Zum Inhalt springen

differential einbau notfall


hero-frank
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi Leute Ich war gerde dabei mein differential beim bmw e30 318i zu Tauschen also altes raus gebautt hab ein wenig rückel müssen aber ok. Ich wollte dan das andere Einbauen am nächsten Tag und stellte zu erschrecken fest das die Antriebswelle 5cm länger geworden ist jetzt blick ich nicht mehr durch . habe versucht die zurück zu drücken aber nichts das is doch net normal oder brauche dringend hilfe :kotz:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


An dem Schiebestück der Kardanwelle (ich denke die meinst du) ist hinter dem Mittellager eine Art Überwurfmutter(Bild die Nr. 13) die sorgt dafür das der Klemmring (Nr. 15) den hinteren Teil der Welle 'fixiert' - wenn du die ein paar Umdrehungen lockerst (Schlüsselweite weiß ich nicht, ist recht groß - ich hab eine Zange genommen) sollte sich die Welle aufs passende Maß zusammenschieben lassen.

 

http://static.bmwfans.info/images/epc/MzQwNV9w.png

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ne bis jetzt is die kardanwelle zu lang die andere kommte ich bis jezt noch nicht Prüfen aber D.H. ich muss die ganzen abdeckungen weg machen um an die scheis mutter zu kommen lockern und dan wieder fest schrauben normales rechts gewinde oder ???

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei meiner Winterhure e28 528i hatte ich das selbe! Habe mir nin fetten Hammer geschnappt etwas Holz & alles wieder in die richtige Position gekloppt .... Würde ich aber nicht noch mal so machen o.O

e30 + V8 = fliegen ist auch nicht schöner

http://klaus-autohaus.de/?path=content&contentid=24

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt habe ich aber mal eine Frage dazu:

Wenn das Diff-Gehäuse die selbe Größe hat muss es doch passen.

Die Welle kann sich doch nicht von alleine verstellen?

Ansonsten hätte man ja ständig einen Axialdruck auf dem Mittellager und dem Lager der Diff-Eingangswelle.

 

nee nee das ding wird sich rausgeschoben haben als er beim ausbau am diff rumgerackelt hat.

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also das Bild is von meinem 318is Touring mit Conny Chip, 4,27er Diff auf ner geraden Autobahn. Tacho passt auch ganz genau (geht sogar eher 3 kmh nach) wenn man meine Räder (195 65 r14) und de Drehzahl mit der Übersetzung abgleicht. Und ich bin mir sicher: deutlich mehr ginge da mit nem 4.10er Diff auch nicht. Der Motor pfeift so schon ausm letzten Loch. 100-200UPM mehr gehen vielleicht noch mit mörder anlauf. Aber da bin ich mir nicht sicher. Wobei ich fast 220 mit nem IS Touring schon für nen recht guten Wert halte. Ich bin mir sicher das nicht jeder IS so gut im Futter steht.

 

 

Mit nem normalen 318i 220 auf der geraden? Never. Mit 3.38 eh net

06122011088.jpg


Bearbeitet: von SBehl
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...