Zum Inhalt springen

Ölverbrauch E36 M52B20


Novi
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

der E36 (Feb.1997) meines Dads hat schon seit längerem (>1 Jahr) einen erhöhten Ölverbrauch, was sich durch verwendung von 10W40 wieder in den Griff bekommen ließ.

Jetzt wurde es aber wieder stärker, vor ca. 1000km hab ich die Zündkerzen gewechselt und auch den Ölstand wieder korrigiert. Jetzt fehlten ca. 2L und der Motor lief nicht mehr auf dem 1. u 3. Zylinder wegen Ölkohle an der Zündkerze.

Habe eben die Kompression gemessen:

Zyl1: 11,5bar

Zyl2: 12,5bar

Zyl3: 13,2bar

Zyl4: 13,2bar

Zyl5: 13,0bar

Zyl6: 12,8bar

 

Danach habe ich Zyl1 mit ein paar Tropfen Öl versehen -> 15,5bar

 

Der Motor hat 220tkm gelaufen, Öl u Wasser ist sauber, Leistung u Laufruhe ok.

 

Die Kompressionswerte der Zyl2-6 sehe ich in Bezug auf die Laufleistung als normal an, Zyl1 hat wohl einen etwas höheren Verschleiß an den Kolbenringen.

Ich habe in Bezug auf den Ölverbrauch von 2L/1000km eher die Schaftdichtungen in verdacht.

 

Da ich aber keine Erfahrung mit diesem Motor habe bitte ich um Meinungen. Stimmt meine Theorie, habe ich was nicht bedacht? Wie groß ist der finanzielle Teileaufwand die Schaftdichtungen zu ersetzen? BMW-Werkzeug u. Vanos wär kein Problem, aber wenn ich da mit Schrauben Dichtungen Öl Wasser usw 400EUR brauch lohnt sich das nicht. Oder ist der Wert des 1.Zyl so mieß dass es sich gar nim lohnt? (Solldaten?)

Wie gesagt ist der Wagen meines Dads und mit neuem Kaufen siehts grad schlecht aus. Oder wechseln auf 15W40 und hoffen dass er nochn halbes Jahr hebt?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Gut möglich das neben den Kolbenringen auch die Schaftdichtungen nicht mehr so dolle sind.

Ich würde einfach Leckweg rein kippen und schauen ob es besser wird.

Ist nicht sehr teuer und könnte die Dichtungen für gewisse Zeit wieder reaktivieren.

15er Öl noch dazu :meinung:müßte bei der Laufleistung ansich auch gehen.

Und tut mir mal die Seele weh,dann fahr ich offen BMW. :drive:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wegen der verkokung-wird viel Kurzstrecke gefahren,oder Stadt?Evtl-bevor der Motor aufgemacht wird würd ich es mal mit solch einem Ventil-Schmadder von Liqui Moly? oder so versuchen,evtl bei knapper Tankfüllung mal nen Einspritzanlagen Reiniger i.d. Kraftstoff geben.Ölverbrauch bis 1,5 auf 1000 ist heute nicht mehr normal.

Kompr. is doch noch OK.Tippe eher auf Schaftdichtungen.

 

Las doch mal hören was es nun war,wenn Du das Prob.gelöst hast.

Und immer einen knitterfreien Flug !!:drive:

 

 

 

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da sind nicht nur die Schaftdichtungen gefragt.

Markus-Garage

Motoreninstandsetzung-Motorsportzubehör

0171 - 4870075

SCHRICK - SPAX - EIBACH - BILSTEIN - WILWOOD - Weber

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@manny: Eher Kurzstrecke, aber so verkoken darf er deswegen trotzdem net (normal kommt au kei öl in Zylinder). Ja die einzelnen Drücke sind ja soweit ok, aber die Differenz zu Zyl1 ist zu hoch.

 

@markus: was meinst du damit?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das VANOS wird doch auch übers Motoröl betätigt oder? Kann es sein dass des mit dickerem Öl nimmer so funktioniert wies soll?

Nö kann nicht.

M52 Kopf machen is um einiges anders als der M20.

Und benötigt wird auch ein Kopfdichtsatz der mit rund 300,-zubuche schlägt.

Nockenwellen Brücke sollte auch vorhanden sein.

Markus-Garage

Motoreninstandsetzung-Motorsportzubehör

0171 - 4870075

SCHRICK - SPAX - EIBACH - BILSTEIN - WILWOOD - Weber

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

die günstigste variante ist erst mal die schaftdichtungen zu ern., dann würd ich erst mal weiter sehen.

@ Torben,das ist bei weitem nicht der fall.

Markus-Garage

Motoreninstandsetzung-Motorsportzubehör

0171 - 4870075

SCHRICK - SPAX - EIBACH - BILSTEIN - WILWOOD - Weber

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und benötigt wird auch ein Kopfdichtsatz der mit rund 300,-zubuche schlägt.

Nockenwellen Brücke sollte auch vorhanden sein.

wozu brauch ichn einen kopfdichtungssatz wenn ich die schafftdichtungen erneuere??

du willst doch nicht etwa den kopf demontieren??

bmw werkzeug wäre kein problem, laut seiner aussage

 

du brauchst die schaftdichtungen, ventildeckeldichtung, "vanosdeckeldichtung", zwei dichtringe und mehr ne!

 

Torben,das ist bei weitem nicht der fall.
ist nicht vorerst die günstigere variante??

was ist deiner meinung nach die kostengünstigste, langfristige richtige variante??

 

kannst wohl super ferndiagnosen stellen??

 

die ringe vom ersten topf sind sicher nicht mehr der brüller, aber warum ist die kerze vom dritten topf so verkokt??, wenn laut dem kompressionsdiagramm die ringe i.o. sind??

 

sollten rund 100 euro an material sein.

http://e30-talk.com/%5Bimg%5Dhttp://www.abload.de/img/banner2qe7q.jpg
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

denke maxx berechnet den Austausch der Schaftdichtungen MIT Zylkopfdemontage. Hab bisher auch nie anderers Schaftdichtungen gewechselt, ich mein, wie willst du die ventile gegenhalten wenn du die Ventilfedern demontierst? ich hab schon davon gehört, dass man dazu wohl den Zylinder unter Luftdruck setzen kann, aber ob das wirklich funktioniert???

Werd heut abend mal versuchen an ein Endoskop zu kommen um mal nen Blick "rein" zu werfen..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

den zyl., bei dem du gerade die dichtung tauschst auf OT stellen und druck drauf geben, aufpassen das die kurbelwelle sich durch den druck net verdreht

 

endoskop ist immer gut! kannst eventuell im 1. zyl. an der zylinderwand was erkennen... und die ventilschäfte von der verkokten zyl. ma angucken ob da mehr ölablagerungen sind wie bei den anderen

http://e30-talk.com/%5Bimg%5Dhttp://www.abload.de/img/banner2qe7q.jpg
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

O.k so sieht der M52 von inne aus.Macht ihr mal! Auf das Ergebniss bin ich gespant

05-07-07_1844.jpg

10-07-07_1246.jpg

23-06-07_1445.jpg

24-06-07_1517.jpg

24-06-07_1636.jpg

Markus-Garage

Motoreninstandsetzung-Motorsportzubehör

0171 - 4870075

SCHRICK - SPAX - EIBACH - BILSTEIN - WILWOOD - Weber

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

sirht nicht anners wie die annern m52 aus 8-)

wo issn das problem jetzt??

ketten und vanos ab,nockenwellen mit gehäuse und tassenst.raus, ventilfedern ab, schaftdichtung raus-neue rein

 

wie würdest dui es denn machen?? bin für alle vorschläge offen :-)

http://e30-talk.com/%5Bimg%5Dhttp://www.abload.de/img/banner2qe7q.jpg
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ergebnis der Endoskopie:

Also Zylinder sehen gut aus, sind riefenfrei auch Zyl1. im allgemeinen sah Zyl1 am saubersten aus, besonders die Kompressionsstarken Zyl sind besonders ölig und verkokt, was dann wohl auch die guten Druckwerte erklärt. -> Zylinder, Kolben, Kolbenringe sind vermutlich alle schön gleichmäßig -> i.O.

 

Auch die Kopfdichtung sieht soweit ich das sehen konnte gut aus, zumindest keine beschädigung zu erkennen.

 

Ventile sind joa... also ma sieht halt, dass da Öl verbrannt ist und so sieht auch der ganze Brennraum aus. Ich konnte jetzt nicht erkennen ob wirklich Öl von den Ventilschäften her kommt, aber woher solls sonst kommen, wenn nicht der Kopf gerissen ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mach erst mal die schaftdichtungen und dann weiter sehen

 

wegen deiner frage oben: ja, hab ich so schon beim M40,M42 und M50 gemacht, geht sehr schön, nur bissel langwierig beim 6zyl.

http://e30-talk.com/%5Bimg%5Dhttp://www.abload.de/img/banner2qe7q.jpg
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...