Zum Inhalt springen

Anleitung: Mikroschalter – elektromechanisches Verdeck (Windlauf) ersetzen


Alex85
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

da bei meinem Cabrio das elektromechanische Verdeck überhaupt keine Regung zeigte, musste ich mich um einen neuen Mirkoschalter im Windlauf kümmern.

Die Lösung des Problems kostet ca. 3€ (inkl. Versand) und etwa 30-60 Minuten Zeit.

 

Symptom: Verdeck Öffnen/Schließen Schalter funktioniert nicht

 

Mögliches Problem: Der Mikroschalter im Windlauf ist defekt und gibt somit den Stromkreis für den Verdeckschalter nicht frei.

 

Der Mikroschalter im Windlauf ist ein Öffner (NC / Normaly Closed). Das heißt, dass er in unbetätigtem Zustand geschlossen ist und der Stromkreis somit geschlossen ist.

Wenn das Verdeck geschlossen ist, drückt der Pin vom Verdeck auf den Mikroschalter und öffnet somit den Stromkreis -> der Verdeckschalter in der Mittelkonsole ist somit deaktivert.

Bei mir war es jetzt so, dass der Mikroschalter immer geschaltet und somit den Stromkreis geöffnet hat. Das Ergebnis war, dass der Verdeckschalter keine Wirkung mehr zeigte.

 

Teilenummer: 61 31 1 394 365

 

2017-08-24_ETK-Mikroschalter.jpg

Der Preis für den Mikroschalter inkl. Kabel und Stecker beträgt aktuell (08/2017) ca. 55€.  
Meiner Meinung nach etwas viel, für einen Mikroschalter der sich eigentlich im Cent Bereich bewegt.
 

2017-08-24_ETK-Mikroschalter-Preis-aktuell.jpg

 

Da ich einen passenden Öffner nicht gefunden habe, habe ich einfach zu einem Öffner/Schließer Mikroschalter gegriffen.

Dieser hat 3 Anschlüsse und je nachdem welche Beiden man benutzt, funktioniert der Mikroschalter als Öffner oder als Schließer.
Wichtig ist, dass der Mikroschalter die selben Maße wie der originale Mikroschalter von "Burgess" zur Montage hat.

  • Lochabstand ca. 9,5mm
  • Bohrungsdurchmesser ca. 2,5mm
  • Abstand Bohrungen / Schalter ca. 8mm

2017-08-24 21_05_29-Mikroschalter2.jpg

 

20170818_150417.jpg

 

 

Nun einfach den alten Mikroschalter von den Kabeln abschneiden. Dadurch ist der Kabelbaum allerdings etwas zu kurz um ihn dann wieder richtig im Windlauf verbauen.

Ich habe mir daher den originalen Kabelbaum einfach mit 5cm anderem Kabel wieder verlängert und an den 0 und NC Kontakt vom neuen Mikroschalter angelötet.

 

Den kleinen Blechhebel, welcher den Mikroschalter betätigt, muss man nun etwas zurechtbiegen, sodass dieser schon auf dem roten Schaltknopf aufliegt ohne dass der Pin vom Verdeck drückt. Fertig.

 

20170824_180411.jpg

 

20170824_180533.jpg

 

 

Endlich zeigt der Verdeckschalter bei entriegeltem Verdeck wieder seine Wirkung.

 

Viel Erfolg.


Bearbeitet: von Alex85
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Jahre später...

Einfach mal nach Microschalter ZW12 googeln.

Klick mich

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...