Zum Inhalt springen

Windgeräusche Schiebedach


Jonas325
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

mein Schiebedach entwickelt so ab 140 Km/h Windgeräusche. Bei zunehmender Geschwindikeit steigert es sich so stark, daß keine gemütliche Unterhaltung mehr möglich ist. Ist das nur eine Frage der richtigen Einstellung oder könnte auch der Zustand der Dichtung die Ursache sein? Sollte ein Tausch der Dichtung ratsam sein wäre ich sehr dankbar für eine Anleitung.

 

Gruß Jonas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


ich würde sagen das wenn du ein elektrisches dach hast, das deine endschalter falsch eingestellt oder verstellt sind. entweder szeht das dacht zu tief oder zu hoch mit dem hinteren teil, dann kommen die windgeräusche. also hand drauf und mal richtig eben eingestellt, dann probiers nochmal mit fahren, dann sollte es normal wieder ruhig bleiben. meine dichtung ist nun auch schon 16 jahre, und daran lags nicht.

Cirrusblaue Grüsse JJ
:jj:

 

Suche Kabelbaum für Anhängerkupplung! E30 mit Check Control.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

dann verrate mir mal warum BMW z.b. türen original am hinteren ende( in richtung heck ) immer ein mü höher einstellt? (steht ein bissel ab)

 

da müste das ja auch bissel nach innen stehen. aber wenns so wäre zieht dann die luft in den spalt rein und verursacht geräusche. wenn die kante bissel drüber steht geht die luft einfach drüber ohne in den spalt zu drücken und verwirbelungen zu verursachen. das überstehen ist nat. nur minnimal, gerade so erfühlbar.

http://e30-talk.com/%5Bimg%5Dhttp://www.abload.de/img/banner2qe7q.jpg
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ne Torben beim Schiebedach muss ich degrees recht geben....

 

Hamse letztens in änlicher Form bei nem Bericht über Flugzeuge drangehabt....

 

aber probiers doch einfach mal aus, hast ja n schiebedach...

 

Gruß

 

Thomas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

geht nicht um türen, sondern schiebedach (das hat nämlich keinen spalt).

das ist nunmal so. probiere es doch selbär aus. das liegt an den druckverhältnissen im fahrzeuginneren. wenn du schnell fährst, schliesst es ab und alles wird gut, drüberstehen ist fatal. :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab mein Schiebedach gestern so wie hier beschrieben (hinten 1 mm tiefer) eingestellt. Heute bin ich dann mal 200 gefahren und es war keinerlei Windgeräusch mehr da. Mein Gott ist das geil! Noch mal vielen Dank.

 

Gruß Jonas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 5 Jahre später...

Hallo,

 

ich habe auch Windgeräusche und deshalb mal die originalen BMW Einbauanleitungen konsultiert. Im Punkt 5412004 geben sie als Schiebedach-Idealeinstellung für die Höhe vorn 1mm tiefer und hinten 1mm höher als Dachaussenhaut an. Für die Längeneinstellung nach vorn und hinten jeweils 0,2mm.

 

Bin mal gespannt, wie es sich bei mir besser anhört.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...