Zum Inhalt springen

steveb

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    55
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Spenden

    0,00 € 

Reputation in der Community

11 Gut

Über steveb

  • Rang
    Benutzer

Persönliche Angaben

  • Bundesland
    keine Angabe
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    E30 328i Cabrio
  1. Das könnte sogar sein, und würde erklären warum ich kein Gegenstück finde Danke für Deine Hilfe!
  2. Hallo zusammen, hat mir vielleicht jemand die Ersatzteilnummer für das Gegenstück / Befestigung des M Emblems ( 72601933569)? Suche mir mal wieder nen Wolf, bei den Emblemen find ich nix. Und auch beim Kühlergrill nix zu finden....
  3. Ok, das wirds sein. Danke Dir! Hat der M-Technik1 Frontspoiler eigentlich dafür auch einen Platz? Möchte nämlich mal auf M-Technik umbauen.
  4. Hallo, hab gestern beim schrauben eine Diode im Frontspoiler entdeckt. Aber nur auf der linken Seite. Dachte erst an einen Bastler, sieht aber alles Original aus. Auch der Anschluss verschwindet im Kabelbaum. Kennt das jemand? Danke und VG
  5. Hallo zusammen, möchte ebenfalls RS 073 + 074 eintragen. Da hier wohl die Lösung über PN ging, wäre ich dankbar für jede Unterstützung (Gutachten, Kopie vom Fahrzeugschein,...). Danke!
  6. Kurzes Update: Es lag wirklich an der Software auf der ECU. Ein Kumpel hat ebenfalls ein E30 mit dem gleichen Motor. Bei Ihm ist der Fehlerspeicher leer, und die Vanos arbeitet ohne Probleme (auch im Stand). Hab nun sein Steuergerät bei mir angeschlossen. Vanos arbeitet nun, und das Rasseln ist auch weg. Fehlerspeicher bleibt auch leer. Keine Ahnung wer die Software auf meinem Steuergerät angepasst hat, jedenfalls wurde da etwas verbockt.
  7. Danke für das Angebot. Hast Du da ein Tool im Kopf zum auslesen?
  8. Hallo, haben nun die Ansaugbrücke sauber umgebaut, KGE und Dichtung neu gemacht. Motor warm laufen lassen -> keine Lambda Fehler mehr. Das Thema Falschluft ist also abgehakt. Ob der Motor beim Fahren noch manchmal ausgeht kann ich erst im April testen (Saisonkennzeichen). Das „Problem“ (wenn es denn eins ist) mit Gesamtluftbedarf HLM besteht weiterhin. Im Leerlauf noch alles im grünen Bereich – 12,5 (Skala geht von 0-20). Doch schon bei kurzen Gasstößen geht es auf über 20: Das gleich bei Last (mg/Hub) und Luftbedarf LL-Steller. Der Wert ist aber schon im Leerlauf außerhalb der Skal
  9. Hab hier doch noch was gefunden: https://e30-talk.com/topic/201227-teilenummer-stecker-und-steckergeh%C3%A4use-niveauschalter-ausgleichsbeh%C3%A4lter/ Wenn es die gummitülle wirkliche nicht mehr gibt schau ich mal bei kleinanzeigen oder bastel mir was...
  10. Hi, ich weiß, Thema hier ist uralt. Aber ich suche auch nach dem Steckergehäuse für Kühlwasser Niveauschalter. Der Vorbesitzer hat den einfach abgezwickt und kurzgeschlossen Hab mir auch schon nen Wolf im ETK gesucht. Ist dass der hier -> 61131378408 Brauch ich dazu noch die zwei Kontaktbuchsen um die Kabel anzuklemmen, oder sind die mit dabei? Danke falls es jemand weiß
  11. Hab mir das nun auch bei laufendem Motor angeschaut. Nach dem ich den Fehlerspeicher lösche, regelt die Lambdasonde. Ist meist zwischen 4,6 und 4,8V. Sie regelt also = kein Kurzschluss. Sobald dann einmal die Regelgrenze erreicht ist und die Fehler 202 und 203 im Fehlerspeicher sind wird die Lambdaregelung abgeschaltet. Dann läuft der Motor auch gleich spürbar unrund. Deshalb habe ich mich auf die Suche nach Falschluft gemacht, und bin beim Übergang Drosselklappe in M50 Brücke fündig geworden. Nachdem ich die Drosselklappe abgebaut hab, hat man gesehen das Öl in der Brücke ist. Das auch etw
  12. Hab mir nun auch mal die Kabelfarben von der Motorseite angeschaut: Motorseite - Lamdasonde Schwarz - Gelb Gelb - Schwarz Braun - Weiß Rot/weiß - Grau Da scheint doch tatsächlich schwarz und gelb verdreht zu sein!? Falls dem so ist, bekommt man den Lamdastecker ausgepinnt oder nur mit Spezialwerkzeug?
  13. Hallo, hab mich nun dem Thema Lamda Kurzschluss(?) gewidmet. Mit Zündung an, Motor aus, zeigt Inpa ein Lambda-Sondenspannung (1 und 2) von 4,83V. Hab mal ein Bild von dem Lamda Stecker gemacht. Dann hab ich eine Lamdasonde ausgesteckt, und alle 4 Kontakte gegeneinander durchgemessen. Wiederstand ist unendlich, bis auf grau und weiß (5 Ohm). Mit eingeschalteter Zündung alle 4 Kontakte auf Spannung gemessen: Schwarz = 4,72V Weiss = 4,2 V Gelb = 0V Grau = 12V Passt das, oder stimmt was nicht? Vielen Dank für eure Hilfe Edit: Hab mir mal den Plan vom Motorsteuergerät angeschaut,
  14. Hallo Bernd, Danke für die Tipps. Werde ich mal testen. Ventildeckeldichtung kann ich ausschließen. Wurde erst letztes Jahr gemacht, da Öl auf den Krümmer getropft ist.
×
  • Neu erstellen...