Zum Inhalt wechseln


- - - - -

ABS beim IX

 
Verfasst von Hausmeister , 21. Feb. 2008 13:40 | Zuletzt aktualisiert: 31. Aug. 2016 13:19

So, aus aktuellem Anlass mal eine Erklärung zu dem "ominösen Teil" beim ABS vom Allrad e30. Dieses, komischerweise manchmal als "Driftwinkelsensor" bezeichnete Ding wird speziell bei Allradfahrzeugen bei deren ABS eingesetzt. Es handelt sich um einen simplen G-sensor, der in diesem Fall als "Entschleunigungssensor" oder zum Erkennen der Verzögerungsrate eingesetzt wird. Er wird eingesetzt, um die Funktion vom ABS nur beim stärkeren Bremsen zu aktivieren, also wenn sie gebraucht wird. Da 4WD Fahrzeuge häufig im Gelände eingesetzt werden, könnte ein plötzliches Eingreifen vom ABS bei langsamer Fahrt im "Off-Road" komische Auswirkungen haben.

Der Sensor wird zusätzlich zwischen Zündplus Klemme 15 (rot-gelb pin1 am ABS-Steuergerät) und pin 16 ABS-Stg. (blau-gelb) eingebaut.





0 Kommentare