Zum Inhalt springen

Suche Kaltlaufregler für 316i Automatik


S.P.Q.R.Joey
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi Leute ich hoffe ihr könnt mir helfen.Ich suche krampfhaft eine KLR für meinen 316i Automatig aber bis heute habe ich kein Anbieter für mein E30 gefunden,vieleicht kann mir einer von euch Helfen,wehre sehr net.Ich bedanke mich schon mal im vorraus für die Hilfe.

 

mfg

 

S.P.Q.R.Joey:beemwe: (316i Automatig)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Für Automatik kenne ich nur http://www.twintec.de. Aber der 316iA ist dort nicht in der Liste. Bei http://www.gat-kat.de/ auch nicht.

 

Nur zur Info:

Funktionsweise Twin Tec KLR

Die Funktionsweise eines Kaltlaufregler lässt sich wie folgt beschreiben. In den ersten drei Minuten nach dem Kaltstart des Motors, in denen weder der Motor, die Lambdasonde noch der Katalysator ihre jeweilige Betriebstemperatur erreicht haben und die Motorelektronik das Kraftstoff-Luft-Gemisch zudem noch auf "fett einstellt" ist der Katalysator nahezu wirkungslos, d.h. die entstandenen Schadstoffe gelangen ungereinigt in die Atmosphäre.

 

Genau in der Phase nach dem Kaltstart, setzt das Twin-Tec KLR-System ein. Abhängig von der Temperatur des Kühlwassers, der Last und der Drehzahl des Motors wird dem Ansaugsystem über eine Düse eine bestimmte Menge additiver Verbrennungsluft zugeführt. Die Abmagerung des Kraftstoff-Luft-Gemisches führt aufgrund der höheren Verfügbarkeit von Luftsauerstoff zu einer erheblichen Verminderung der Entstehung der Luftschadstoffe HC und CO. Diese exothermen Oxidationsvorgänge führen weiterhin zu einer schnelleren Erwärmung und dadurch zu einem schnelleren Wirksamwerden des Katalysators, wodurch sich schließlich die Gesamtemission des Fahrzeugs in der Kaltlaufphase drastisch verringert.

 

Nach Erreichen einer definierten Temperatur des Motorkühlmittels schaltet sich das KLR-System automatisch ab. Zu diesem Zeitpunkt haben sowohl der Katalysator als auch die Lambdasonde ihre jeweiligen Betriebstemperaturen nahezu erreicht und können dadurch die Abgasreinigung fortführen

 

Gat-Kat.de

Zitat:

Der hebt, laut Einbauanleitung, die Drehzahl im Kaltstartmodus für 30 sec. auf 1200 U/min bis 1600 U/min an.

Funktionsweise: Elektrische Manipulation des Leerlaufstellers - kein Luftventil wie bei GAT!

Ziel: Eine schnellere Erwärmung der KATs.

 

Soweit ich das gelesen habe kommt nur TwinTec in Frage, da die Erhöhung der Leerlaufdrehzahl bei Fahrzeugen mit Automatik in dieser Form nicht zulässig ist.

In der Ruhe liegt die Kraft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Doch, geht auch, aber nur bis zu ner bestimten Grenze damit der Wandler nix abkriegt wenn man den Gang einlegt.

Ich hatte übern Winter letztes Jahr nen E34 525iAT da gings auch.

 

Ich empfehle aber immer die von HJS weil da eben wirklich nur beim Leerlaufsteller eingegriffen wird.

 

Für den 316er gibts aber auch von HJS nix.

Nur für den 318iA

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...