Zum Inhalt springen

heckklappe touring


use
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo leute,

kann mir einer relativ genau beschreiben, welche arbeitsschritte notwendig sind um die heckklappe vom touring abzubauen? hab keinen plan, wie ich die verkleidung abbekomme,wo die kabel liegen, ob der kabelbaum seperat per steckverbindung verlegt wurde und und und. was kostet eine gute neue aufm schrott? wollte erstmal nachfragen, bevor ich loslege. hab bei dieter korb und etzold nix für den touring gefunden.

 

grüße alle e30-fans:smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


erstmal die verkleidungen abmachen, diese sind über nen paar kleine plastiknippel (die beim rausmachen sowieso zu 60% brechen) festgemacht, die mit nem schraubendrehr raushebeln, und die verkleidungen kommen fast von alleine runter...

 

kabelbaum vom scheibenwischer hinten und von der heckscheibenheizung trennen (steckverbindungen) und bis oben hin lösen (knipse lösen) und bei der gelegenheit auch gleich den schlauch mit noch oben durchziehen

 

dann die zylinder lösen, is auch relatib leicht, da sitzt ein metallklipp, den einfach mitm schruabendrehr raushebeln und die zylinderlassen sich einfach wegziehen...

 

oben an den schanieren sind dann glaub ich jeweils noch 2-3 schrauben, die einfach losmachen udn man hat die klappe inna hand

 

aber das sieht man eigentlich alles wenn man davor steht...

es lebt ;-P

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hi,

also erstmal riesen dank, besonders an seico. aber auch an flo :-D

war heute mal aufm schrott unterwegs, konnte aber keine brauchbare heckklappe finden. waren alle gut verschimmelt. werd wohl mich wohl noch ein bissel umschauen müssen. wenn jemand eine gute hat, schrei ich mal gerne: hier!!!! mit vorliebe diamantschwarz.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@use:

 

 

spar dir die rumgurkerei auf den schrottplätzen. weil ne absolut rostfreie klappe wirste da nich finden. wenn du glück hast bekommste eine die nur halb soviel rost wie deine hat. und die is dann sicher nich in deine farbe.

 

Mathes

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Farbe der Klappe ist relativ egal, weil man eh nur den 10cm schmalen horizontalen Streifen sieht. Den hab ich mehr oder weniger unfreiwillig schon mit der Dose lackiert (Rsostansatz an der Kante zum Kennzeichenträger), sieht man aber nicht. Lässt sich sehr gut lacken, weil ebene senkrechte Fläche.

 

Achte aber unbedingt darauf, dass die Klappe in den Rundungen über den Rückleuchten (verstanden??) unbedingt rostfrei ist, denn dort ist kiloweise Karosseriedichtmasse, unter der natürlich gerne rost wuchert.

 

 

----\ da ==> /-------

..... |______|

Ich habe noch nie Fahrerflucht begangen; im Gegenteil, ich mußte immer weggetragen werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...