Zum Inhalt springen

BlackZZZ

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    153
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Spenden

    0,00 € 

Reputation in der Community

110 Ausgezeichnet

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Darmstadt
  • Bundesland
    Hessen
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    E30 325i touring '90
  • Pannenhilfe
    ja
  • Beruf
    Elektronik Ingenieur

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Hi Bernd, kann nicht sein, dann würde er nach ein paar Sekunden wenigstens ansatzweise anspringen, er macht aber gar nix, orgelt und nix. Hab Oszi drangehängt und den OT Sensor getauscht, bisher nix gefunden. LG
  2. Ich tausch morgen mal den Benzinfilter, die Leitungen und die Temperaturfühler, hab alles da, mal sehen ob es was bringt, Danke und Gruß Olli
  3. Hi, wenn es das wäre würde er dann wenn er warm ist problemlos auch auf der Autobahn laufen ? Und er springt auch nicht mit orgeln an, wenn er also Luftblasen hätte würden die doch nache ein paar Sekunden rausgedrückt ? Gruß Olli
  4. Hi, kann eigentlich nicht sein, da auch orgeln nix bringt. Er kommt mal kurz mit Drehzahl ist dann aber wieder weg. Muss irgendwie Elektrik sein. Auch Gas geben bringt nix, ich fahr ihn jetzt 26 Jahre, wenn das ein Problem wäre wüßte ich es. Gruß
  5. Hi, mein E30 325i Bj 90 M20B25 springt nach kurzer Fahrtzeit nicht mehr an, wenn ich dann lang genug warte ist alles wieder normal. Macht er jetzt schon ein paar Wochen. Einmal hat er kein Gas mehr angenommen und war nicht fahrbar. Da hab ich ihn stehen gelassen und Abends ging wieder alles. Ich hatte ein wackeliges Kabel am OT-Geber, also anderen reingemacht, wurde nicht besser. Alle Kontakte Motronic, OT-Geber, Zylindererkennung, LMM, Motorstecker mit Kontaktspray bearbeitet und mehrfach gesäubert. OT-Sensor zeigt 560Ohm, also ok. Zylindererkennung 0 Ohm, also ok. Motronic getauscht, DME, Benzinpumpen, Lambda-Sondenheizung Relais sind neu. Letzte Woche waren es so 17-20°C, da sprang er nicht an, da konnte ich aber nicht suchen, da ich zur Arbeit musste und ich unser anderes Auto nehmen konnte. Heute einkaufen gefahren (5 km) und er sprang wieder nicht an, halbe Stunde gewartet und er kam dann nach ein paar Versuchen. Bei einer bestimmten Temperatur will er nicht ist meine Meinung. Hat schon mal jemand so was gehabt ? Irgend welche kalten Lötstellen oder so was ? Wenn er nicht will sieht es so aus, als ob er das DME Relais nicht ansteuert, da alles aus geht, aber sofort wieder kommt. Dann auch kein Drehzahlsignal von der Motronic zum Instrument. Gruß
  6. Danke für die Rückmeldung, aber ich habe "oben" keine Ausbuchtung für das Ausdrückwerkzeug. Ich mach morgen mal Bilder. Aber wenn ich im LMM Stecker mit dem Schraubenzieher durchfahre ist da ein Absatz, also eine Verriegelung auf der Oberseite LG
  7. Guten Morgen, ist ein E30 325i Bj 90. Es sind z.Bsp. die blau & braunen Stecker von den Temperatursensoren Motronic, Instrumentenanzeige gemeint. Teilenummern der Gehäuse 12521706121, 12521706068, 12521706069, und den Crimpkontakt dazu finde ich nicht. Gruß
  8. Hallo an Alle, wer kann mir mal einen Tip zum auspinnen von den AMP Steckern, so wie an den Temperatursensoren/LMM verbaut, geben. An die eine Verriegelung kommt man ja ran, aber an die "obere" ja nicht. Hat jemand einen Trick ? Und hat jemand die Teilenummern von den Gehäusen und Stecker ? Finde sie im ETK nicht. Danke und Gruß
  9. Hallo an alle, wer hat schon mal einen Wärmetauscher an einem Fahrzeug mit Klima gewechselt und kann Anleitung/Tipps geben ? Und welchen Wärmetauscher (Hersteller) nehmen ? Kühler Rath ? Gruß an alle
  10. BlackZZZ

    Expansionsventil

    Hallo an Alle, hat jemand eine Anleitung wie man das Expansionsventilwechselt ? Habs schonmal gemacht, ist aber zu lange her. Danke BlackZZZ
  11. Ich hab es heute gemacht, die alten Gummis an ein paar Stellen mit dem Akkuschrauber (5er Bohrer) durchgebohrt und abgezogen. Dann eine Brechstange an den Stabi mit einer Ckrimpzange festgemacht um die Biegung auszugleichen. Dann hat man eine Auflage um die Monsterzange anzusetzen und den Gummi aufzupressen, natürlich mit Spüli oder Pril Hat dann nur 5 Minuten gedauert, mit einer Schraubzwinge könnte es auch gehen, hab ich aber nicht probiert. Eine normal große Rohrzange reicht nicht, braucht schon war Großes.
  12. Hallo an alle, wie komme ich an dieses Steuergerät denn ran ? Ich hab die Verkleidung vom Fußraum Fahrerseite raus, aber ich sehe es nicht Wer kann mir helfen ? Gruß
  13. Aus 1. Hand gekauft, war 4 Jahre alt und hatte 40000 km runter, war der Drittwagen eines Pärchens mit Kohle. Ich finde für 400000 km und nur 2 mal liegen geblieben nicht so schlecht. Die Benzinpumpe hätte ich noch erahnen können, aber den Kühlerschlauch nicht.
  14. Mein 325i touring hat jetzt über 449000 km auf dem Tacho, ich fahre ihn seit 24 Jahren. Erste Maschine ! 2 Mal liegenbeblieben, einmal Benzinpumpe hin und einmal Kühlerschlauch an der Standheizung geplatzt. Ich fahre jeden Tag 150 km zur Arbeit mit ihm und er läuft wie Bienchen bei ca. 9 Liter/100km. Natürlich warte ich ihn regelmäßig.
  15. Hi an Alle, die letzten 2 Anzeigen, die ich noch hatte sind jetzt weg, aber ich habe bei LCD-Module die Anzeige gefunden, auch in kleinen Stückzahlen. Ist zwar etwas teurer, aber was machen 10 € aus, somit könnte ich Displays bauen. Ansonsten nix neues, wenn jemand Interesse hat, dann schreiben. Gruß
×
  • Neu erstellen...