Zum Inhalt springen

VFL E 30 8x15 ET 12 oder 13mm auf der Vorderachse


avi45
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

hat hier jemand Felgen 8x15 ET 12 oder 13 mm mit 205 / 50 oder /55 Querschnitt an der Vorderachse beim VFL verbaut?

 

Funktioniert das? Wenn ja wären nähere Angaben zu evtl. Veränderungen und auch  Fotos sehr hilfreich.

 

Vielen Dank im Voraus.

 

Grüße avi45


Bearbeitet: von avi45

Wer driften kann braucht kein Kurvenlicht

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Danke für die bisherigen Antworten,

 

aber

 

da ich folgende Felgen-Reifensätze für mein 325i VFL Cabrio habe

 

- BBS Kreuzspeiche  7    x 15 ET 24 mit 205/55 R 15

- OZ Heyking             7    x 15 ET 13 mit 205/50 R 15

- Lenso BSX              7,5 x 16 ET 25 mit 205/45 R 16 momentan montiert

 

und folgenden Radsatz erwerben kann

 

- OZ Heyking            8    x 15 ET 13 mit 205/50 R 15

 

ist meine Frage klar, wer fährt 8x15 ET 12 oder !3 auf der Vorderachse?

 

Wie 7x15 ET 13, und 7x15 ET 24 und 7,5 ET 25 auf der VA aussehen und wie viel "Spielraum" vorhanden ist, ist mir klar.

 

Ich kann auch berechnen, das die 8x15 ET 13 gegenüber der 7x15 Et 13 eine Aussenverbreiterung von 12,7 mm bewirkt, aber es könnte ja durchaus sein,

es gibt hier jemanden der mit 8x15 ET 12 oder 13 auf der VA Erfahrung hat, weil er es selbst verbaut hat und evtl. davon Fotos einstellen würde.


Bearbeitet: von avi45

Wer driften kann braucht kein Kurvenlicht

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du hast,dübel ne 10er Platte unter die 7" King. Dann weisste wie es ausschaut und wie groß die Zange sein muß um die Kotis zu ziehen. Die restlichen 2,7mm musste dir dann dazu denken. :meinung:

img_1331.12eknp.jpg


 


Die 3er-Reihe mit der Mett-Garage :smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

die Reifenlauffläche und die Profilkanten vom 205/50 auf 7x15 ET13 stehen auch bei einer 8x15 ET13 an der gleichen Stelle, der 205/50 steht auf ET13

 

nur die Reifenflanke zieht es zum Felgenhorn hin bei der 8x15 ET13 nach innen und aussen jeweils knapp 13mm weiter auf als bei der 7x15 ET13

 

mit Spurplatten kann man das also nicht wirklich simulieren

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@vokuhila

 

klasse, man muss nur wieder eine Meinung dazu lesen um drauf zu kommen, vielen Dank!

 

Reifenbreite 205 mm

 

Felgenbreite 7 Zoll = 177,8 mm

Daher ( 205 mm - 177,8 mm = 27,2 mm : 2 = 13,6 mm Reifenflächenüberstand nach innen und nach aussen

 

Felgenbreite 8 Zoll = 203,2 mm

Daher  (205 mm - 203,2 mm =   1,8 mm : 2 =  0,9 mm   Reifenflächenüberstand nach innen und nach aussen

 

Damit: 13,6 mm - 0,9 mm = 12,7 mm

 

Rein rechnerisch ist die Reifenlauffläche bei der 8 Zoll Felge genauso weit aussen wie bei der 7 Zoll Felge.

 

Ich habe den Satz 8x15 ET 13 mit 205/50 R 15 nun gekauft und werde sie im Frühjahr montieren und dann sehen ob die Theorie mit der Praxis übereinstimmt...

Wer driften kann braucht kein Kurvenlicht

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ob das mit den 7x15 vergleichbar ist, kommt auch sehr auf den Reifen an, also wie breit der ausfällt und wie die Kontur der Flanke ist

 

da gibt es so große Unterschiede, dass ein schmaler 205-er mit flacher Flanke auf 8x15 auch nicht mehr übersteht als ein breit ausfallender 205-er mit bauchiger Flanke auf 7x15

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...