Zum Inhalt springen

Großes Problem mit IS Motor


MefoSports
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich habe heute mein neu aufgebauten 318is zum leben erweckt und des funktioniert soweit alles nur der motor macht mir Sorgen.

geht schlecht an und wenn man gas gibt oder gas wegnimmt hat der richtige fehlzündungen raus.

im stand läuft er stabil aber es hört sich undrund an wie als würde er nur auf 3 zylindern laufen.

Der motor hat auch starke vibrationen was sic hauch stark auf die karosse übertragen.

Zündblock und Zündkerzen habe ich schon getauscht. bracuhte keinerlei verbesserung .

 

Ich bin auch ne runde gefahrn der motor zieht vor lauter stottern gerade so en 2.gang und in höheren drehzahlen so 4000 könnte man meinen er läuft runder aber hat trozdem keine leistung.

 

Kann sich jeamnd vorstellen was hierfür die ursache sein kann ich habe am freitag einen termin beim tüv :kotz:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Hallo,

 

also ich hab den von nem kumpel der ist dann glaub ein tag mitgefahren grad zum überführen und da ging der wunderbar und jetzt stand der so ein jahr

was für usachen gibts den für das problem

 

also motor war komplett ausgebaut zum lackieren kann sich in der zeit einspritzventile verkelbt haben oder so was in der art ??

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kommt drauf an - hast Du ihn innen lackiert?:D

 

Nein, Spass beiseite: Ich verweise mal (wieder) auf das Thema hier:

http://e30-talk.com/antrieb/t-318is-brabbelt-sprudelt-oder-wie-manes-auch-immer-nennt-39838.html

 

Da sind nahezu alle möglichen Ursachen aufgezählt. Schon frisch getankt oder noch die alte Brühe drinnen? Dieses Gerödel ist oft ein Indiz für mangelnde Spritversorgung. Falschluft wäre natürlich ebenfalls ein Klassiker - arbeite erstmal in Ruhe die Punkte aus o.g. Thread durch.

Viel Erfolg!

Gruß,

Bernie

 

www.ac-silberstern.de

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Thema hab ich mir auch schon durch gelesen aber dass ist irgnedwie nicht das gleiche Problem.

Bei mir läuft der

Motor überhaupt nicht.

 

Steuergerät hat nix gebracht

Zündblock getauscht wenn die zündkabel falsch dran wären würde er ja garnicht laufen oder?

Hab frisch getrankt

 

Ventile muss ja auch stimmen wenn der voher ohne probleme glaufen ist.

 

was ist den typisch was über eine lange stand zeit kaputt gehn kann ??

 

Der Motor hat wirklich nur fehlzündungen nur im stand läuft er eignetlich ruhig

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Alle Stecker da wo sie sein sollen?

Hört sich für mich auch eher nach irgendeiner kleinigkeit an, welche beim Einbau fehlerhalft gelaufen ist....

Ich wollte mich an dieser Stelle gerade geistig mit Ihnen duellieren. Aber wie ich sehe sind Sie unbewaffnet! :D :popo:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hört sich so an als ob aufjedenfall ein zylinder fehlt

Mach doch mal kompressionstest!

vielleicht ist ja wirklich eine einspritzdüse zu!

hast du auch neue zündkerzen rein gemacht? oder die vorhandenen mal überprüft?

MFG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also zündkerzen habe ich die von meinem winterauto reingeschraubt brachte keine verbesserung

 

aber welcher stecker könnte dafür die ursache sein?

kompression musst ja alles in ordung sein wenn vor dem wieder einbau alles lief

 

ich werde morgen mal die einspritzleiste von meinem winter is ausprobieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

entweder von nen einspritzventil das da ein stecker nicht gescheit drauf ist und der so dann auf 3 zylinder läuft! hab auch schon gesehen das ne neue zündkerze kaputt war beim reinschrauben kaputt gemacht oder ein zündkabel kaputt? mess doch mal widerstand der zündkabel durch!

wenn deine einspritzleiste von deim winter auto auch nicht geht denke ich mal eher in richtung zündung!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hört sich so an als ob aufjedenfall ein zylinder fehlt

Mach doch mal kompressionstest!

vielleicht ist ja wirklich eine einspritzdüse zu!

MFG

 

willst Du damit testen, ob die Einspritzdüse noch dicht ist oder in welchem Zusammenhang stehen die beiden Dinge ? :freak:

Kompression wird da sein.

 

Aber fehlzündungen werden doch normaler weiße von zu viel sprit verursacht oder liege ich da falsch.

ist es schädlich für den kat oder kann ich den motor ohne probleme laufen lassen zum testen ??

 

 

Fehlzündungen können auch durch :

- falschen Zündzeitpunkt

- zuviel Benzin

- defekte Zündkerzen

- zu wenig Kraftstoff / zuviel Luft ( unsaubere Verbrennung, hoher HC Anteil im Abgas )

- Verschmutzter Luftfilter

 

Zündkerzenstecker im Leerlauf mit einer isolierten Zange abziehen und dfen Motorlauf beobachten, um den Schuldigen Zylinder einzugrenzen.

 

Falschluft :

Die Ansaugseite mit so einer "Blumen-Bewässerungs-Sprüh-Flasche" mit Wasser befeuchten. Geht der Motor mit der Drehzahl in die Knie, hat er irgendwo das wasser geschluckt.

 

Kenne den IS Motor nicht aus der Praxis, aber dort sollten Doppelfunkenzündspulen verbaut sein... welche anfällig? sind.

Hallo e30User,

du hast im Forum E30-Talk eine Verwarnung erhalten

 

Grund:

--------------

Dauerhafte Sperre

--------------

 

Bastelbert

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kommt drauf an - hast Du ihn innen lackiert?:D

 

Nein, Spass beiseite: Ich verweise mal (wieder) auf das Thema hier:

http://e30-talk.com/antrieb/t-318is-brabbelt-sprudelt-oder-wie-manes-auch-immer-nennt-39838.html

 

Da sind nahezu alle möglichen Ursachen aufgezählt. Schon frisch getankt oder noch die alte Brühe drinnen? Dieses Gerödel ist oft ein Indiz für mangelnde Spritversorgung. Falschluft wäre natürlich ebenfalls ein Klassiker - arbeite erstmal in Ruhe die Punkte aus o.g. Thread durch.

Viel Erfolg!

 

Ich verweise auf diesen Thread : http://e30-talk.com/antrieb/t-bin-ratlos-318is-spinnt-total-18774-5.html , ist evtl. hilfreicher als der oben genannte.

 

Gruß, Tom

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bring nochmal die Steuerzeiten ins Spiel. Der Kettenspanner ist ja über die Standzeit leergelaufen. Da könnte beim ersten Starten die Kette übergesprungen sein. Ich würd auf jeden Fall mal die Steuerzeiten checken. Ventildeckel runter, Dorn ins Schwungrad und geguckt, wie die Nockenwellen stehen! ;-)

Gruß Michael

Suche: Batterieträger Original BMW Ersatzteil, Motorhaube malachit, gut erhalten, Großraum KÖLN

 

Zitat

Due to rising energy costs, the light at the end of the tunnel has been turned off. Sorry for inconvenience!

Meine Homepage: ** nullzwotii.de  **      

     *** Ein ///M sagt mehr als tausend Worte ...***

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also zündkerzen habe ich die von meinem winterauto reingeschraubt brachte keine verbesserung

 

ÄHM der 318is hat doch Spezielle Kerzen mit 4 Elektroden oder:frage:

Für die Umwelt:

Altagsauto 525TDS mit :rot: Plakette verkauft:-D

Jetzt 530D E39 DPF mit reinem Gewissen:-D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also bin heute zum bosch dienst gefahrn und hab die nach schauen lassen.

 

es war am zündblock ein kabel vertauscht und ein zündkabel war defekt lief also nur auf 2 zylindern vom prinzip also 2 zylinder falscher zündzeitpunkt und einer haltgarnicht owohls vorne gezündet hat naja jetzt gehts aufjedenfall wunderbar

viele dank an alle die mir geholfen ham :e30talk:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...