Zum Inhalt springen

Zylinderkopfdichtung!? Brauche Hilfe!


Kay89
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

 

ich habe die Suche bemüht und bin auch teils fündig geworden!

Jedoch habe ich immernoch einige Fragen die ihr mir vllt beantworten könnt.

 

Also bei mir ist es so:

Ich war gestern in der Werkstatt und hab Zahnriemen, WaPu und Keilriemen ernern lassen.

Das hat alles wunderbar geklappt!

 

Jedoch meinte der Werkstattmeister dass die Zylinderkopfdichtung sifft! Er meinte dass hätte man bei dem wechsel gut erkennen können.:-(

 

Er konnte keine genaue Aussage machen wie schlimm es genau sei. Am Ölmessstab bzw. Öldeckel ist kein Schleim zu sehen, er qualmt nicht stark und es ist kein öl im kühlwasser festzustellen.

 

Jetzt meine Frage an euch:

- Denkt ihr es ist nur die Kopfdichtung oder gar ein Riss im Kopf?

- Wenn nur Kopfdichtung, wenn diese gewechselt wird, was soll ich da alles mitmachen (überholen)

lassen?

- Wie hoch belaufen sich die kosten (in etwa) für so eine Maßnahme?

 

Selber machen fällt mir schwer weil ich kein so begabter Schrauber bin!

 

Es handelt sich um einen M20 B25.

 

Danke schonmal

Mfg Kay

Gruß Kay

 

http://e30-talk.com/members/kay89-albums-325i-m-technik-ii-picture3409-alle.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Der meint sicher Ölundichtigkeit an der Kopfdichtung der M20 sifft schon mal gerne vorne rechts zwischen Kopf und Block. Reinigen und mal beobachten wie viel Öl er rausdrückt.

Regelmäßiges Versagen ist auch eine Form der Zuverlässigkeit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ist es normal dass er ein bisschen sifft?

Weil er meinte, Sie hätten bei dem Wapu etc.-Wechsel alles mal sauber gemacht, dann probefahrt und dann wär Ihnen halt aufgefallen dass schon wieder etwas Öl da war!

Gruß Kay

 

http://e30-talk.com/members/kay89-albums-325i-m-technik-ii-picture3409-alle.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jedoch meinte der Werkstattmeister dass die Zylinderkopfdichtung sifft! Er meinte dass hätte man bei dem wechsel gut erkennen können.:-(

Warum hatt er dich dann nicht vorher Informiert?Wenn dem so ist,muss wieder der Zahnriemen ausgebaut werden,die Kosten hätte man sich ja Sparen können.:motz:

Lieber ein Six-Pack unter der Haube,wie eins in der Hand.:e30:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja das hab ich mir auch gedacht!:klatsch:

Naja jetzt isses nunmal so.... Nur wie geh ich jetzt weiter vor!

 

Hab Angst vor riesen unkosten!:cry:

Gruß Kay

 

http://e30-talk.com/members/kay89-albums-325i-m-technik-ii-picture3409-alle.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Zylinderkopfdichtung sifft vorne rechts seit ich den Wagen habe (März 2000). Seitdem bin ich 160.000 km gefahren. Vor jeder TÜV-Vorführung wische ich ich ein bißchen mit einem Lappen. Das reicht für ein paar Tage.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja das hab ich mir auch gedacht!:klatsch:

Naja jetzt isses nunmal so.... Nur wie geh ich jetzt weiter vor!

 

Hab Angst vor riesen unkosten!:cry:

 

Erstmal keine Panik.Weiterfahren und beobachten wieviel Öl sich da rausdrückt.

Lieber ein Six-Pack unter der Haube,wie eins in der Hand.:e30:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmm... nagut! Danke schonmal für die Antworten!

Werd mir das am We mal genauer angucken und mal den ganzen Siff wegwischen, dann einige km fahren und schaun wie sehr er ölt....

 

Aber um nochmal auf meine Frage zurück zu kommen:

Was sollte ich bei einem Zylinderkopfdichtungswechsel alles mitmachen lassen??

Also so überholen lassen oder planen oder wie auch immer...

Wie gesagt Zahnriemen, Wapu, Keilriemen sind neu! Hat jetzt 210.000km runter!

 

MFG Kay

Gruß Kay

 

http://e30-talk.com/members/kay89-albums-325i-m-technik-ii-picture3409-alle.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich mach beim ZKD wechsel grundsätzlich die Zyl-Kopf-Dichtung neu :D neue Dehnschrauben, Zahnriemen ( Auch wenn er erst 500km alt ist )

Ventieldeckeldichtung und ein paar Kleinteile.

 

Die Wapu wechsel ich dann auch immer mit ( bei dir ist sie aber neu )

 

Auch Ölwechsel wird dann direkt gemacht + frisches Frostschutz ( viele fangen das ja auf :watch: )

 

Ob der Kopf zum Planen muss kann man ja so nicht sehen... aber ggf. "sauber" Planen könnte man ihn schon.

 

LG Thomas

Mandrake über Lenkgetriebe: "Im Motorsport fahren viele ohne Servo und haben ein kurzes Ding" :freak::-D

 

Die mit den Diamantschwarzen....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...