Zum Inhalt wechseln


- - - - -

Dreieckscheiben der Cabriotür ausbauen

 
Verfasst von Hausmeister , 21. Feb. 2008 15:54 | Zuletzt aktualisiert: 31. Aug. 2016 13:40

Also, hier die Anleitung:

1. Innenverkleidung Tür weg machen (logisch )
2. Kreuzschlitzschraube mittig unter dem Dreiecksfenster (sitzt etwas
vertieft) rausschrauben.
3. Winkelblech, was durch die Schraube gehalten wurde und direkt unter der
Dichtung vom Dreiecksfenster sitzt, rausnehmen - kann etwas fester sitzen.
4. Mit einem Schmiermittel (WD-40 oder Silikonspray) möglichst überall
zwischen die Dichtung des Dreiecksfensters und den Metallrahmen sprühen -
sonst hat man keine Chance das Ding jemals rauszubekommen ...
5. Nun mit dosierter Kraft und zwei Handballen (innen und außen) das Fenster
vorsichtig nach unten wegdrücken - evtl. musst du bei dem unteren Teil der
Dichtung nachhelfen, dass der in die Tür reinflutscht. Das ganze kann
durchaus einiges an Kraftaufwand erfordern ...
6. Die Dichtung des Dreiecksfenster noch in der Tür abmachen (am besten bei
hochgefahrener Seitenscheibe) - dann die Dichtung entnehmen - alles in allem
eine furchtbare Friemelei ...
7. Seitenscheibe runterfahren und das Glas zwischen Seitenscheibe und
Außenbeplankung der Tür rausziehen.

Einbau geht genau in umgekehrter Reihenfolge.

Ich hoffe damit etwas geholfen zu haben (Bilder von der Aktion gibt's
leider keine - brauchte fast immer beide Hände ...).


Erstellt von Superholti





0 Kommentare