Zum Inhalt springen

e30 ohne Dämmmatten im Motorraum


e30freak2000
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Liebe Community, 

im Zuge meiner Komplettrestaurierung soll nun auch der Motorraum behandelt werden. Motor ist draußen und alles ist entlackt und eingeschweißt. Meine Frage: hat jemand von euch schon mal alle Dämmmatten entfernt? Sind ja ziemlich hässlich die Dinger, zumindest meine alten. Meine Hauptbedenken sind, dass sich die Geräusche ins nichtmehr aushaltbare steigern.. nicht etwa das Motorgeräusch.. sondern z. B. Vibrationen und Abrollgeräusche, die über das MTech Fahrwerk an die Karosserie abgegeben werden.. noch dazu kommt, dass rundum alles mit Powerflexlagern ausgestattet wurde. (evtl. "Quietschen" oder extreme Vibrationen?)

 

Motorraum soll in der zukünftigen Farbe "Brilliantrot" lackiert werden. Sorry, für die wsl ohnehin selbsterklärende Fragestellung, aber es ist mein erstes Auto, das ich nicht komplett original aufbaue. 

Langstreckenfahrzeug wird es keines, ist schon klar, aber 100km ohne Gehörschaden sollten schon drin sein :D

LG, Matthias 

 

 

 

 

**** Suche Ausstellfenster, Colorglas grün vom VFL zum fairen Kurs ****

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Super, danke für die schnelle Antwort. 

Problem dabei ist, dass es noch mindestens bis zum Frühjahr braucht, bis es wieder so weit ist, dass er sich in irgendeiner Form selbstständig bewegt, da mir als Schüler nicht so viel Zeit zum Basteln bleibt.. :( 

 

aber dann werde ich die Matten wohl komplett rausschmeißen :) 

LG, Matthias 

 

 

 

 

**** Suche Ausstellfenster, Colorglas grün vom VFL zum fairen Kurs ****

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du meinst doch sicher die Dämmatten an der Spritzwand oder? Ob ich die weglassen würde weiß ich nicht, Hitzeentwicklung im Fahrgastraum wird dann wohl spürbar größer sein..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus Erfahrung mit dem Z1 bei dem der Motor noch dichter an der Spritzwand sitzt und bei dem sich der Heizkasten - vor allem wenn man das Auto abstellt und nach ner halben Stunde weiterfährt - dermaßen aufheizt, dass man im Sommer die Lüftung nur komplett abstellen kann, wäre ich da sehr vorsichtig und würde zumindest das Zeug an der Spritzwand nach dem lackieren entweder original oder selbstgemacht wieder hinkleben.

 

 

Man muss immer eines bedenken:

BMW hat am E30 nichts unnötig gemacht.

Jedes Teil kostet Geld und was man nicht braucht kostet unnötiges Geld.

Wenn also im Auto was verbaut ist dann hat das auch seinen Sinn.

Das ist genauso mit dem Schwingungstilger im Cabrio den so mancher entfernt hat.

Zu 90% wird man davon nichts merken aber wenn man mit ner bestimmten Geschwindigkeit über unebenes "Pflaster" fährt, dann schwingt die Karosserie sich gar garstig auf, weil dann die Eigenresonanz getroffen wird.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also meine Antwort bezog sich auf die in der Haube. Die an der Spritzwand kann man von der Lautstärke weglassen. Die Temperaturentwicklung ist natürlich wie Georg schrieb nicht zu vernachlässigen.

Suche Kotflügel und Tür rechts und Heckklappe Touring in Lazurblau. Gerne auch Schlachter in der Farbe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Aber eine andere Frage hätte ich ja mal: wann hat man denn mehr Zeit, als wenn man Schüler ist? Nur an Geld mangelt es doch da.

 

Naja.. als HTL Schüler für Fahrzeugtechnik bleibt leider nicht viel Zeit wegen lernen.. und nebenbei arbeite ich in den Ferien und an Wochenenden nachmittags in einem Schweißwerk, damit ich mir die Mühle finanzieren kann :) 

 

 

 

Du meinst doch sicher die Dämmatten an der Spritzwand oder?

 

Ja, genau die meine ich!

 

 

 

Ob ich die weglassen würde weiß ich nicht
 

 

Ich wage mal das Experiment, kann ja wenn es nicht anders geht wieder welche dranbauen. 

 

Selbst gebastelt kommt nicht in Frage, wenn da was reinkommt ist das original, da spar ich auch mal ein Monat für.. :) 

 

Haubendämmung hab ich auch schon lang nimmer, aber bevor ich meinen 323i Motor gekauft habe habe ich mir noch eine 324dt Dämmschale zugelegt, weil mein M20B20 dermaßen laut war :D (einfach schon alle Lager fertig, weil beim Vorbeitzer nie serviciert) 

 

 

Vielen Dank

LG, Matthias 

 

 

 

 

**** Suche Ausstellfenster, Colorglas grün vom VFL zum fairen Kurs ****

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...