entschlossen niemanden zu gefährden aber diese sonderbaren Dinge zu machen.

 

Cornering aka Kurvenwetzen:

Eine schöne Ebene Strasse, mit kleinen Kurven, sogar zwei Kehren, alles eben und man könnte die nächsten 10 km aussehen wenn der Bauer doch endlich sein Gras oder was auch immer das ist mähen tät. Nicht desto trotz hab ich mich dazuentschlossen hier mal ein Gefühl für das Auto zu bekommen, vollgetankt hab ich, mein Konto hat jetzt 50,- Euro weniger drauf, Motiviert bin ich auch, also los gings.

In den S-Kurven fühlte er sich sehr neutral an, was mich etwas stutzig machter, aber es fühlt sich auch irgendwie gut an, dann die erste Kehre, ich bremse runter auf ca. 70km/h, schwenke kurz dagegen, 2ter Gang, lass die Kupplung aus und gib Gas, will schon dagegenlenken... aber schon vorbei... passiert ist nix, er hat die Kurve genommen wie auf Schiene... ich - Entäuscht und gleich auch ein grosses Fragezeichen...WARUM?

 

Ich bin diese Strecke sechs mal gefahren, 3mal in und nochmal 3mal retour, jedesmal war ich um die 5 km/h schneller und einmal hat er sogar tatsächlich nicht die Kehre wie auf Scheinen genommen... er ist gerade weitergerutscht und es ignorier wie ich eingeschlagen hab, passiert ist nix, bin sowas ja noch vom RX-7 gewohnt.

 

U-Turn - left then right uphill(Bergauf)

Gleich hinter meinem Haus befindet sich ein grösserer Hügel, für die Gegend hier ist es sozusagen der Mont Blanc, weil es wirklich gewaltig wirken tät, hätten die es nicht so zugepflastert mit Häusern. Zumindest diese Strasse da rauf hat zwei schöne grosse breite Kehren, zuerst nach links, nach 30m Gerade dann nach rechts, die auch böse zumacht und deshalb irgendwie Geil ist. Und hier hab ich einen sehr schönen drift mit 70 km/h hingelegt, sogar öfters als einmal, weil er sich immer stabilisiert hat, war schon ein leichtes links-rechts mit Gasspiel, aber es hat funktioniert und ich hab breit gegrinst :D .

Bergab ging nix, da wollte er nicht, ist jedesmal grad geblieben, sozusagen gerade weiter, werde mir das ganze mal später in der Nacht geben, wenn weniger Verkehr ist, weil beim Bergab fahren sieht man den Gegenverkehr nicht, bei Bergauf schon, dh. hab ich auch nicht zuviel getraut.

 

Der Kreisverkehr:

Dieser einer, den ich als meinen Favoriten zähle befindet sich nicht mal 4 km von meinem Heim und ist in einer Industriezone, wo am Wochenende weniger los ist, ausserdem praktisch, sollte man sein Auto hier zerlegen muss ich nicht soviel gehen.

 

Das schöne and den Französischen Kreisverkehren ist, sie sind breit, sehr breit, da sie für 2-3 Spuren gebaut sind, ausserdem ist die innenseite vom dem Kreisel nicht kantig sondern abgeflacht damit sich grosse LKWs leicht tuen wenn die durchfahren, für mich ist es gut, sollte ich beim drift zunahe kommen fahr ich rauf und hau mir die Felgen nicht zusammen.

 

So, nun ziehe ich hier meine Kreise... nein, ich fahre, ich schwenke aus, gib gas, mach shift-lock, im Grunde alles mögliche, wo bei mir jeder andere Hecktriebler ausgebrochen od. mit dem drift angefangen hätte. In diesem Kreisverkehr hab ich 10 Runden nur quer mit dem 318i gemacht, ohne Probleme, aber mit dem IS konnte ich nicht mal ein viertel machen...

 

Die Sau will ums verrecken nicht ausbrechen!!! Jeder, der von euch Jeremy Clarkson in TopGear gesehen hat, wo er den P2 testet soll jetzt das Bild mit einem schwarzen IS sich vor sein geistiges Auge halten... bin nämlich mit 75 km/h durch den Kreisverkehr gefahren ohne das er ausbrechen wollte und das auf nasser Fahrbahn zwei Runden lang - nur übergeben hab ich mich nicht, statt dessen geweint.

 

Ich hab nicht mal geschaft das er sich eindreht und nach zehn Minuten hab ich es dann aufgegeben und bin heimgefahren um euch von diesem tollen Erlebnis zu erzählen.

 

Zuhause hab ich dann die Reifen angeschaut und da ist mir ein kleines Detail welches mir noch nie richtig ins Auge gekommen ist aufgefallen, oben steht ausser UniRoyal: The Rain-Tire!

Anscheinend dürften die es ernst gemeint haben, zumindest bin ich endtäuscht und werde das Diff vom 318i einbauen um mal sehen was dann passiert.

 

Das Fahrwerk und das Diff was ich drinen hab sind gut aufeinander abgestimmt, zum schnellfahren. es fühlt sich irgendwie an, als hätte er eine Traktionskontrolle, die man aber niergends ausschalten kann.

 

Fazit: Für Hutfahrer die um die 70 Jahre alt sind, sicher das Beste was gibt, aber für mich, der 26 ist und nicht vorhab das vorhin erwähnte Alter zu erreichen, eine Schmach.

 

Schönen Abend noch an alle von E30-Talk.com!

 

Ladi

_________________

:: ROADRAGE...

:: It's not just driving...

:: It's a bloodsport

_________________

http://imagegen.last.fm/LastfmLiveJournal/recenttracks/ldorman.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


schöne geschichte, bei uns sind die Kreisel enger und wenn ich gasgebe schiebt er nur vorne raus. Das einzige was hilft ist angemessen schnell reinzukommen und dann die Kupplung treten etwa auf 4000 raufdrehen und die Kupplung sehr schnell kommen lassen. Dann gegenlenken und dann muss ich mit dem Lenkrad fast nichts mehr machen es reicht ein bisschen gas zu geben oder wegzunehmen. Wenn es geregnet hat geht eswirklich ohne probleme!

BEST LIVE IS CABRIODRIVE:beemwe:

 

POWERED BY SIX IN LINE

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...wenn ich gasgebe schiebt er nur vorne raus...

 

bremsen? runterschalten? einfach gaswegnehmen? das hab ich ja bei nässe mit meinem 316i hinbekommen, kann mir irgendwie net vorstellen dass das mit nem 325i dann net geht. hab ich aber durchaus etwas üben müssen bis ich raushatte wie der hase läuft, durchaus.

Grüße,

Stefan

Jetzt noch zum rechtlichen Teil: Aufgrund des neuen EU Gesetzes muss ich leider die Rechtschreib, Gramatik und Benimmregeln aus meinem Text ausschließen. Garantie und Gewährleistung auf Sinn des Geschriebenen gibts von mir als Privatperson sowieso nicht.
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ähm... irgendwie scheinst du wohl was falsch zu machen. auch mit dem IS kann man driften usw.

https://www.bmw-club-taunus.de  Der BMW Club für die Region Taunus und Rhein Main!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mir egal tolle geschichte :D

 

ich konnte mit meinem 316 immer toll driften :-)

 

Ich hab noch wintereifen Dot 93. mit den kannse driften, 15€ inkls. versand und sie gehören dir *g*

If I'm not back again this time tomorrow
Carry on, carry on, as if nothing really matters

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

:rot:

 

Dein Driftbedürfnis in allen Ehren, die geschilderte Umsetzung desselbens war ja auch noch recht löblich, zumal der Eindruck entstand, daß Du schon ein wenig darauf achtest, ob und wer Dir entgegen kommen könnte...

 

Dann aber:

...aber für mich, der 26 ist und nicht vorhab das vorhin erwähnte Alter (70) zu erreichen, eine Schmach.

Das ist schade, IMHO peinlich und macht deutlich, warum die E30 eben doch noch vielerorts verschriehen sind - wenn ich soetwas lese, dann frage ich mich wirklich, mit wem ich mich auf eine Stufe stelle - ob da noch ausreichend Gemeinsamkeiten sind...

 

Ist halt die Meinung

von einem, der auch gerne driftet

aber sich auch auf noch viele viele Jahre mit seiner Familie und guten Freunden freut,

nämlich die vom

Hannes

:drive:

segeln...

irgendwas ist immer

:heuldoch:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

jup, ich meine wenn das gras so hoch ist, dass du nichts siehst... da kannst später nicht sagen: der bauer hätte aber doch....

 

mit 70kmh driften ist auch nicht so ne super idee. probiere es einfach mal auf einem leeren teer parkplatz, du fährst, bremst, biegst ab, im 2ten gang, so 40-50 und gibst stoff, dann kommt das heck. bei 70 kmh und dann nochmal gas geben, kann das auch mal ganz schön in die hose gehen! ich meine 2ter gang beim IS sind sicher so 90 kmh? wenn dir bei 90 der arsch bei nasser fahrbahn weggeht, fängst du den nicht unbedingt ein, zumindest nicht, wenn du noch kein gefühl für nen e30IS hast.

 

das der IS relativ ausgeglichen auf der Straße liegt, liegt wohl an dem geringen gewicht. wenn du einen M20 vorne drin hast, geht das heck wohl noch leichter weg.

 

MFG

 

Christian

Egal, wie dicht du bist: Goethe war Dichter!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das der IS relativ ausgeglichen auf der Straße liegt, liegt wohl an dem geringen gewicht. wenn du einen M20 vorne drin hast, geht das heck wohl noch leichter weg.

 

MFG

 

Christian

 

Das kann ich nur bestätigen! Mit nem 325i gehts einfacher!

https://www.bmw-club-taunus.de  Der BMW Club für die Region Taunus und Rhein Main!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

irgendwie lief das bei mir nicht anderst ab, unterschied nur, bei uns war nen schöner parkplatz, echt ordentlich groß, alles asphalt. aber son glattes gelump wie es auch in der hamburger innenstadt verbaut wurde, etwas regen war da schon genug der guten idee mit grip verlieren. dort hab ich meist wochenends meinen spass gehabt. und das mit nen m20b20, aber eines ist klar, der m20b25 macht mehr spass.

Cirrusblaue Grüsse JJ
:jj:

 

Suche Kabelbaum für Anhängerkupplung! E30 mit Check Control.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ihr übersieht etwas, ich hab Drifterfahrung ansonsten tät ich wohl kaum mit 70km/h mich in die Kurve schmeissen, ich bin mir 100% sicher das es das Diff ist was ich lustig finde. Entweder ist es kaputt oder es gehört tatsächlich so.

_________________

:: ROADRAGE...

:: It's not just driving...

:: It's a bloodsport

_________________

http://imagegen.last.fm/LastfmLiveJournal/recenttracks/ldorman.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

schöne geschichten...

habs meinem cabi noch nich angetan und habs auch nich vor, is eben nen bissl komischen wenn nen cabrio durch die gegend driftet... :D

Männer kaufen sogar Zylinder im Sixpack --> 325i :daumen:

 

:e30: einfach toll...

 

325i VFL Cabrio http://images.spritmonitor.de/141052.png ... das macht er :saufen:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin Dr1ft,

 

meine Erfahrungen mit dem M42 sind aber andere:drive:

 

Der reagiert sehr feinfühlig auf Gewichtsverlagerung durch kurzes Anbremsen oder Herunterschalten, und wenn man dann drauftritt drückt er gaaanz kontrolliert und kontrollierbar das Heck nach außen.

 

Mit den Uniroyal Regenreifen bist Du da aber wahrscheinlich mit einer etwas zu

regentüchtigen Mischung unterwegs.

Hatte Conti und Toyo Reifen auf meinem IS und beide Sorten ließen

gut kontrollierbare Drifts zu.

 

Hast Du ein Original M-Technik Fahrwerk drin?

und was für eine Reifenbreite fährst Du?

 

Gruß Beemer:drive:

Allet für den 3er - allet für'n Club :smbmw:

KLICK zum 3er Club E21E30

KLICK zum Stammtisch Bremen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hello Beemer!

Also genau diese Erfahrung:

Der reagiert sehr feinfühlig auf Gewichtsverlagerung durch kurzes Anbremsen oder Herunterschalten, und wenn man dann drauftritt drückt er gaaanz kontrolliert und kontrollierbar das Heck nach außen.
hatte ich mit der E30 318i Limo. War echt geil, hat sich fast eins zu eins gleich mit meinem RX-7 angefühlt, dh. hab ich mich auch dazuentschlossen mir wieder einen E30 zuzulegen.

 

Reifen hab ich Asphaltschneider 195/65 14 oben, und soweit ich weiss hab ich das Originalfahrwerk drinnen, er ist im Grunde komplett unverbastelt :hoch: oder sollte es sein laut Vorbesitzer. Hab den Wagen noch nicht mal ein Monat. Ich finde es halt nur Schade das er nicht die Originalen Felgen oben hat...

 

Greetz

 

Ladi

_________________

:: ROADRAGE...

:: It's not just driving...

:: It's a bloodsport

_________________

http://imagegen.last.fm/LastfmLiveJournal/recenttracks/ldorman.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann dann nur an den UNIROYAL Regenreifen liegen...8-/

hatte auf meinem auch das M-fahrwerk und 195er mit Kanaldeckeln.

 

205er reagieren allerdings erheblich empfindlicher auf feuchten Untergrund...

eigentlich kann man mit dem IS im Regen aber Pirouetten drehen

(wie ich mal erschrocken auf der Kreuzung festgestellt habe).

 

Versuch es mit runterschalten so dass Du bei sehr hohen Motordrehdrehzahlen bleibst... und dann mit ein bisserl mehr ruck...

viellecht schon vorher mit nem kleinen Schlenker in die Gegenrichung das Fz aus dem Gleichgewicht bringen und ihn dann richtig in die Kurve werfen und dann Gas ...

 

oder prüf mal die Leistung von Deinem IS :klatsch:

 

klemmt die Fußmatte unterm Gaspedal? :sonne:

Allet für den 3er - allet für'n Club :smbmw:

KLICK zum 3er Club E21E30

KLICK zum Stammtisch Bremen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bremsen? runterschalten? einfach gaswegnehmen? das hab ich ja bei nässe mit meinem 316i hinbekommen, kann mir irgendwie net vorstellen dass das mit nem 325i dann net geht. hab ich aber durchaus etwas üben müssen bis ich raushatte wie der hase läuft, durchaus.

 

naja wenn ich im Kreisel bin fahr ich etwa 30ig und dann bin ich schon im 2ten Gang soll ich in den ersten? eher weniger. Anstellen kann ich ihn auch nicht in dem besagten Kreisel. Am besten gehts bei mir wenn ich die Kupplung zügig kommen lasse.

 

 

Bei Schreibfehlern sei mir verziehen, ich schau gerade Match!

Schweiz Ukraine! in der 120igsten Minute:wall: :wall: :wall:

BEST LIVE IS CABRIODRIVE:beemwe:

 

POWERED BY SIX IN LINE

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ähem,

also mit 70/80 im zweiten sollte der is knapp am Begrenzer kratzen;

dass da nix mehr geht sollte einleuchten...

Probier das ganze doch mal mit so 60/65, oder im dritten bei deinem Tempo...wobei, da wird ihm der Schmalz fehlen:heuldoch:

 

 

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ACHTUNG NIHCT ZUR NACHAHMUNG EMPFOHLEN - ÜBERNEHME KEINE HAFTUNG FÜR DIE FOLGEN:

 

Hey, wenn gar nix mehr hilft dann einmal kurz und hart mit dem Linken Fuß auf das Bremspedal latschen...dabei rechts voll stehenlassen.

Da bin ich mir sehr sicher das das Heck dann kommt!

 

Schau Dir auch noch mal die Kurven von Leistung und Drehmomentverlauf an.

Optimal sind Drehzahlen die dicht unter dem Drehmomentmaximum liegen...

das ist WEIT unter der Maximalleistung!!!!

 

Viel Glück beim Probieren! :daumen:

... und gaanz wichtig: Knitterfreien Flug!!!!:-UU

Allet für den 3er - allet für'n Club :smbmw:

KLICK zum 3er Club E21E30

KLICK zum Stammtisch Bremen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also ich hab das immer um die kurven gemacht...... 2. gang gleich beim gas geben..... da kam sofort der arsch rum......

aus dem kreisel raus... wart ich meist auch immer in schräglage......

 

wenn duz nur imkreis fahrst dann kommt er vielleicht mal... aber dem muß man auch nen kleinen schlecker geben.... oder mal kurz kupplung treten und schnell wieder kommen lassen..... räder drehen durch und er kommt sofort.....

ganz einfach

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

- In Kreisverkehr einlenken, Gas (aber richtig), Untersteuern vermeiden

oder

- Kupplung schnalzen lassen

oder

- Handbremse

oder

- Auto durch vorheriges Lenken und Bremsen instabil machen (würd ich Dir aber nicht empfehlen)

 

Schwierigkeit steigt natürlich nach unten an.

Eigentlich reicht aber schon Ersteres, mußt halt mal richtig Durchtreten.

Dann kommt der auch rum. Leistung reicht, gerade im Regen, und so gut haftet kein Reifen.

 

Schneti

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...