Zum Inhalt springen

Bremswirkung ungleich


Gast martin7980
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Gast martin7980

Ich war heute beim TÜV. Dabei wurde bemängelt, dass an meinem Auto die Bremswirkung sowohl der Betriebsbremse als auch der Feststellbremse ungleich sind.

 

In Werten:

Betriebsbremse 77 - 165

Feststellbremse 98 - 169

 

Das Fahrzeug hat hinten Trommeln.

 

Kann es sein, dass der Radbremszylinder defekt ist?

 

Danke für die Hilfe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Genau! Der auf der linken Seite ist wohl undicht und die Bremsflüssigkeit kommt auf die Bremsbacken. Komplett neuer Bremssatz rein und gut ist. Bei Trommelbremsen kommt das einfach nach 20 Jahren mal. Das ist ganz normal.

 

Gruß Jonas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

waren bei meinem auch kaputt.......hat sich allerdings daran geäusert das mir die bremsflüssikeit aus den trommel lief.....

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...