Zum Inhalt springen
  • Einträge
    20
  • Kommentare
    29
  • Aufrufe
    568

Samstag Abend im Baumarkt. Ich vs Rentner


Gast

318 Aufrufe

 Teilen

Nach diesem tollen Erlebnisbericht hier: klick wollte ich auch mal meine Erlebnisse schildern.

 

Letzten Samstag war ich im Obi. Die illegale Einkaufswagen Rennszene trifft sich da immer und mir war beim Betreten des Markts sofort klar: heut geht was. Das Adrenalin war förmlich spürbar.

 

Ich muß dazu sagen, das ich meinen Einkaufswagen extrem getunt habe: Kindersitz und Münzschloß weggecleant, Griff aus Echt-Carbon. Räder sind von einem 99er Hubwagen und feingwuchtet mit Moosgummibeschichtung. Ansonsten natürlich 80/60 tiefer und M3-Rückspiegel.

 

Die meisten, die da gegen mich fahren, haben umgebaute Einkaufswagen aus dem Edeka. Die sind gut für niedrige 15er Zeiten. Wir fahren da immer im Mittelgang vom Laminat bis zur Kasse 4, da ist normalerweise freie Bahn (wenn keine Sonderangebote im Weg stehen). Es gibt da eine leichte Steigung- da trennt sich schnell die Spreu vom Weizen. Wir haben da schon etliches ausprobiert und sind oft gegeneinander gefahren.

 

Diesmal war zwar keiner aus der Szene vor Ort, aber ein älterer Herr gab mir ganz klar zu verstehen, das er einem kleinen Rennen nicht abgeneigt war. Die 10m² Laminat auf seinem Einkaufswagen konnten mich natürlich nicht über seine wahren Absichten täuschen und als er dann eilig auf die Kasse zusteuerte, habe ich natürlich auch mächtig Gas gegeben. Ich war echt erstaunt, wie gut er im Anzug mithalten konnte, ich vermute es war ein 4Motion, da seine Frau auch beim Schieben geholfen hatte. Ich war alleine und hatte außer einer Acryl Klobrille mit Delphin Hologramm nix in meinem Wägelchen, daher auch klarer Gewichtsvorteil für mich.

 

Auf jeden Fall habe ich ihm dann gute 3,5 Wagenlängen bis zur Kasse abgenommen und war damit klar Sieger. Auf mein freundliches "Baaam Oalda" samt Victory-Zeichen hat er aber irgendwie nicht reagiert. Beim Rausgehen hat er noch zu seiner Frau gesagt: "Gottseidank haben wir es noch geschafft, bevor der Baumarkt schließt". Was er damit gemeint hat, weiß ich nicht. War wohl früher bei denen in der Szene so eine Art Code.

 

Auf jeden Fall weiß ich jetzt mal wieder, wie schnell mein Wägelchen wirklich ist, wenn ich sogar so einen alten Hasen damit stehen lassen konnte.

 

:freak:

 

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit

 

Euer jenad

 Teilen

6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Absolut sauber geschrieben.

An dir ist ein Poet verlorengegangen.

Nach Prinzessin Lillifee und Lars der Eisbär ist das das Beste was ich in letzter Zeit mit einem solchen Gefühlsüberschwang gelesen habe.

Link zu diesem Kommentar

Sach ma' Jens, wann kommen eigentlich Deine ersten Print Publikationen raus?

Selbstironische Autoren wie Max Goldt können gegen Dich einpacken!

Link zu diesem Kommentar
Gast
Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
×
  • Neu erstellen...