Zum Inhalt springen

Dichtung Drosselklappe


Marco77
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute, ich bin zur Zeit dabei einen M20 wieder auf Vordermann zu bringen. Mir ist leider beim Versuch die kleine Dichtung der Drosselklappe zu wechseln eine der Schrauben abgerissen. ich weiß jetzt nicht wie ich den Rest rausbekommen soll. Die Schraube ist ziemlich verrostet und auch viel zu klein - M4, 7mm stehen über, weil sie direkt am Kopf abgerissen ist. Ich hab das ganze jetzt mal mit WD40 eingesprüht aber ich bin da nicht so zuversichtlich, ich hoffe ihr könnt mir helfen, hätte ich lieber die alte Dichtung dranlassen sollen :klatsch:

 

 

 

Es handelt sich um die Dichtung Nr. 5 und eine der Schrauben Nr. 6 ist mir abgerissen

http://de.bmwfans.info/parts/catalog/E30/2-doors/Europe/325i-M20/LHD/M/1988/june/browse/fuel_preparation_system/throttle_housing_assembly/


Bearbeitet: von Marco77
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


gibt es so kleine ausdreher? ich glaube zwar nich, aber kannst dich ja mal in der richtung schlau machen. vielleicht hilfts

Arbeitskollege zum Thema Böser-Blick-Scheinwerferblenden: "Ich würd auch bös gucken, wenn ich nur 65 PS hätt"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke schon mal für die schnellen Antworten! Das Mit dem Schlitz reindremeln ist eine gute Idee aber ich befürchte, dass die Schraube im Gewinde zu sehr verrostet ist und dann direkt bündig abbricht.

 

@325iX-junkie

Über Linksausdreher hab ich mir auch schon Gedanken gemacht aber wie du schon meintest ist die Größe problematisch bzw. die Gefahr, dass der Ausdreher abbricht relatic groß.

 

Schweißen ist denke ich mal auch verkehrt da es sich hierbei (Drosselklappe) um Aluguss handelt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke schon mal für die schnellen Antworten! Das Mit dem Schlitz reindremeln ist eine gute Idee aber ich befürchte, dass die Schraube im Gewinde zu sehr verrostet ist und dann direkt bündig abbricht.

 

@325iX-junkie

Über Linksausdreher hab ich mir auch schon Gedanken gemacht aber wie du schon meintest ist die Größe problematisch bzw. die Gefahr, dass der Ausdreher abbricht relatic groß.

 

Schweißen ist denke ich mal auch verkehrt da es sich hierbei (Drosselklappe) um Aluguss handelt.

das mit dem ausdreher stimmt natürlich auch wieder.

aber was willst du denn schweißen?

Arbeitskollege zum Thema Böser-Blick-Scheinwerferblenden: "Ich würd auch bös gucken, wenn ich nur 65 PS hätt"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde es auch erstmal mit rausdrehen versuchen

und wenn sie doch abreißt, kann man sie ja noch ausbohren

und das Gewinde nachschneiden...

:sonne:E30 - es war Liebe auf den 1.Blick:sonne:

 

>>Suche: Codierstecker BCII: Typ 4-6<<

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke schon mal für die schnellen Antworten! Das Mit dem Schlitz reindremeln ist eine gute Idee aber ich befürchte, dass die Schraube im Gewinde zu sehr verrostet ist und dann direkt bündig abbricht.

 

@325iX-junkie

Über Linksausdreher hab ich mir auch schon Gedanken gemacht aber wie du schon meintest ist die Größe problematisch bzw. die Gefahr, dass der Ausdreher abbricht relatic groß.

 

Schweißen ist denke ich mal auch verkehrt da es sich hierbei (Drosselklappe) um Aluguss handelt.

das mit dem ausdreher stimmt natürlich auch wieder.

aber was willst du denn schweißen?

 

Eine Mutter draufschweißen. Ich hab auch schon versucht zwei Muttern zu kontern aber das hat auch nicht geklappt, hat nur das Gewinde gefressen, drecks M4 :cry:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hast direkt versucht zu loesen???

 

 

normal bei festgefressenen schrauben zieh ich einmal fest dann ab, wenn die dann sich nicht dreht einspruehen mit rostloeser , wirken lassen und immer wieder den selber versuch starten

Codieren und Fehlerspeicher auslesen Raum BOCHUM

 

Posting © [silversurfer] 2004. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da die Schraube eh schon abgerissen ist würde ich folgendes machen!

 

Restschraube mit Rostlöser tränken nach gewisser Einwirkzeit leichte mehrmalige Hammerstöße auf die Schraube, das weichere Material gibt meistens etwas nach so das sich das Gewinde etwas weitet.

Eigentlich müßtest du die Schraube anschließend problemlos mit einer Zange lösen können.

 

Bei weiteren Abriss! wie vom Vormi beschrieben, Ausbohren und Gewinde nachschneiden.

Gruß tiijey

 

 

 

http://www.danasoft.com/sig/done7.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

könntest statt dem Schlitz auch mit dem Dremel zwei Seiten glätten und es dann mit der Zange versuchen... so hab ich das mal gemacht...

 

Wenns abreißt, aufbohren, mit viel Glück kommt dir dann der Rest von der Schraube entgegen und du musst das Gewinde nicht nachschneiden...

I love E30 Cabrio :e30:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

....Schweißen ist denke ich mal auch verkehrt da es sich hierbei (Drosselklappe) um Aluguss handelt.

 

Du sollst ja nicht an der Drosselklappe schweißen, sondern auf dem Rest des (Stahl-) Gewindes. Mutter halb drauf und oben mit Mag-SG auffüllen. Durch die Hitze löst sich das Gewinde und Du kannst bequem den Rest mit ner Nuss abdrehen. Linksausdreher vergiss mal ganz schnell!

 

Zitat

Due to rising energy costs, the light at the end of the tunnel has been turned off. Sorry for inconvenience!

Meine Homepage: ** nullzwotii.de  **      

     *** Ein ///M sagt mehr als tausend Worte ...***

sigpic_SEP2022_001.png

Suche: Batterieträger Original BMW Ersatzteil, Motorhaube malachit, gut erhalten, Großraum KÖLN

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Puuhhh die Schraube ist draußen. Ich hab gestern mehrmals Rostlöser aufgeprüht und die Dichtungsreste entfernt. Heute habe ich dann einen Schlitz reingedremelt und den Schrott langsam ausgeschraubt. Im Gewinde hatte sich Kalk und Rost festgesetzt, kommt vom Kühlwasser und die Dichtung sah wirklich fertig aus. Ich danke euch für eure Beiträge :e30talk:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...