Zum Inhalt springen

Detailfragen Verkabelung Zusatzinstrumente


kingm40
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Ich weiß, das Thema wird öfters behandelt, zu meinen Fragen hab ich allerdings nirgends Antworten gefunden. Dazu bin ich was Strom angeht nicht besonders erfahren und deshalb frag ich lieber nach, bevor ich sch... baue :rauchen:.

 

Aaaalso, ich hab mir VDO cockpit vision Instrumente gekauft, die ich in den originalen Radioschacht setzen will. Wie die Schaltkreise aussehen müssen ist mir klar, dafür sind ja Schaltpläne bei den Instrumenten dabei. Was mir jedoch rätselhaft ist, sind die Kabelstärken??? Ich hab hier mal aufskizziert, wie der Schaltkreis aussieht (nicht lachen, ist nur schnell mit Paint gezeichnet ;-)). Kann mir wer sagen, was wie stark sein muss um kein Risiko ein zu gehen? (Links ist Beleuchtung, rechts die Instrumente selbst).

 

http://img42.imageshack.us/img42/3048/schaltkreise.jpg

 

Das + für die Beleuchtung will ich von der Beleuchtung der Analoguhr abgreifen. Die läge dem Einbauort sehr nahe und Analoguhr hab ich sowieso keine drinnen. Aber wo genau nehme ich das Zündungs+ her?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Du solltest alles von dem SA-Stecker nehmen (Radio-Steckplatz).

 

Licht wird über eine geregelte Masse gesteuert. Damit hast Du den Vorteil, dass auch bei den Instumenten die Dimmung hinhaut. Also die Beleuchtung an Zündplus und geregelte Masse.

 

Mit Lüsterklemmen sollte man nichts machen. Quetschverbinder mit Schrumpfschlauch. Oder es gibt auch Quetschverbinder mit einem Kleber innen.

 

Hier der SA-Stecker http://e30-talk.com/e30-wikipedia/t-sa-stecker-belegung-und-komfort-relais-40630.html

 

Du brauchst da Pin 5,6 und 7

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab ich das richtig verstanden, wenn ich die Masse der Beläuchtung auf Pin 5 lege, läuft die Dimmung über den Regler für das Instrumentenkombi? Das klingt schon mal gut :). Würdest du Quetschverbinder rein aus Platzgründen verwenden oder gibt´s da einen technischen Grund?

 

Kann mir noch wer was zu den Kabelstärken sagen? Ich hab jetzt 0,8er und 1,5er Draht zu Hause liegen. Der dünne kommt mir einfach sooooo dünn vor, halten die das aus? Der Dicke kommt mir wieder verdammt dick vor, zuviel Verlust? Oder soll ich noch irgenwas dazwischen drinnen besorgen? Bin echt ratlos was die Stärke betrifft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Richtig, die Beleuchtung läuft dann über den Regler.

Quetschverbinder sind besser, da da nichts losruckeln kann und überhaupt sind diese Lüsterklemmen verpönt :D

Kabelstärken: Ich habe momentan nicht im Kopf, welche ich da verwendet habe. Es läuft ja nur ganz wenig Strom durch. Also orientiere Dich einfach an den vorhandenen Kabeln für das Radio.

 

Bei den Leitungen zu den beiden Gebern habe ich etwas dickeres genommen, da hier doch einige Meter zusammenkommen. Die Geber funktionieren als Widerstände. Dann sollte das Kabel auch möglichst wenig Widerstand selbst haben (also dicker = weniger Widerstand und damit weniger Verlust, bzw. bei den Gebern weniger Verfälschung). Ich glaube, ich habe 1,5mm genommen. Ob das tatsächlich etwas ausmacht, sei einmal dahingestellt.

 

Und: Brauchen Öldruck und Öltemperatur tatsächlich auch noch Masse? ich habe das momentan nicht in Erinnerung, aber irgendwie glaube ich das nicht.


Bearbeitet: von HarroQ

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Perfekt, danke für die Infos :) Hast mir sehr geholfen.

 

Die Geber brauchen in dem Sinn keine eigene Masse (also kein Massekabel), die wird über das Gehäuse an den Adapter und dann weiter an den Motorblock gegeben. Ich hab´s halt der Vollständigkeit halber hin gezeichnet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Radioschacht ist mal ein Versuch. Ich schneide die Löcher aus der Radioblende aus (Teil 11 http://www.realoem.com/bmw/showparts.do?model=1411&mospid=47283&btnr=64_0097&hg=64&fg=20), Vom Platz her geht sich´s zwar knapp, aber doch mit drei Instrumenten aus.

 

Das Radio kommt (wenn ich es überhaupt wieder rein baue, da bin ich mir noch nicht sicher, Radio hab ich beim "Sonntagsauto" sowieso so gut wie nie an), in den Ausschnitt direkt vor dem Aschenbecher. Die Kabel dafür habe ich bereits nach unten verlegt.

 

http://img69.imageshack.us/img69/3926/1013288.jpg

 

Ich will´s einfach mal versuchen :-). Die komischen Blenden für den Bereich vor dem Aschenbecher gefallen mir nicht und direkt in die Mittelkonsole gesetzt kommt mir doch recht unpraktisch vor, weil man wenn man mal was machen muss wieder die gesamte Mittelkonsole raus nehmen muss. Im Radioschacht klipse ich die Blende raus und bin schon dran :-p. Ist vielleicht ne Spinnerei, aber ich wills halt so, wer weiß, vielleicht versetze ich sie in einem halben jahr eh schon wieder (die Kabel lasse ich mal vorsichtshalber alle lang genug ;-)).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok, bitte poste dann einmal ein paar Bilder. Das habe ich so noch nicht gesehen.

 

Es gibt ausser den "komischen" Blenden auch noch welche, die damals u.a. von Hartge vertrieben wurden (Gummiblöcke). Die finde ich eigentlich ganz gut. Na ja, habe sie ja selber verbaut. :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Radioschacht ist mal ein Versuch. Ich schneide die Löcher aus der Radioblende aus (Teil 11 http://www.realoem.com/bmw/showparts.do?model=1411&mospid=47283&btnr=64_0097&hg=64&fg=20), Vom Platz her geht sich´s zwar knapp, aber doch mit drei Instrumenten aus. alle lang
Solche Blenden mit 3 Löchern gibts billig fertig zu kaufen.

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Radioschacht ist mal ein Versuch. Ich schneide die Löcher aus der Radioblende aus (Teil 11 http://www.realoem.com/bmw/showparts.do?model=1411&mospid=47283&btnr=64_0097&hg=64&fg=20), Vom Platz her geht sich´s zwar knapp, aber doch mit drei Instrumenten aus. alle lang
Solche Blenden mit 3 Löchern gibts billig fertig zu kaufen.

 

Puh, und ich habe eben schon Angst gehabt, dass ich das von Dir gelernte falsch weitergegeben habe :-D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Etwas später als geplant und dank Handy leider in mieser Qualität, aber ich denke man erkennt das Wesentliche. Wenn ich endlich mal wieder aus der Garage raus kann gibt´s auch noch schönere Fotos

 

http://img26.imageshack.us/img26/6386/dsc00094uy.jpg

 

Man erkennt es eigentlich auch schon auf dem Foto, der große Nachteil dieser Einbauvariante ist, dass man die äußerst linke Anzeige vom Fahrersitz aus nur sieht, wenn man den Kopf zur Seite neigt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man erkennt es eigentlich auch schon auf dem Foto, der große Nachteil dieser Einbauvariante ist, dass man die äußerst linke Anzeige vom Fahrersitz aus nur sieht, wenn man den Kopf zur Seite neigt.

 

Ja, das ist schade, denn optisch finde ich diese Variante klasse. Sieht sehr stimmig aus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...