Zum Inhalt springen

Gebläse ohne Funktion, alles erdenkliche schon gewechselt ohne Erfolg ;o(((


blaubaer22
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi Leutz,

 

hab nen 320er Touring NFL bei dem plötzlich das Gebläse nicht mehr geht.

Vorher hat der Motor Geräusche gemacht, also dachte ich Motor raus und anderen rein! Pustekuchen

Alten Motor an die Batterie ran und läuft!

Als nächstes den Schalter gewechselt, auch nix ;o((( Dann den Vorwiderstand ersetzt, hat auch nix gebracht. Hab die Teile alle aus nem NFL Coupe ausgebaut, wo das Gebläse ohne Mucken und Murren gefuntzt hat!

Relais und Sicherung sind i.O.! Wenn ich das Relais brücke funktioniert das Gebläse Stufe 1-4 tadellos!

Nun meine Frage: das Relais ist ja ein stinknormales Arbeitsstromrelais, also Dauerstrom, Zündung, Masse und Verbraucher! Nur bei der Zündung kommen bei mir nur 0,5V raus und da kann das Relais doch ned anziehen!

Hab bei nem VFL Cabbi gemessen, da kommen 12V bei Zündung raus und so sollte es meiner Meinung nach auch sein! *grübel*

Den Zündkontaktschalter habe probehalber auch mal gewechselt aber hat auch nix gebracht! Hätte mich auch gewundert, denn alles andere geht nur das Gebläse und die Spiegelverstellung nicht!

Steckverbindungen sind augenscheinlich in Ordnung!

 

Bin mit meinem Latein (ach das kann ich ja auch nicht) am Ende. Wer von Euch hat ne Idee, bin normal in Sachen Auto kein Depp, aber grad im Mom komm ich mir doch irgendwie hilflos vor! :cry::cry::cry:

 

Thx für eure Hilfe

greetz Sascha

Scheiß party, wenn ich meine Hose finde gehe ich!

 

Warum Porsche fahren, wenn es doch nen E30 335i gibt??

 

http://www.335i-cabrio.de.tl

 

:beemwe:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Nimm Dir ne Prüflampe und such Dir das geschaltene Plus (Klemme 15, am besten am Zündschloss). Dann schaltest Du Zündung ein und nimmst ein Multimeter, hälst eine Klemme an die 15 und die andere an den Kontakt im Relaiskasten, wo das Plus anliegen sollte-auf Deinem Multimeter müssten nun bei 12V Betriebsspannung 11,5V zu sehen sein-das ist Dein Spannungsverlust, der in der Leitung liegt. Prüf zuerst alle Steckverbindungen, wenn dort nichts zu sehen ist, dann wirds wohl ein Kabelbruch sein. Prüfe auch mal die Sicherungen, ob sie Durchgang haben, nicht immer muss man das sehen, wenn sie kaputt sind.

Tragik ist Komik in Spiegelschrift A-N-N-A:winken:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das Gebläse geht wenn Du K7 brückst dann ist die Sicherung F20 schon mal OK.

Wenn das Relais in Ordnung ist kann es nur an der Ansteuerung liegen.

 

Prüfe mal F10 - die sichert das Relais ab. An F10 muß bei "Zündung" an der einen Seite 12V anliegen und wenn Du die Sicherung steckst an der Klemme 86 vom Relais.

 

Wenn das nicht der Fall ist und die Sicherung OK ist liegts am Zündschloss.

 

Wenn die 12V an 86 anliegen mußt Du prüfen ob von Klemme 85 am Relais eine niederohmige verbindung zur Masse ist.

Wenn das nicht der Fall ist, dann ist evtl. das Startenlastungskabel am Anlasser durchgegammelt.

 

Bitte prüf mal die Sicherung und gib Rückmeldung

 

Ach ja: Sicherung DURCHMESSEN und nicht nur angucken.

Die Flachsicherungen können so eklig durchbrennen - gerade wenn sie älter sind - dass mans nicht sieht.

 

georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...