Zum Inhalt springen

bmw4life

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    356
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Spenden

    0,00 € 

Reputation in der Community

100 Ausgezeichnet

Über bmw4life

  • Rang
    Der Immerschraubende
  • Geburtstag 12.01.1985

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Schmölln
  • Bundesland
    Thüringen
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    320i Cabrio
  • eBay
    basef*Unit
  • Ich verleihe
    Ausdrücker Antriebswelle
  • Pannenhilfe
    ja
  • Beruf
    KFZ Ersatzteile Händler
  1. Moin, Sorry, war etwas abstinent durch unseren Hundenachwuchs. Der kann einen 24h beschäftigen. Grundlegend finde ich, den Wagen auszuschlachten zu schade. Zudem macht es auch Arbeit alles zu zerlegen und einzeln zu verkaufen. Wie RR schon sagte, der M50B25 ist eine andere Welt im Vergleich zum M20. Das Auto macht Spaß. Mit dem Sperrdiff heute bei Feuchtigkeit... einfach geil. Und nen Auto wo der ganze Spaß seriös eingetragen ist, und funktioniert, also nee... zerlegen will ich ihn nicht. Die Felgen sind aus der Not heraus geboren. Ursprünglich waren 16" AC-Schnitzer drauf. Allerdings wa
  2. Guten Morgen, @MartinE30 - Sorry, die KM Laufleistung hatte ich vergessen - Karosse 240.000. Der Motor samt Getriebe 195.000. Das Differential war damals neu (Glücksgriff) jetzt ca 15.000. Zu den Bildern, ich kann euch gerne mehr Bilder zur Verfügung stellen. Auch vom Umbau. Dachte aber ihr wisst, wie ein M50 im E30 ausschaut. Der Motorraum samt Umbau ist ordentlich und von einem richtigen Prüfer abgenommen. Also kein Fake oder Gebastel. Er hat den Wagen komplett geprüft und auch probegefahren und war sehr zufrieden mit der Arbeit / Umsetzung und Qualität. Unterlagen dazu habe ich auch noc
  3. Danke für eure Meinungen! Ne mündliche Einschätzung eines Gutachtes habe ich, 9500 EURO. Schriftlich müsste ich dann bezahlen. Aber, ob das real ist? @e_30: Ja, das stimmt. Da würde ich mal, wenns soweit kommt die Profis ran lassen, innen wie außen. @duke82: Karo ist nicht nur Augenscheinlich gut. Bodengruppe und Schwachstellen auch. Klar, nicht 100% Rostfrei, aber das sind hier im Forum denke ich 0,001%. @Georg-M3: Danke für die Hinweise. Werde ich bei Anzeigenstellung beachten.
  4. Hi, wie der Betreff schon ankündigt, überlege ich mein Cabbi zu veräußern. Anbei mal 2 Fotos und eine kurze Beschreibung. Was denkt ihr, was man für den Wagen verlagen kann? Zur Serienaussattung: Vollleder Sportsitze Sitzheizung Tempomat Kleiner BC mit ATA NSW Original Windschott Das Übliche wie Fussmatten und Co spare ich mir jetzt mal. Das Stoffverdeck samt Scheibe wurde im Mai in Osnabrück beim Verdeckprofi (ehem. Karmann Werk) gewechselt. Dort wurde auch die Lederrückbank neu genäht (typische Stelle E30) Zum Umbau Motor (alles eingetragen): Ex 320i (M20B20) M50B25 Motor M50B25
  5. Hallo, leider hatte mein M50B25 mal ein Hitzeproblem. Dadurch ist der Motor kurzzeitig überhitzt wurden. Seitdem habe ich einen messbaren Kühlwasserverbrauch. Bei zügigen Fahrten mit hohen Drehzahlen kann auf 100-200 km schon mal 100-200ml nachgefüllt werden. Bei langsamer Fahrt im niedrigen Drehzahlbereich nach ca. 1000km. Heute habe ich den Wagen mal hoch genommen und auf der Bühne laufen lassen. Auslasskrümmerseitig kamen dann schon die ersten kleinenTropfen in einem breiten Bereich zwischen Kopf und Motorblock durch. Gerade noch so wenig, dass sie am Block verdunsten und der Wagen ke
  6. Nen gebrauchtes Gerät schließe ich einfach mal aus. Hier in der Nähe gibts nix gescheites und preislich sind "gute" Geräte auch über dem Budget. Schweißgeräte haben scheinbar nen recht geringen Wertverlust.
  7. Hallo Sebb, welches Inverter Gerät nutzt du? Das Gas ist nochmal teuer, dass weiß ich (leider) schon. Mittlerweile gibt es ja sogar Einwegflaschen. Mal schauen. Mir hat eine Werkstatt angeboten, über Sie eine Flasche zu beziehen. Da fallen dann nur Füllung und einmalig Pfand an (der ja auch wieder ausgezahlt wird...irgendwann). Mein Kollege nutzt für seine Schweißarbeiten nur CO2 Gas aus dem Gentränkegroßhandel. Irgendwas ergibt sich da sicher noch. Du meinst also, dass 400V/230V Umschaltgerät bringt nicht viel?
  8. Danke für die Antworten. Finanziell ist leider nicht mehr drin. Die 400 EURO sind schon die Schmerzgrenze, Habe da eine harte Finanzministerin zu Hause, die mir dann immer vorrechnet, was am Haus noch gemacht werden muss und wichtiger ist ..... Hat se ja auch Recht. Das schweißen wird nur "Hobby" nicht Beruf. Bei den Drehstrom Geräten bleiben ja dann nur noch das APEX und das Güde. Über das Apex gibts recht wenig Infos und Kundenrezessionen. Das Güde wird oft gelobt, sieht aber beim Drahtvorschub richtig billig aus. Das Güde hat sogar der Herr Lidl Online .... irre! So ein Premium Gerät
  9. Die gebrauchten Teile sind oft sehr überteuert. Ich schau schon ne Weile und hatte im Ebay auch einige im Beobachten. Irre, was da für Preise gezahlt werden. Oftmals ist die Beschreibung und das Wissens des Verkäufers ziemlich dürftig. Deswegen wollte ich in die Richtung neu. Was sagst du zum Strom? 230V oder doch lieber Starkstrom bzw. beides im Gerät?
  10. Hallo Allerseits, ich spiele mit dem Gedanke mir ein neues Schweißgerät zuzulegen. Es sollte um die 400 EURO maximal kosten. Folgekosten wie Gas Draht etc. noch nicht mit eine kalkuliert. Was will ich damit machen? 1. Blechreparaturen am Fahrzeug 2. Arbeiten am Haus (Bsp. Halter für Stahlleiter anschweißen, ca 6mm starker Baustahl) 3. sonstige Hobbyarbeiten Ich habe schon viel gelesen und Tests angeschaut, aber wirklich schlau geworden bin ich noch nicht. Die Empfehlung zum "Probeschweißen" fällt hier in unserer Gegend mangels Händler und Auswahl flach. Im Groben und Ganzen komme ich
  11. Moin, so, nen bekannter KFZ Meister war mit seinem Leselaptop mal da. Erfreulicherweise sprang er nach löschen der diversen Motorfehler (wegen Fehlendem Strom) an. Aufgrund dessen, dass der Motor läuft, habsch den Wagen jetzt gekauft. Werde dann mal Bericht erstatten und wahrschein im E90 Forum etwas ins Detail gehen. Bin ja mal gespannt, ob alles so klappt, wie ich das mir vorgestellt habe. Grüße Micha
  12. So, heute war ich mal wieder am BMW. Der E91 hat am Pluskabel ne Sprengkapsel, die den Motor vom Stromnetz trennt. Super Erfindung... zumal zum Austausch das ganze Batterie Kabel bis vorn hin fällig wird ... Naja. Nun kommt erst mal Strom am Motor an. Trotzdem startet der Gute nicht. Der Anlasser will nicht drehen. Also ob die Elektronik noch irgendwas blockiert.
  13. bmw4life

    vin-abfrage

    Hi, ich hätte hier mal eine Fahrgestellnummer: WBAVU91050KT04004 Könntet ihr mir da weiter helfen? Vielen Dank im Voraus!! Grüße Micha
  14. Guten Morgen, so, der Restwert steht! 2800 EURO. Jetzt nimmt mir mal einer die Entscheidung ab! Der Gebrauchtteile Markt ist recht ergiebig. Einzig die ganze Airbag Geschichte macht mir Sorgen! Steuergeräte wechseln ja/nein? Beschleunigungssensor (1500€) ja/nein? Und dann das auslesen und löschen. In der Bucht gibts angeblich ein Diagnose Tool: http://www.ebay.de/itm/401006422051?euid=9caea3ff72644228b90db8e1e0f2736a&cp=1 iCarsoft, welches Airbag Fehler lesen und löschen kann .... ob das stimmt?
  15. Hoffe mal, dass dauert nicht mehr so lange. Leider hat man da als Endverbraucher keine Einsicht, in das Portal. Gibts auf dem "freien Markt" Software zum zurücksetzen und probieren?
×
  • Neu erstellen...