Zum Inhalt wechseln

Foto

Spiel in der Lenkung / VA schwammig e36

- - - - - e36 lenkgetriebe schwammig vorderachse lenkspiel dreieckslenker domlager

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   GOGI

GOGI

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 605 Beiträge
    Herkunft: Manching Bundesland
  • Mein BMW: e30 320iT; e36 328iT

Hallo Forum,

ich hoffe ihr schmeißt mich nicht gleich raus, da es um eine e36 Frage geht. Nachdem ich jedoch die anderen BMW Foren durchforstet habe und nicht fundig wurde lag es nah hier ein Thread aufzumachen da meiner Meinung nach im e30 Forum immer die sinvollsten Beiträge kommen.

So nun zum Thema, ich habe mir neben meinem e30 Touring der gerade in der Tiefgarage auf den Sommer wartet, einen e36 328i Touring gekauft. Hier mal ein Bild damit es nicht zu langweilig wird:

img1448209003.jpg

 

Das Problem ist nun, dass die Lenkung / Vorderachse mir ganz schöne schwierigkeiten macht und ich gerade nicht weiter weis. Und da es nur mein Daily ist möchte ich nicht unmengen an Geld investieren und Teile tauschen die noch okay sind.

Problematik: Man fährt ganz normal mit 50km/h und hat ca 30 grad lenkspiel am lenkrad. Überprüft ob ich das gleiche im Stand mit Motor an oder aus habe, negativ. Also lenkspiel nur wenn man fährt. Desweiteren kann man nicht schneller als 80km/h fahren weil dann die Lenkung extrem schlägt, es rattert von der VA und das Auto fährt abwechselnd links und rechts. Also habe ich soweit es mir ohne bühne möglich war die Traggelenke, Spurstangen, Stützlager, Dämpfer und Domager überprüft.

Zustand der Teile: Dämpfer OK, Domlager habe ich das Gefühl dass sie leichtes spiel haben beim wippen, aber kein klopfen oder schlagen; Traggelenke OK; Ztützlager OK; Spurstangenköpfe hatten spiel.

> Heute habe ich also die Spurstangenköpfe gewechselt, die Spur habe ich nur nach den alten spurstangen pi mal daumen eingestellt da heute ja sonntag ist. Alles identisch geblieben bis auf das, dass ich wesentlich schneller fahren kann ohne dass die lenkung schlägt. Jedoch immer noch extrem viel lenkspiel.

Frage: Hat denn jemand das gleiche Problem mal gehabt? Ich weis, dass eine Ferndiagnose schwierig ist und das unter Umstände das zusammenwirken mehrerer defekter Bauteile zu dieser Problemerscheinung führen können. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Und ich verspreche auch des Problems Lösung, wenn gefunden, auch hier zu posten nicht wie in viele andere Threads..

 

Vorderreifen sind 225er drauf. Ich kann mir aber ehrlich gesagt kaum vorstellen dass es davon kommt da man beim e36 diese Reifengröße in der serie fahren darf.

Gruß


Bearbeitet von GOGI, 22. November 2015 - 18:41.



 

 
 

#2
OFFLINE   jannis320iM20

jannis320iM20

    Slowrider Geschlecht

  • Inaktiver Benutzer
  • 10.286 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: DD Bundesland

Wenns so extrem istwürde ich zuerst Kreuzgelenke und die zugehörige Gummischeibe prüfen.




#3
OFFLINE   GOGI

GOGI

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 605 Beiträge
    Herkunft: Manching Bundesland
  • Mein BMW: e30 320iT; e36 328iT

Du meinst von der Lenkstange selber? Wie gesagt, im stand merk ich kaum spiel. Bei Motor aus garnicht und Motor ein ein wenig wobei das einschätzen mit der servo schwierig ist.




 

 
 

#4
OFFLINE   ripeete

ripeete

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.079 Beiträge
    Herkunft: Köln Bundesland
  • Mein BMW: 325i

Extrem viel Spiel im Radlager, vielleicht?



#5
OFFLINE   jannis320iM20

jannis320iM20

    Slowrider Geschlecht

  • Inaktiver Benutzer
  • 10.286 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: DD Bundesland

Du meinst von der Lenkstange selber? Wie gesagt, im stand merk ich kaum spiel. Bei Motor aus garnicht und Motor ein ein wenig wobei das einschätzen mit der servo schwierig ist.

Ja vom Kreuzgelenk eben.

 

Einschätzen musst du da nichts. Du wackelst am Lenkrad und guckst ab wann sich die Räder anfangen zu bewegen. Das kannst du mentewegen auch mit Motor an und aus machen.

Auf jeden Fall aber wirst du damit feststellen, ob das Fahrverhalten nicht doch von einer ausgeleierten Hinterachse kommt...




#6
OFFLINE   GOGI

GOGI

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 605 Beiträge
    Herkunft: Manching Bundesland
  • Mein BMW: e30 320iT; e36 328iT

Radlager sind auch gut, aber gute Idee! :)

Dann brauch ich nichts mehr probieren weil ichs schon gemacht hab, die räder bewegen sich sofort wenn ich am Lenkrad drehe. Ich dachte zwar auch schon dass es von der HA kommen könnte aber so extrem? .. naja werd ihn mal die Tage wenn ich Zeit habe in der Arbeit auf die Bühne nehmen und die Hinterachse in augenschein nehmen.  Wäre ja das höchste wenn es die Tonnenlager sind..




 

 
 

#7
OFFLINE   jannis320iM20

jannis320iM20

    Slowrider Geschlecht

  • Inaktiver Benutzer
  • 10.286 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: DD Bundesland

Der hat zwar keine Tonnenlager, aber die HA Lager sind ebenfalls, naja nicht anfällig, aber ab und an zu wechseln.

Mitlenkende Hinterachse fährt sich jedenfalls abenteuerlich. Und wenn vorn kein großes Spiel zu sehen ist, würd eich hinten mal gucken.




#8
OFFLINE   GOGI

GOGI

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 605 Beiträge
    Herkunft: Manching Bundesland
  • Mein BMW: e30 320iT; e36 328iT

Naja die meinte ich ja ;) Hab ihn jetzt mal auf einer Grube angeschaut, Traggelenke haben minimal spiel also wechseln. Und Die Lager der Hinterachse sind auch nicht mehr die besten werd ich also auch machen und dann sehen wir weiter. Ansonste ist mir nichts ungewöhnliches aufgefallen..




 

 
 

#9
OFFLINE   ICH

ICH

    Gehört zum Inventar Geschlecht

  • Mitglied
  • 836 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Waakirchen Bundesland
  • Mein BMW: 336i

Und außerdem die Spur einmal richtig einstellen!


Alle sagten: "Das geht nicht!" Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s gemacht

#10
OFFLINE   GOGI

GOGI

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 605 Beiträge
    Herkunft: Manching Bundesland
  • Mein BMW: e30 320iT; e36 328iT

Nach langer Suche und Teilewechsel das Problem endlich beseitigt. Waren wohl mehr oder weniger fast alle lager Verschlissen und daher diese extreme Auswirkung. Habe jetzt beide Querlenker samt Gummis, Spurstangenköpfe und die Hinterachsgummis komplett gewechselt. Siehe da, läuft wieder super. Materialkosten waren ca 200€, Arbeit wenn man eine Bühne hat und eine helfende Hand ca 1 Tag.
Kann ich nur empfehlen, auch beim e30, fährt sich wirklich wie neu, da sind die 200€ gut investiert.

Danke für die Hilfe,

Gruß




 

 
 





Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: e36, lenkgetriebe, schwammig, vorderachse, lenkspiel, dreieckslenker, domlager