Zum Inhalt springen

Auspuff hat geglüht.


zindstein
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin dieses Wochenende bei starkem Regen mit meinem 325i gefahren und auf einmal fing das Auto extrem stocken an und zog nicht mehr (max. 20km/h). Nach ca. 100m stellte ich das Auto hin und sah nach dem Aussteigen dass der komplette Endtopf geglüht hat. Nachdem ließ ich das Auto stehen und schleppte es ab. Ein paar Tage später habe ich ihn mal wieder angemacht und es war wieder alles beim alten. Das Auto lief wieder ganz normal.

Also mein Frage was konnte das gewesen sein?

 

MFG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Vielleicht ist der endtopf kaputt bzw dicht. Hitze staut sich. Wegen viel zu hohem abgasgegendruck lief er nicht mehr?

 

Gesendet von meinem U9200 mit Tapatalk 2

Egal, wie dicht du bist: Goethe war Dichter!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Um den Endtopf zum glühen zu bringen brauchts schon was. Und das er nur auf 5 Zylindern läuft heißt noch lange nicht das er dann nur 20km/h fährt. Selbst mit 4 Zylindern würde er wohl schneller fahren.

 

Ich denke auch das sich was in den Abgasstrom hinten am Endtopf gelegt hat. Villeicht ein Stück vom Abgasrohr im Schalldämpfer abgefault und lag dann quer drin. Nach dem Erkalten hats sich villeicht bewegt das es mehr Abgase durchlässt und alles war beim Alten.

 

Ich persönlich habe bisher aber nur Krümmer und Kats glühen sehen. Endschalldämpfer wäre schon wirklich nen starkes Stück!

Projekt 300+ @ work :sabber:

:schrauben:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Irgendetwas MUSS aber mit der Auspuffanlage sein. Wenn er so heiß verbrennt das du die Endrohre nur wegen der Verbrennungstemperatur zum glühen bringst haste bevor der Endtopf glühr nen Loch in den Kolben gebrannt.

Projekt 300+ @ work :sabber:

:schrauben:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also der Endtopf war es nicht der ist so gut wie neu. Außerdem läuft er jetzt wieder ganz normal.

 

Was war das denn für ein Endtopf? Billigirgendwas? Hört sich für mich so an als hätte die Dämmwolle Feuer gefangen und ist jetzt ausgebrannt.

Gruß Joschka

:e30:

Der zieht nicht! -Der schiebt!

 

Gegen Diskriminierung von Heckantrieb.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe mal davon aus, daß viel Sprit erst im Auspuff selbst verbrannt ist.

Daß er nicht gezogen hat spricht auf jeden fall dafür.

 

Würd ich auch tippen! Irgendwas stimmt mit der Gemischbildung nicht und er haut den Sprit dann in die Abgasanlage, die sich dann da ständig entzündet.

Hat es, als der Fehler aufgetreten ist, beim Gasgeben so etwa wie "Klong" Geräusche bzw. Schläge gegeben? Würde dafür sprechen, dass sich da immer Sprit entzündet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also es ist ein Supersport Endtopf so billig war der auch nicht.

Ja ich schätze auch, dass da unvebrannter Sprit in den Auspuff gekommen ist da es wirklich laute Schläge gegeben hat.


Bearbeitet: von zindstein
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...