Zum Inhalt springen

R.I.P. Bruno/ JJ one/ Petzi


Patrick325ic
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Servus!

Wie ich Jäger hasse! Warum konnten die den die ganze Zeit denn nicht betäuben?

Erst jetzt wo die Freigabe zum Töten da war, gings ganz schnell auf einmal!

:popo:

Jäger sollte man mit ihrem Sack an nen rostigen Zaun aufhängen!

 

http://onnachrichten.t-online.de/c/83/15/07/8315074.html

https://www.bmw-club-taunus.de  Der BMW Club für die Region Taunus und Rhein Main!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Die freigabe zum töten war schon lange gegeben....

Man sollte sich nicht an einem "prominenten" Tier aufhängen, es gibt

mehr als genug Haustierhalter die ihre Tiere absolut nicht Artgerecht halten.

(Jeden Sommer das gleiche..wie hieß der Kaiman noch?!)

 

Gruß, Tom

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja ich verstehe es auch nicht...wenn man ihn erschießen kann, dann kann man ihn auch betäuben, und lezteres wäre besser!

 

Man sollte sich nicht an einem "prominenten" Tier aufhängen, es gibt

mehr als genug Haustierhalter die ihre Tiere absolut nicht Artgerecht halten.

 

 

aber es gibt nicht mehr genug bären! :rot:

 

warum zerstören wir uns nich gleich selber? keine spezies is so dumm wie wir!

If I'm not back again this time tomorrow
Carry on, carry on, as if nothing really matters

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wie kommst du nur auf meinen namen?

Cirrusblaue Grüsse JJ
:jj:

 

Suche Kabelbaum für Anhängerkupplung! E30 mit Check Control.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja ich verstehe es auch nicht...wenn man ihn erschießen kann, dann kann man ihn auch betäuben, und lezteres wäre besser!

Betäuben ist schon schwieriger...

Finds auch schade, da hat man wieder mal nen Bären im Land und dann macht der nur Stunk. Ist doch klar, dass er keine hohe Lebenserwartung hat, wenn er reihenweise Schafe reisst und viel zu nah an Menschen kommt, weil er keine wirkliche Scheu hat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

man muss sich aber dafür einsetzen das dieser irgendwo hingesiedelt wird! Der muss ja irgendwas fressen? wir haben ihm doch seinen raum genommen!

If I'm not back again this time tomorrow
Carry on, carry on, as if nothing really matters

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

jaja..der Bär...manche fanatische Tierschützer rennen in Bärenkostümen durch den Wald, würden sich gern selbst anschießen lassen!?

 

Sorry, aber irgenwo muss mal Schluss sein, wenn der (friendly Pezti, JJone oder wie auch immer) entgegen seiner Natur Beute reisst gehört er weg.:meinung:

 

Gruß, Tom

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey Evo, willste es nicht nochmal posten?

 

du nimmst mir die wörter aus dem Mund... aber jetzt zum Bär... ich frag mich nur, warum er davor nie gesehen wurde und nicht gefangen wurd und jetz aufeinmal gehts... komisch

M20 und bin Stolz drauf :meinung:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

entschuldigen Sie euer hochwürden, das war ja keine absicht.

Muss man überall nen Smiley hinsetzen? :-)

 

Naja, dass sie ihn jetzt so schnell gefunden haben könnte daran liegen, dass 2 Hobbyfilmer in der Gegend abgelichtet haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ BMW-e30-Tuning: Genau das denke ich mir auch, wie lange waren Sie nicht in der Lage und auf einmal, als Sie ihn erschießen dürfen, da geht es dann ruck zuck.

Außerdem waren seine Schäden, die er anstellte, versichert von einem englischen Versicherungsunternehmen.

Finde diese Jagdgeilheit der Jäger erbämlich. Ich kenne Gott sei Dank keinen solchen Menschen.

Ansonsten ist es auch ned richtig, wie mit manchen Tieren in dem einen oder anderen Haushalt umgegangen wird, oder was jeden Sommer passiert, dass Hunde usw. ausgesetzt werden, aber das ist auch ein anderes Thema!

https://www.bmw-club-taunus.de  Der BMW Club für die Region Taunus und Rhein Main!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, aber irgenwo muss mal Schluss sein, wenn der (friendly Pezti, JJone

oder wie auch immer) entgegen seiner Natur Beute reisst gehört er weg.:meinung:

 

 

Ähem,

 

wo ist es denn bitte gegen die Natur eines wilden Bären, also eines Raubtieres Beute zu reissen?

 

Der arme hat dummerweise geblickt wie einfach er an Fressi kommen kann wenn er die Scheu vorm Menschen aussen vor lässt.

 

Armes Vieh, dummer Mensch.

 

 

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

so, ich muss jetzt mal für die Jäger sprechen:

Der Jäger der den Bären erlegt hat hat auf Anordnung unserer Regierung gehandelt und den Bären nicht zum Spass übern Haufen geschossen!

Also wenn man sich beschweren will dann bei der Regierung, sonst triffts die Falschen.

Und was wegen dem Betäuben:

Ich hab meine Mutter gefragt warum se das net gemacht haben, und sie meinte mitm Betäubungsgewehr musste so nahe ran dass dir der Bär abhaut, und einfangen ging ja nicht wie die letzten Wochen gezeigt haben.

Hinweis: Meine Mutter hat seit ´ner halben Ewigkeit ´nen Jagdschein, aber sie schießt nicht auf Brunos und auch nicht auf Bambis ;)

 

 

Gruß, M3ikl

http://www.sloganizer.net/style3,M3ikl.png

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

so, ich muss jetzt mal für die Jäger sprechen:

Der Jäger der den Bären erlegt hat hat auf Anordnung unserer Regierung gehandelt und den Bären nicht zum Spass übern Haufen geschossen!

Also wenn man sich beschweren will dann bei der Regierung, sonst triffts die Falschen.

Und was wegen dem Betäuben:

Ich hab meine Mutter gefragt warum se das net gemacht haben, und sie meinte mitm Betäubungsgewehr musste so nahe ran dass dir der Bär abhaut, und einfangen ging ja nicht wie die letzten Wochen gezeigt haben.

Hinweis: Meine Mutter hat seit ´ner halben Ewigkeit ´nen Jagdschein, aber sie schießt nicht auf Brunos und auch nicht auf Bambis ;)

 

 

Gruß, M3ikl

 

hmm, ich denke, das die Jäger grundsätzlich Spass daran haben alles zu erlegen (unterstelle ich einfach!).

Ich habe nichts dagegen den Bären,

wegen der latenten Gefahr aus dem Verkehr zu ziehen, aber muss man ihn gleich töten??? NEIN! , aber es ist einfacher!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ähem,

 

wo ist es denn bitte gegen die Natur eines wilden Bären, also eines Raubtieres Beute zu reissen?

 

Der arme hat dummerweise geblickt wie einfach er an Fressi kommen kann wenn er die Scheu vorm Menschen aussen vor lässt.

 

Armes Vieh, dummer Mensch.

 

Wie du schon treffend schreibst hatte der Bär die Scheu vor dem Menschen verloren, dann stell dir doch mal vor dass der Bär keine Schafe oder Hühner

gerissen hätte, sondern ein kleines Kind angefallen und womöglich getötet hätte, es war immer wieder die Rede vom "Blutrausch" in dem er sich befand.

Ich mag mir den Aufschrei der Empörung gar nicht vorstellen, viele hätten

dann gesagt: warum wurde er nicht abgeschossen wenn er Gefährlich ist!

 

Ich persönlich hätte mir den Bären auch lebend in Gefangenschaft gewünscht, aber wenn selbst Spezialisten über Wochen nicht fähig sind ihn einzufangen und die bedrohung zu gross wird, kann ich die tötung akzeptieren.

 

Angesichts der Morddrohungen die jetzt die Jäger erhalten, sage ich auch

(in deinem Sinne)

 

Armes Vieh, dummer Mensch

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Angesichts der Morddrohungen die jetzt die Jäger erhalten, sage ich auch

(in deinem Sinne)

 

Armes Vieh, dummer Mensch

Ich frag mich ob irgendwann auch Strassenbauer Morddrohungen erhalten weil sie die A -irgendwas- durch ein Biotop gebaut haben.

Handeln doch alle nur auf Anweisung...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hmm, ich denke, das die Jäger grundsätzlich Spass daran haben alles zu erlegen (unterstelle ich einfach!).

Bei vielen Jägern mag das stimmen, aber nicht bei allen. Verallgemeiner bitte nicht alles.

Zu deiner Info: Wer ein Jagdrevier gepachtet hat muss einen Abschussplan erfüllen, wo z.B. drinstehen kann dass 1/3 des Rotwildbestands geschossen werden muss um den Verbiss der Jungkulturen zu reduzieren. Die machen größtenteils auch nur ihren Job! Wildschweine können ganze Äcker umgraben weshalb sie das ganze Jahr geschossen werden dürfen, mit Ausnahme von führenden Bachen.

Im Winter werden z.B. Rotwild und Wildschweine gefüttert falls sie selbst nichts finden können.

 

Ich habe nichts dagegen den Bären,

wegen der latenten Gefahr aus dem Verkehr zu ziehen, aber muss man ihn gleich töten??? NEIN! , aber es ist einfacher!

Da stimme ich dir zu.

Übrigens steht heute folgendes in der Zeitung:

"Staatlich beauftragtes Sicherheitsteam war's"

 

München (dpa). Der Braunbär Beppo ist von einem "staatlich beauftragten Sicherheitsteam des Landratsamtes Miesbach" getötet worden. Das berichtete der Deutsche Jagdschutz-Verband (DJV) am Dienstag. Er sei nicht von Privatjägern erlegt worden, teilte der Verband in Bonn mit. Die Jägerschaft habe sich frühzeitig vom Abschuss des geschützten Braunbären distanziert, der in Deutschland überhaupt nicht gejagt werden dürfe. Die behördliche Entscheidung habe allein der Gefahrenabwehr gedient und nichts mit Jagd zu tun gehabt.

Also wenn du schon anklagen willst, dann bitte die die es gewesen sind.

 

Gruß, M3ikl

http://www.sloganizer.net/style3,M3ikl.png

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also: soweit ich des mitbekommen hab (hat mich nicht sehr interessiert ehrlich gesagt), war der "Bruno" ein junger Bär. Und junge Bären reissen grundsätzlich mehr als sie fressen können, weil sie des töten erst üben. Von daher finde ich das kein unnormales Verhalten.

Ebenso die Sache, dass er sich Menschen nähert.

Wenn er so weit rumläuft, begegnet er nunmal Menschen. Ausserdem wühlen Bären gerne im Abfall- und Abfall gibts nur da wo auch Menschen sind.

Dass die ihn jetzt sofort erwischt haben kann man sehen wie man will. Sicher ist jeder Jäger spitz drauf, mal nen echten Bären zu erlegen! Die Gelegenheit kriegt man ja nicht alle Tage.

Besser wärs freilich gewesen den zu betäuben und in ein Reservat zu stecken- aber das haben sie ja lange versucht. Und diese finnischen Typen mit den Betäubungsgewehren und Hunden haben ja nix zustande gebracht.

Also hat das irgendjemanden (wahrscheinlich uns als Steuerzahler) mächtig Geld gekostet und am Ende doch nix gebracht.

Der Jäger wurde sicher net bezahlt und ihn hat es nur seine 2 Kugeln gekostet. Wahrscheinlich hatte er sogar noch Spaß dabei.

Im Endeffekt ist mir der Bär wurscht.

Vielleicht überzieht sich der Jäger ja gerade seine E30-Sportsitze mit dem Fell? Wer weiss? :D

 

Gruß Christoph

Gruß Christoph

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Jäger wurde sicher net bezahlt und ihn hat es nur seine 2 Kugeln gekostet. Wahrscheinlich hatte er sogar noch Spaß dabei.

 

Du hast meinen Text (direkt über deinem) wohl nicht gelesen, oder?

Falls nicht, hols mal nach. Du bist nämlich gewaltig aufm Holzweg mit dem Jäger.

 

Gruß, M3ikl

http://www.sloganizer.net/style3,M3ikl.png

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...