Zum Inhalt springen

diesel-profis gesucht


der-addi
 Teilen

Empfohlene Beiträge

muss morgen früh einen unserer firmenwagen abschleppen und untersuchen, der nicht mehr anspringt.

 

folgende problemstellung, es ist ein Suzuki Wagon R+ DDis BJ 2007, 1,3l turbodiesel 16v mit steuerkette, motor aus dem PSA regal, ca. 90000 km.

 

der wagen sprang von jetzt auf gleich nach 5 min stehen nicht mehr an, der motor dreht recht lebendig und macht keinen mucks.

erste diagnose von der werkstatt die ihn mir abgibt: kompression auf alle 4 zyl. 5 bar, +-1 bar. steuerkette NICHT gerissen, öl auffällig alt, laut zetttel wohl 45000 km.

 

mein verdacht ist: altes öl - hydros versifft - ventile hängen etwas offen.

kenne mich aber eher mit benziner gut und lpg sehr gut aus, diesel ist nicht so meine welt. hat vielleicht jemand eine andere idee? soll ich mal einfach die hydros tauschen und öl wechseln?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


als allererstes vlt. mal neue glühkerzen rein, es kann sein, dass die nicht mehr gut sind. Ohne glühkerzen bei dem wetter ein diesel starten ist so ne aufgabe für sich. wenns die nicht sind könnte es auch sein, dass die elktronik die die glühkerzen ansteuert nicht mehr läuft.

 

wenn die diesel viel kurzstrecke gefahren werden, dann verkoken die innendrinnen ziemlich. Wenn du das ding also irgendwie gestartet bekommen solltest, dann geh auf die bahn und trete das auto ein paar km 100-200km unter dauerlast. Dadurch sollten die meisten ablagerungen rausfliegen.

Sry wenn ich mal wieder NIX :rot: verstehe.

Ich kann alles schaffen, ich muss es nur genug wollen!

Mein Neuaufbau http://e30-talk.com/topic/58031-318i-cabrio-mutiert-zu-318-is-cabrio/

VERKAUFE:
Tankdeckel in Brilliantrot
Neue BMW Tonnenlager
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenns an den Glühkerzen liegen sollte, kannste es ja auch mit anziehen versuchen. Durch die höhere drehzahl springt er dann auch mit nicht funktionierenden kerzen an. Testen kannste die auch, indem du nen kabel von batterie plu nimmst und die einzelnen glühkerzen antippst, wenns funkt is sie okay.

MFG

Jan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Öhhhmm moment... Was überlesen.

 

ALLE Zylinder 5 Bar und du bist sicher der Fahrer erzählt keine Scheisse?

Kette übersprungen, Ventile Krumm... Anders nicht nachvollziehbar.

 

Gruß,

Alex


Bearbeitet: von alexvf

Ich würde die Trollwiese ... äh ... das Ebay-Forum nicht überbewerten. Sowas gibt es in jedem Automobil-Forum, wo sämtliche Glaskugelbesitzer anhand von 2 schlechten Bildern sofort eine messerscharfe Analyse des Autos samt Besitzers inkl. Stammbaum bis 1789 machen können...

:freak:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hab die karre noch nicht hier. werd euch auf dem laufenden halten, danke schon mal für die tipps.

soweit ich nachgedacht habe, wie ihr schon geschrieben habt, kette übersprungen oder ventilprobleme, was anderes kann ich mir kaum vorstellen..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

fritte isser. :wall:

 

hab mir einen motorenprofi zu rate gezogen.

diagnose: lagerschaden an der kurbelwelle, so stark das der öldruck nicht reicht, das die hydros dann hängen. er hat ihn ans laufen bekommen, aber sobald der warm wird sackt der öldruck so ab, der stirbt dann ab.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...