Zum Inhalt springen

Tachobeleuchtung reparieren - Nur wie?


Gast ThePhoenix1337
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Gast ThePhoenix1337

Leider hat meine rechte Tachohälfte seit ein paar Tagen kein Licht mehr. Nun gehe ich davon aus,

dass hier einfach die Glühbirne am Ende ist. Oder gibt es da noch viel mehr Möglichkeiten? Meine

hauptsächliche Frage ist aber, wie ich das ganze bewerkstellige. Habe zwar zwei gescheite Hände,

bin aber dennoch auf dem Gebiet Anfänger. Gruß, Martin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Wird die Glühbirne sein. Ohne Erfahrung und seeeehr schlanke Finger wirst Du um den Ausbau des Kombiinstruments nicht herumkommen:

 

1.) Mit LWR: Verkleidung um den Regler abhebeln, Birnen rausziehen, die 2x Kreuzschlitz dahinter lösen

2.) Fußraumverkleidung lösen, dazu die 3 Schlitznupsis um 90° drehen und ggf. unter den Lenksäule noch 1 Schraube/Schlitznupsi

3.) Die Verkleidung unter dem Kombi ist von hinten mit 2 runden Fingermuttern verschraubt 1xrechts von der Lenksäule und 1x links davon. Runterschrauben und die Verkleidung nach vorne rausdrücken

4.) Verkleidung um das Kombi herum: 2 Schrauben nach oben ins Armaturenbrett, 2 kleine silberne an der Unterseite des Kombis und 2 schwarze l. und r. unten. Verkleidung entnehmen

5.) Die letzten 2 Schrauben gehen wieder vom Kombi aus nach oben ins Armaturenbrett. Anschließend die Halter etwas nach unten drücken(kleben manchmal etwas fest und vorsicht: brüchig!) und das Kombi zu Dir hin klappen.

6.) Birnen jetzt wechseln oder das Kombi ganz ausbauen. Dazu die Stecker auf der Rückseite lösen (schwarze Lasche mit kleinem Schraubendreher hochziehen) und ggf. das ABS-Lämpchen aus der Fassung ziehen.

Jetzt wirds etwas schwierig. Je nach Lenkrad bekommst Du das Kombi entweder nach links rausgezogen oder Du legst es auf das Lenkrad drauf (Instrumente zeigen soz. durch die Speichen) und lenkst nach links, so wandert das Kombi mit und Du kannst es hinter dem Blinkerhebel entnehmen.

 

Die Birnen für die Beleuchtung sind die beiden Dicken (Glassockel W3W 12V/3W). Tausch gleich beide.

 

Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge und unbedingt drauf achten, dass die 2 kleinen silbernen Schrauben wieder unten in die Mitte kommen!!! Auf keinen Fall längere Schrauben eindrehen!

 

Bevor Du das Kombi festschraubst, empfiehlt es sich mit angeklemmten Stecker den Erfolg des Birnenwechsels kurz zu überprüfen.

 

Viel Spass!

Gruß,

Bernie

 

www.ac-silberstern.de

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast ThePhoenix1337

Erstmal vielen Dank für deine Antwort! Aber kannst du das ganze wohlmöglich

noch anhand von Bildern belegen. Sonst such ich mich da dumm und dämlich.


Bearbeitet: von ThePhoenix1337
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da gibts nichts groß zum suchen, dass ist schon so.

Hab das schon einige Male gemacht und es ist eigentlich selbsterklärend.

Trau dich ruhig, kannst nicht viel falsch machen!

Gruß

„Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.“

Erasmus von Rotterdam:klug:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du mußt nur aufpassen das du die Schrauben wieder an den gleichen Stellen einschraubst, es sind verschiedenlange Schrauben am KI und es ist wichtig die wieder an ihre, richtigen Platz zu verschrauben.

Sonst kann es sein das du dir die Platine zerstörst weil du eine zu lange Schraube reingedreht hast.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oder hier :sonne:

        resized-c8da19446-t3-heck.jpg     resized-81e721597-t3-e30.jpg     resized-8ab721161-e30-heck.jpg

                                                                                                                                               Gruß aus Ravensburg

                                                                                                                                                                 KAI

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vieeelen Dank euch allen für eure Antworten! Jetzt noch eine

letzte Frage: Wie lange brauch man als Anfänger in etwa dafür?

 

Wenn Du langsam machst, vielleicht max. 1 Stunde insgesamt (aus- und einbauen). Das ist aber üppig gerechnet. Die Rädelschraube rechts ist etwas fummelig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...