Zum Inhalt springen

SunnyDriver

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    334
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Spenden

    0,00 € 

Reputation in der Community

170 Ausgezeichnet

Über SunnyDriver

  • Rang
    only the sky is the limit

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Stuttgart
  • Bundesland
    Baden-Württemberg
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    325i Cabrio Bj. 9/87
  • Pannenhilfe
    ja

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Klingt irgendwie nach Fahrradtacho - 9 Magnete auf einem Teil der Antriebsachse und Reedkontakt davor. Zuverlässigkeit und Zulässigkeit mal dahingestellt.
  2. Die Lösung von Volkert finde ich optimal. Kein Schalter erforderlich. Ein y-Kabel für die Antenne brauchst du bei DAB auch nicht unbedingt. Den Y-Adapter für die Lautsprecher kannst du dir damit einfach bauen. Mit entsprechenden Steckern und Buchsen läßt sich das dann ggfls. auch wieder rückstandsfrei entfernen. Hier mal ein Beispiel für solch ein Relais: https://www.conrad.de/de/p/finder-55-34-9-012-0040-steckrelais-12-v-dc-7-a-4-wechsler-1-st-502923.html die beiden Lautsprecher werden an 9/10 und 11/12 angeschlossen 1/2 und 3/4 gehen an den Lautsprecheranschlus
  3. SunnyDriver

    Zahnrad Tacho

    oder du druckst das Zahnrad auf einem 3D Drucker! Entweder selbst oder per Dienstleister. STL Daten per PN
  4. Wie oben beschrieben: Leitungen der Weg- und Verbrauchssignale am BC entfernen (Pin 21 u.17) Selbsttestausgang mit diesen beiden Pins am BC verbinden (also PIN 3 auf Pin 21 und 17) Selbsttesteingang (Pin 19) auf Masse legen Anschließend sollte der BC eine Geschw. von 188,9 km/h und einen Verbrauch von 19,3l/100km anzeigen.
  5. Wenn nach Anstecken des BCs die Verbrauchsanzeige im Kombi auf 0 geht, deutet das stark auf einen Kurzschluss des Verbrauchssignals im BC hin. Und damit auf einen elektronischen Defekt desselben... Testen kannst du den BC auch im ausgebauten Zustand in dem du dir eine passende Steckerleiste für den grünen Stecker besorgst und dann alle Kl. Signale mit +12V oder Masse nach u.g. Plan belegst. Zusätzlich sind dann noch die Selbsttestein- u. Ausgänge zu verbinden.
  6. ich habe einen Ernst Topf, lackiert in Anthrazit, mit original BMW Chrom-Blenden.
  7. Wenn du in der Lage bist, ggls. 2 Kabel neu anzuschließen und vlt den Schaltabstand einzustellen, kannst du jeden Standard Mikroschalter aus dem Elektronik-Handel verwenden. Bei dem BMW Preis kommst du dann auch auf einen ordentlichen Stundenlohn... Ich würde noch auf 'IP67' Tauglichkeit des Schalters wie beim Original achten. Z.B. dieser Schalter kommt dem BMW Teil schon sehr ähnlich: https://www.conrad.de/de/p/zf-mikroschalter-dc2c-c3ld-250-v-ac-10-a-1-x-ein-ein-ip67-tastend-1-st-704846.html
  8. Die Frage ist, was ist die Quelle des Rauschens? Eine Schirmung macht nur Sinn, wenn die Störung von außen kommt. Ein Entstörfilter in den Signalleitungen ist ein Frequenzfilter, der halt nicht zwischen Nutz- und Störsignal unterscheidet. Wenn das Störsignal nun sehr breitbandig wie das bei Rauschen der Fall ist, wird eben auch das Nutzsignal stark gedämpft... Ich vermute stark, dass es am Eingang des Verstärkers liegt. Die Eingänge direkt am Verstärker mal jeweils mit einem 8 Ohm Widerstand brücken - rauschst es noch? -> Verstärkerproblem
  9. kuckst du http://abes-e30.de/ sinniger Weise in der Kategorie Auspuff, Lenkrad, Krümmer
  10. muss mich korrigieren: Kombi/Si-Platine hängt auf Sicherung Nr. 21. Hier noch das Thema dazu: https://e30-talk.com/topic/102130-kriechstrom-auf-sicherung-21/page/3/
  11. 400mA Ruhestrom ist definitiv zu hoch. Nacheinander die Sicherungen ziehen und den Stromverbrauch messen, bringt dich auf die richtige Spur. Sicherung Nr. 12 ist (u.a.) für das Kombi. Zuckende Zeiger deuten auf wie von helheb auf defekte / leere Batterien/Akkus hin. Außerdem scheint auch häufiger ein Transistor auf der Platine zu sterben. Auch dazu gibt es hier im Forum Hinweise.
  12. Ein zuckender DZM deutet auf defekte / leere Akkus / Batterien auf der SI-Platine im Kombi hin.
  13. Die Sitzheizung ist lediglich eine durchgehende Heizdrahtschleife. Jede Matte für Sitzfläche und Lehne hat also je 2 Anschlüsse und hier sollte durchgemessen werden. Damit hast du vielleicht Glück, und es sind nicht alle Kaputt. Die Defekten dann ausbauen und nach der Unterbrechung des Heizdrahtes suchen... Schaltplan Sitzheizung Gesamt.pdf
  14. Sind die defekten Matten dann noch im Sitz? Evtl. Wäre dann auch eine Reparatur möglich...
  15. Sorry Georg, wollte mich nicht mit fremden Federn schmücken. Das 'von mir' bezog sich lediglich auf das hier (damit erneut) gepostete Dokument
×
  • Neu erstellen...