Zum Inhalt springen

Rost / Smartrepair oder gleich richtig ?


bifi96
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo allerseits,

 

hatte schon mal vor nem Monat oder so nachgefragt was der richtige Weg bei Lackreparaturen ist.

Smartrepair, Lackieren oder ?

Allerdings hatte ich da noch keine Digitalkamera um die "Malöre" euch zeigen zu können.

Sooooo jetzt hab ich eine und anbei die Bilder....und ich hoffe auf gute Tipps von Euch.

 

 

lg Bifi

IMGP1762.JPG

IMGP1771.JPG

http://e30-talk.com/signaturepics/sigpic9076_1.gif.....oder, wo anders ist es auch nicht schöner !!!!
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Ich schätze vielleicht 300 - 400 Euro. Kommt halt immer drauf an was du für Beziehungen hast. Bist du dir auch wirklich sicher, dass das alles ist? Gehe einfach mal zu einem Karosseriebauer/Lacker deines Vertrauchens und lass mal drüber schauen.

Meiner sieht schlimmer aus. Habe mir ein Angebot eingeholt ohne Blechteilen, da ich sie selber besorge.

Under construction.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bist du dir auch wirklich sicher, dass das alles ist? Gehe einfach mal zu einem Karosseriebauer/Lacker deines Vertrauchens und lass mal drüber schauen.

.

 

ein paar kleinere Stellen gibts schon noch im Motorraum und am Unterboden...das kann aber sogar ich "hinpfuschen"...sieht ja keiner. Das Auto stand ja auch die letzten 23 Jahr seines "Lebens" in der Garage :daumen:

 

gruß

http://e30-talk.com/signaturepics/sigpic9076_1.gif.....oder, wo anders ist es auch nicht schöner !!!!
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mir einen Lackstift besorgen incl. Klarlack und das anschleifen evtl. behandel mit den üblichen rostumwandlern und gut is .

 

uiuiui - ich glaub das trau ich mich nicht...das Auto ist in einem Mega Zustand und ich wills nicht verpfuschen

http://e30-talk.com/signaturepics/sigpic9076_1.gif.....oder, wo anders ist es auch nicht schöner !!!!
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie du meinst. Ist ja dein Auto. Wenn du die Stellen im Motorraum und am Unterboden machen willst. Wende dich doch mal an minischamps. Der hat meiner Meinung nach sehr gut Rost entfernt. Der kann dir da bestimmt gute Tips und Ratschläge geben.

Under construction.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Bei dem Antennenloch würde ICH zunächst einmal selbst Hand anlegen und wie folgt vorgehen:

 

1. Antenne demontieren

2. Alles gut abkleben, sodass die rostige Stelle plus ca. 1 cm weiterhin frei liegt.

3. Dann schleifen, den Groben Rost zuerst so wegkratzen.

4. (Siehst du dann, das richtig Blec h weggefressen ist, machst du Fertan drauf und fährst dann zum Profi.)

4. Ist nach dem Schleifen noch genügend Blech da, behandelst du dieses 2 mal mit Fertan. Dannach grundierst du es (Fahr mal mit einem kleinen Marmeladenglas zum lackierer und frag nett...) . Im Anschluss gehst du nochmals mit ganz feinem Schleifpapier drüber und grundierste es nochmals. Dannach kannst du das ganze zwei mal mit einem Lacksitift bearbeiten.

 

Das Ganze sollte aber bei Temperaturen um 20 Grad passieren, ergo bist du zu spät. Hast du eine Garage und einen kleinen Heizlüfter? Dann ist das kein Problem.

 

 

 

Sofern dir das Ergebniss NICHT gefällt kannst du immer noch zum Lackierer fahren und es machen lassen.

Die Frage ist aber oft, was macht der Lackierer, nimmt der Fertan, wartet brav ein zwei Tage, wäscht es ab, nimmt nochmals Fertan.... :D . Ich behaupte 99% der Lacker schleifen in diesem Falle an, Grundierung drauf, nach nen paar Stunden Farbe und der Wagen kommt wieder aus der Halle raus. Soieht auf den ersten Blick gut aus, in 3 Jahren siehst es wieder genau so aus.

 

Christian

 

Ps.: Das Bild da ... vermutlich unter der Stoßleiste? zeigt meiner Meinung nach einen Lackabplatzer, jedoch scheint die Zinkschicht unberühert zu bleiben. Da kann so schnell Rosttechnisch nichts passieren. Also Lacksitzt drauf, wenns gut aussehen soll eventuell Lackierer, aber dort unten könnte man auch selbst mit Lackstift und etwas Politur ein annehmbares Ergebnis erziehlen.

Egal, wie dicht du bist: Goethe war Dichter!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...