Zum Inhalt springen

Yan04

Neues Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Spenden

    0,00 € 

Reputation in der Community

0 Neutral

Persönliche Angaben

  • Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    BMW E30 318i Cabrio aus 1993
  • Pannenhilfe
    nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo zusammen, diese Woche kam mein neues Blaupunkt Bologna 200 an. Allerdings war die Tonqualität sehr schlecht (starkes Kratzen und Rauschen), egal ob über FM oder USB. Nach einer kleinen Testrunde wurde der Ton plötzlich so leise, dass man ihn inkl. des Kratzens/Rauschens nur noch bei voller Lautstärke leicht wahrnehmen kann. Also habe ich mein altes Sony-Radio, welches nie Probleme gemacht hat, wieder eingebaut. Dieses hat nun genau das gleiche Problem. Tonqualität schlecht und Ton extrem leise. Woran kann das liegen? Bin momentan etwas ratlos... Ein paar Bilder der Verkabelung habe ich beigefügt.
  2. Bei meinem E30 Cabrio war die Fußraumverkleidung beim Kauf demontiert. Das entsprechende Befestigungsmaterial fehlte. Ich habe dann bei BMW Leebmann die vermeintlich fehlenden Teile bestellt. Jedoch sind das entweder die falschen Teile oder ich bin zu blöd: Meiner Meinung nach sieht das irgendwie nicht richtig aus Immerhin hält es. Vielleicht kann da jemand etwas Licht ins Dunkel bringen. Hier fehlt wahrscheinlich noch die Teilenummer 51451906532. Hier bin ich mir ebenfalls nicht sicher, ob das so richtig ist. Denn die Verkleidung hängt zu tief, wodurch ich seitlich einen Spalt zwischen Verkleidung und Armaturenbrett habe.
  3. Guten Abend, der Vorbesitzer hat die Sitze neu beziehen lassen. Leider wurden auf der Fahrerseite die Abdeckungen an den Kopfstützen vergessen. Die Löcher sind leider zu klein. Hat vielleicht jemand einen Tipp, wie ich als Laie die Löcher vergrößert bekomme, ohne dass das Leder einreißt. Gruß Yannick
  4. Vielen Dank euch beiden! Vor allem Markus für die Fotos! Die Bohrung habe ich tatsächlich übersehen, da ich erstmal weiter unten gesucht habe. Den Haltebügel habe ich jetzt erstmal provisorisch mit einer Schraube und einer Mutter als Konter befestigt. Diese Konstruktion hält zwar noch nicht perfekt, aber die Vibration ist jetzt schon so gut wie weg. Die originale Schraube + Unterlegscheibe ist schon bestellt und wird nächste Woche hoffentlich für Ruhe sorgen. Nochmals vielen Dank! Liebe Grüße Yannick
  5. Hallo zusammen! Bei meinem Cabrio ist seit dem Kauf eine Vibration im Motorraum. Nachdem ich mich heute mal auf die Suche gemacht habe, wurde schnell klar, dass es am Öleinfüllrohr vom Automatikgetriebe liegt. Hier nochmal zur Veranschaulichung: Getriebe Anbauteile / Befestigung - BMW 3er E30 318i Cabrio (BA61) - BMW Ersatzteile - leebmann24.de Die Halterung ist nicht befestigt und deshalb schwingt das Rohr wie verrückt hin und her. Wo befestigt man die Haltung? Evtl. unter der Schraube vom Getriebe? Kann ich die einfach losschrauben und die Halterung dann dazwischen klemmen?
  6. Hallo zusammen! Ich bin neu hier im Forum und ebenfalls neu in der BMW-Welt, denn ich besitze seit gut drei Wochen ein BMW E30 Cabrio aus 1993. Vorweg erstmal ein großes Dankeschön für die vielen Hilfestellungen, die hier im Forum zu finden sind. Diese haben mich bei einigen Reparaturen schon sehr unterstützt! Allerdings habe ich aktuell das Problem, dass meine Wegfahrsperre mich nicht mehr wegfahren lässt. Ich bekomme sie nicht mehr deaktiviert und da ich nur noch einen Stick habe, möchte ich sie nun rauswerfen. Da die Wegfahrsperre in Reihe mit dem bestehenden Kabelbaum hängt, habe ich angefangen die Wegfahrsperre abzustecken und die Kabel wieder zu verbinden. Beim grünen, roten und violetten Kabel hat das super funktioniert und die Zündung geht zumindest schonmal wieder. Problematisch wird es beim Weiß-Roten und und Braun-Grün Kabel (vermutlich Benzinpumpe und Anlasser). Diese Kabel sind in diesen schwarzen Steckern drin: Die beiden Kabel müssten in den weißen großen Stecker (Bild kommt weiter unten) rein. Darum frage ich mich, wie ich die Schwarzen Stecker abbekomme? Das nächste Problem ich der bereits angesprochene weiße Stecker: Die Kabel von der Wegfahrsperre sind von hinten in diesen Stecker eingepinnt. Wie bekomme ich diese ausgepinnt? Ich vermute man muss den Stecker auseinanderziehen und dann mit einem (bereits bestellten) Auspinnwerkzeug "von innen" die Widerhaken lösen. Aber wie bekomme ich den weißen Stecker zerstörungsfrei auseinander? Auf dem rechten Bild ist zu erkennen, dass ich bereits diesen Plastik-Riegel nach unten gedrückt habe. Ich hatte vermutet, dass es sich dabei um eine Verriegelung handelt, aber der Stecker sitzt noch immer bombenfest. Vielleicht gibt es auch eine Einbauanleitung von der Wegfahrsperre. Konnte leider im Internet keine finden. Vielleicht ist das Vorgehen dort näher erläutert. Auf jeden Fall schonmal vielen Dank!
×
  • Neu erstellen...