Zum Inhalt springen

M50B25 (ohne Vanos) Differential 2,93 oder 3,25 ?


Empfohlene Beiträge

Hey,

 

da nun im März der Wechsel meines tropfenden Getriebes stattfinden soll, bin ich am überlegen mein Diff gleich mit zu tauschen. :schrauben:

 

Das derzeitige Getriebe ist ein ZF aus einem 91er 325i E36. Der 5. Gang ist nicht direkt übersetzt. Verbaut ist ein 3,25er Diff aus dem E36 Compact, nicht gesperrt, kleines Gehäuse.

 

Das "neue" Getriebe ist ein ZF aus einem E34 mit direkt übersetztem 5. Gang.

 

Da ich ein 2,93er Differential (leider nicht gesperrt, großes Gehäuse) günstig bekommen habe, bin ich nun am überlegen, dieses einzubauen.

 

Im "ersten Setup" war das Cabrio sehr spritzig, allerding musste man viel schalten und war auch sehr schnell im 5. Gang. Der wiederum war meißt Dauergast. Die V-Max lag laut Tacho zwischen 210 - 215 km/h. Für Ampelsprints also extrem geil :-D, aber auf Dauer schon etwas nervend :watch:.

 

Hat jemand Erfahrungen mit dem 2,93er in Verbindung mit dem E34 Getriebe und vieleicht das auch noch im Cabrio (ist ja doch etwas schwerer)? Wäre der Tausch empfehlsenswert? Oder verliert der E30 dadurch seine Spontanität und Elastizität?

 

Anmerkend zum Motor/Fahrwerk: "Gemacht" wurde er nicht, also kein spezielles Tuning oder so. Einzig ein Fächer, samt Edelstahl-Abgasanlage, nen Chip von Conny und nen K&N Plattenfilter sind drin. Rollen tut der E30 auf 7,5 x 16 AC-Schnitzer Felgen mit 205/50 R16 Reifen.

 

PS: Die Tabelle hab ich schon in der SuFu gefunden. Mir gehts mehr um Eindrück!

 

Danke im Voraus!!!!!!!

Ein lauter Jubelschrei erschütterte die Gemeinde, als der M50 zum Leben erwachte ...

 

To do list:

NÜSCH - alles eingetragen - JIPPI

 

schauen ob der E91 330d von meinem Vater wirklich so gut geht .... ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich fahr das E34 Getriebe mit dem 2,93er Diff und bin mehr als zufrieden.

 

Meiner Meinung nach ein recht ausgeglichenes Verhältnis.

 

Aber da jeder ein anderes Empfinden hat würd ichs an deiner Stelle einfach mal verbauen.

 

Ist ja in ner halben Stunde getauscht das Diff.

 

:meinung:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, wie beschrieben! An der Ampel der Hit, aber auf Dauer für meine Ökobilanz nicht so gut! :-D

 

Ich weiß nicht obs ne Leistung ist, aber nen 328CI E46 hatte keine Chance.

 

Der 1.Gang ist aber im normalen Straßenverkehr fast überflüssig. Für meine Bedürfnisse. Trennen würde ich mich, wenn ich mich entgültig entschieden hab! Brauch ja Platz!

Ein lauter Jubelschrei erschütterte die Gemeinde, als der M50 zum Leben erwachte ...

 

To do list:

NÜSCH - alles eingetragen - JIPPI

 

schauen ob der E91 330d von meinem Vater wirklich so gut geht .... ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@M50-Mike: Du hast den M50 im Coupe? Was für eine V-Max erreichst du (lt. Tabelle sollten ja 246,2 km/h drin sein)? Ist das realistisch oder setzt der Luftwiederstand dem ein jähes Ende?


Bearbeitet: von bmw4life
verschrieben ;-)

Ein lauter Jubelschrei erschütterte die Gemeinde, als der M50 zum Leben erwachte ...

 

To do list:

NÜSCH - alles eingetragen - JIPPI

 

schauen ob der E91 330d von meinem Vater wirklich so gut geht .... ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm,

 

gute Frage....aber erst mal zu Deinen Daten, irgendwas stimmt da nicht.

 

Du hast ein 325i E36 Getriebe, diese sind im fünften siw immer 1,00 übersetzt.

Dann müsstest Du rechnerisch bei 220km/h landen (6.500/min) oder bei 237km/h

(7.000/min mit Chip).

 

Du hast also entweder kein 3,25 Diff oder kein im fünften 1,00 übersetztes Getriebe,

mit Tachovoreilung solltest Du 230 auf der Uhr haben bei 6.500.

 

Bei einem Getriebe mit 1,00 und M50B25TÜ hat sich bei mir nach mehreren Versuchen

ein S3,15 sehr gut bewährt. Damit decken sich ziemlich genau die mit der

Motorleistung mögliche Vmax und die Maximaldrehzahl. Dazu ist es im fünften

bei Landstrassentempo sehr angenehm zu fahren.

 

2,93 halte ich -besonders mit Deiner Bereifung, ohne Vanos und mit dem

Mehrgewicht des Cabs- für zu lang, das gefühlte Motortemperament leidet

einfach durch die größere Spreizung der Gangstufen. Für eine eher cruising-

orientierte Fahrweise und geringen Spritverbrauch kannst das 2,93 verbauen.

 

VG Peter

 

 

 

Ein Leben ohne E30 ist möglich, aber nicht sinnvoll http://www.zroadster.com/forum/styles/zroadster/xenforo/smilies.zroadster/geh_wech_mb.gif

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn ihr da so fitt seit könnt ihr mir ein diff empfehlen ?

E30 Cabrio m50B25 ohne Vanos e36 325 gertiebe und 8 und 8,5 x17 felgen inkl 215/40 reifen

Will spritziges auto aber noch stadt und alltag fahrbar.

 

 

Danek

Eine neue Kupplung 150€, Kopfdichtung 20€, ein Satz Felgen 900€, e30-Talk unbezahlbar

 

BMW-Fachsimpeln auf Facebook

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mhh ne das ist ma dann zu teuer aber ne abschätzung wäre ned schlecht weil zuerst wollt ich auch 3,25 rein setzten doch wenn ich lese der 1. gang ist sinnlos usw. dann überleg ich schon auf was anderes aber mir hier 3 oder 4 diff zu kaufen ist auch so eine sachen

Eine neue Kupplung 150€, Kopfdichtung 20€, ein Satz Felgen 900€, e30-Talk unbezahlbar

 

BMW-Fachsimpeln auf Facebook

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@M50-Mike: Dann doch lieber die Deutschland-Rundreise! :-D

 

Aber mal im Ernst. Ich war darauf gefasst. Ein 3,15er ist wohl der beste Kompromiss. Nur steht mir das Diff leider derzeit nicht zur Verfügung und meine finanziellen Mittel fließen auch grad in andere Projekte!

 

Falls nun jemand sein 3,15er tauschen würde, wäre ich dabei!!! :-D

 

Ein gesperrtes, klar, ist glaube der Traum eines jeden E30 Fahreres. Besonders beim Driften!!!

 

Joa Peter, so Recht werd ich ja aus meinen Daten auch nicht schlau. Angeblich ist doch das E36 Getriebe im 5. Gang nicht 1:1 übersetzt. Also etwas kürzer, oder? Ich dachte dadurch lässt sich die Abweichung erklären. Laut Tabelle sollen in der Kombi 222 km/h drin sein. Den Chip hab ich auf 6800 U/min justieren lassen. 230 km/h schaffe ich trotzdem nicht. Man hat auch immer das Gefühl: "Jetzt schalt ich in den Sechsten ...."

Ein lauter Jubelschrei erschütterte die Gemeinde, als der M50 zum Leben erwachte ...

 

To do list:

NÜSCH - alles eingetragen - JIPPI

 

schauen ob der E91 330d von meinem Vater wirklich so gut geht .... ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das käme mit Deinen Daten raus, wenn mann ein 1:1 Getriebe mit einem 3,45er Diff koppelt, kann es sein daß Dein Diff gar kein 3,25er ist? Denn diese Angaben würden sich mit Deinen Tachowerten ziemlich decken, das kann eigentlich kein 3,25er sein

Fahrzeuggeschwindigkeit in km/h

 

U/min1000200030004000500060006200640066006800Verlust beim Schalten
1.Gang7.615.222.830.43845.647.148.650.251.72778 U/min
2.Gang12.925.738.651.464.377.179.782.284.887.42267 U/min
3.Gang19.338.657.877.196.4115.7119.5123.4127.2131.11720 U/min
4.Gang25.851.677.4103.2129154.8160165.2170.3175.51316 U/min
5.Gang326496128160192198.4204.8211.2217.6


 

Motorendrehzahl bei verschiedenen Geschwindigkeiten

 

Drehzahl bei 100km/h im 2.Gang = 7781 U/min

Drehzahl bei 100km/h im 3.Gang = 5187 U/min

Drehzahl bei 100km/h im 4.Gang = 3875 U/min

Drehzahl bei 100km/h im 5.Gang = 3125 U/min



Drehzahl bei 150km/h im 3.Gang = 7781 U/min

Drehzahl bei 150km/h im 4.Gang = 5813 U/min

Drehzahl bei 150km/h im 5.Gang = 4688 U/min



Drehzahl bei 200km/h im 4.Gang = 7750 U/min

Drehzahl bei 200km/h im 5.Gang = 6250 U/min



 

 

 

Und hier nochmal dasselbe mit 3,25:

Fahrzeuggeschwindigkeit in km/h

 

U/min1000200030004000500060006200640066006800Verlust beim Schalten
1.Gang8.116.124.232.340.348.45051.653.354.92778 U/min
2.Gang13.627.340.954.668.281.984.687.39092.82267 U/min
3.Gang20.540.961.481.9102.3122.8126.9131135.1139.21720 U/min
4.Gang27.454.882.2109.6137164.4169.8175.3180.8186.31316 U/min
5.Gang3467.9101.9135.9169.8203.8210.6217.4224.2231


 

Motorendrehzahl bei verschiedenen Geschwindigkeiten

 

Drehzahl bei 100km/h im 2.Gang = 7330 U/min

Drehzahl bei 100km/h im 3.Gang = 4887 U/min

Drehzahl bei 100km/h im 4.Gang = 3650 U/min

Drehzahl bei 100km/h im 5.Gang = 2944 U/min



Drehzahl bei 150km/h im 3.Gang = 7330 U/min

Drehzahl bei 150km/h im 4.Gang = 5476 U/min

Drehzahl bei 150km/h im 5.Gang = 4416 U/min



Drehzahl bei 200km/h im 4.Gang = 7301 U/min

Drehzahl bei 200km/h im 5.Gang = 5888 U/mi

 

 

 

 

 

Und hier nochmal dasselbe mit 3,15:

 

Fahrzeuggeschwindigkeit in km/h

 

U/min1000200030004000500060006200640066006800Verlust beim Schalten
1.Gang8.316.62533.341.649.951.653.354.956.62778 U/min
2.Gang14.128.242.256.370.484.587.390.192.995.72267 U/min
3.Gang21.142.263.384.5105.6126.7130.9135.1139.3143.61720 U/min
4.Gang28.356.584.8113.1141.3169.6175.2180.9186.5192.21316 U/min
5.Gang3570.1105.1140.2175.2210.3217.3224.3231.3238.3


 

Motorendrehzahl bei verschiedenen Geschwindigkeiten

 

Drehzahl bei 100km/h im 2.Gang = 7105 U/min

Drehzahl bei 100km/h im 3.Gang = 4736 U/min

Drehzahl bei 100km/h im 4.Gang = 3538 U/min

Drehzahl bei 100km/h im 5.Gang = 2853 U/min



Drehzahl bei 150km/h im 3.Gang = 7105 U/min

Drehzahl bei 150km/h im 4.Gang = 5307 U/min

Drehzahl bei 150km/h im 5.Gang = 4280 U/min



Drehzahl bei 200km/h im 4.Gang = 7076 U/min

Drehzahl bei 200km/h im 5.Gang = 5707 U/min

 

 

 

 

 

und mit 2,93:

 

Fahrzeuggeschwindigkeit in km/h

 

U/min1000200030004000500060006200640066006800Verlust beim Schalten
1.Gang8.917.926.835.844.753.755.557.359.160.92778 U/min
2.Gang15.130.345.460.575.790.893.896.899.9102.92267 U/min
3.Gang22.745.468.190.8113.5136.2140.7145.3149.8154.31720 U/min
4.Gang30.460.891.2121.5151.9182.3188.4194.5200.6206.61316 U/min
5.Gang37.775.4113150.7188.4226.1233.6241.1248.7256.2


 

Motorendrehzahl bei verschiedenen Geschwindigkeiten

 

Drehzahl bei 100km/h im 2.Gang = 6608 U/min

Drehzahl bei 100km/h im 3.Gang = 4406 U/min

Drehzahl bei 100km/h im 4.Gang = 3291 U/min

Drehzahl bei 100km/h im 5.Gang = 2654 U/min



Drehzahl bei 150km/h im 3.Gang = 6608 U/min

Drehzahl bei 150km/h im 4.Gang = 4936 U/min

Drehzahl bei 150km/h im 5.Gang = 3981 U/min



Drehzahl bei 200km/h im 4.Gang = 6582 U/min

Drehzahl bei 200km/h im 5.Gang = 5308 U/min

 

 

Meine Meinung: Ein E30 M50 rennt bestenfalls motorleistungs/fahrwiderstandsbedingt um die 230km/h in der Ebene, dann passt eine Übersetzung gut die das auch ausnutzt bei vllt. 6.500/min, alles andere ist unnötig lang. Natürlich Geschmackssache. Gefühlt ist es aber einfach so, daß man beim sportlichen Fahren mehr Motorvergnügen hat mit kürzeren Gangreichweiten, bang-däng-dadäng halt ;-)

Das ist im Prinzip so im Bereich 3,07 bis 3,25 gegeben, ich denke da macht man nix falsch. Teste mal Dein Diff per Hand und kalkuliere nach.

 

VG Peter

 

 

 

Ein Leben ohne E30 ist möglich, aber nicht sinnvoll http://www.zroadster.com/forum/styles/zroadster/xenforo/smilies.zroadster/geh_wech_mb.gif

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow Peter! Danke! So viele Daten ... Das muss mein kleines Hirn erst mal verarbeiten. Das angebliche 3,25er Diff. habe ich mit Blechschild (wo es a drauf steht) vom Schrotti erworben. Wäre schon seltsam wenn da was nicht stimmen sollte. Aber ich prüfe es beim Ausbau mal nach! Danke!

 

Nen 3,15er wäre optimal ... nach den Werten!

Ein lauter Jubelschrei erschütterte die Gemeinde, als der M50 zum Leben erwachte ...

 

To do list:

NÜSCH - alles eingetragen - JIPPI

 

schauen ob der E91 330d von meinem Vater wirklich so gut geht .... ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin

 

Persönlich finde ich das 2,93 Diff etwas zu lang , im Stadtverkehr findet man nicht wirklich einen richtigen Gang .....irgendwas zwischen Zweite und Dritte wäre schön 8-/ und zum ordentlich beschleunigen ist runterschalten eigentlich Pflicht ( beim V8/12 gehts sicher auch ohne )

 

Ich denke auch dass das 3.15 ein gute Alternative ist

Fridays for E30

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anmerkend zum Motor/Fahrwerk: "Gemacht" wurde er nicht, also kein spezielles Tuning oder so. Einzig ein Fächer, samt Edelstahl-Abgasanlage, nen Chip von Conny und nen K&N Plattenfilter sind drin. Rollen tut der E30 auf 7,5 x 16 AC-Schnitzer Felgen mit 205/50 R16 Reifen.

 

Genau diese Kombination fahre ich mit 3,25er Diff (bisher mit 205/55 R15) im 2-Türer. Ich finde, dass das 3,25er Diff optimal zum M50B25 (ohne Vanos) passt. Nicht zu lang und nicht zu kurz! :daumen:

Ein längeres Diff würde ich für ein Cabrio auf keinen Fall nehmen. Höchstens noch 3,15, aber die sind erheblich teurer.

 

 

Du hast ein 325i E36 Getriebe, diese sind im fünften siw immer 1,00 übersetzt.

 

So schaut's aus!! Ganz richtig.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier noch ein paar Tachovideos vom 3,25er Diff.

 

Leider suboptimale Starts und im 2. Gang zu früh geschaltet, aber es folgen dieses Frühjahr noch bessere Vids...;-)

 

http://www.youtube.com/watch?v=3yg061g3i58

 

http://www.youtube.com/watch?v=d6LQMzX_Dq0&NR=1&feature=endscreen

 

http://www.youtube.com/watch?v=qZi37t3LAQk&feature=related

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

so genau kann ma des nicht sagen,da ja jeder ein anderes empfinden hat.

Also im Cabrio,ohne Vanos,würde ich es auch mit nem 3,15er testen.

 

Ich hab mich fürs 2,93ger entschieden weils ne Sperre hatte und der Motor Vanos hat+Conny Chip+4Türer.

Ich finds noch ganz gut,und sehr angenehm.

Naja und auserdem soll sich ja auch mal ein M52b28 drin wohl fühlen....

Ach ja,natürlich fahr ich keine 16Zoll.Sondern 205-50-15

Wo hohe Kräfte walten,kann ma auch ohne Kupplung schalten.:D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Frank325: Stimmt, die 3,15er werden ganz schön teuer gehandelt. Ich habe grad mal in der Bucht geschaut ... soviel gibt das Taschengeld grad net her. Mal schauen.

 

Wenn ich mir Peters Tabelle anschaue, beschleicht mich der Gedanke, dass es sich nicht um ein 3,25er Diff handelt. Es stammte ja aus einem E36 Compact. Und da sind wohl öfter die 3,38er Diffs drin... Ich prüfe das nochmal am Fahrzeug.

 

Nach den bisherigen Aussagen würde ich also das 2,93er nicht als Optimal betrachten. Ich bin doch eher der Sprinter! :-D

 

Es wird also ein 3,15er (wenn man mal ein Schnäppchen macht) oder ein 3,25er (wenn bisher nun doch keins drin ist).

 

Interessehalber werde ich mal die Schnitzer Felgen mit Bereifung und meine Kreuzer mit Bereifung wiegen sowie die Abrollumfach manuell nachmessen.

Ein lauter Jubelschrei erschütterte die Gemeinde, als der M50 zum Leben erwachte ...

 

To do list:

NÜSCH - alles eingetragen - JIPPI

 

schauen ob der E91 330d von meinem Vater wirklich so gut geht .... ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es stammte ja aus einem E36 Compact. Und da sind wohl öfter die 3,38er Diffs drin...

 

Ich gehe davon aus, dass es ein 3,38er Diff ist was Du da hast. 3,25 gab es meines Wissens nach garnicht im E36 Compact.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

manchmal macht man sich auch zu viele Sorgen

 

gut ich hab nen M30.. aber dennoch hatte ich mir die mega Sorgen gemacht als ich das 3,46 drin hatte und etwas länger haben wollte....

ich wollte erst 3.38.... 3.25 erschien mir vieeeeeeel zu lang.....

jetzt hab ich das 3.23 verbaut und bin so froh das ich nicht 3.38 genommen hab..... und naja zum 3.25 machts nu nicht DEN Unterschied.....

auf Tabellen schaut es ebenfalls meist nach mehr aus....

es is und bleibt ne schwere Frage und jeder hat nen anderen Geschmack....

zum einen must du jetzt halt wissen was du überhaupt für eins verbaut hast...

deine V-Max liegt laut Tacho bei 210 bis 215... welche Drehzahl liegt da an???? Laut Tacho heist ja gleich mal.... in echt sogar noch weniger... :-o

da ist es dann auch kein Wunder das man sich dumm und dämlich schaltet....

gefühlt reist du einen Gang nach dem anderen rein und bist weg wie ne Rackete....;-)... aber halt eben nur gefühlt....

ein längeres Diff kann dann sogar besser sein....

 

mein cabrio mit dem kleinen 2,7er hatte bis gestern ein 4.27 Diff drin... sau sau kurz.....

ich fuhr los... knallte die Gänge rein und war im nu im 5., war aber noch lang nich aus der 30er Zone drausen.. ;-)

hab gestern das 3,73 verbaut und hatte noch etwas schiss das es ne nummer zu lang sein könnte für den kleinen... aber denkste.. ;-)....

er hat noch immer den Druck untenraus.... und endlich gehts nach vorne..... ich bin mega happy

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Stefan,

 

danke, dass macht mir Mut. Ich habe leider keine Hebebühne und ohne wechselt es sich doof (hab ich schon 2x hinter mir und werd ja auch nicht jünger...;-)) Ich werds versuchen und Bericht erstatten. Falls es doch zu lang ist, landet es im Ebay und von dem Erlös wird dann auf nen 3,15er oder 3,25er (wenns derzeit doch ein 3,38er ist) gespart; verbaut.

 

Ich hab wahrscheinlich zu viel Angst, dass ich nicht mehr aus dem Tee komme. Das hat mich am M20B20 im Cabrio immer wahnsinnig genervt und war der Grund auf den M50B25 umzusteigen.

 

Das viele Schalten bring an Zeit wirklich nichts, da man ja durch den Schaltvorgang immer wieder Zeit/Geschwindigkeit verliert. Das merkte ich selber. Wenn die Räder selbst im 3. noch frei drehen, bringt das gar nichts. Außer man hat nen M5 Motor unter der Haube, :freak: da dürfen sie auch noch im 5. durchdrehen! :meinung:

Ein lauter Jubelschrei erschütterte die Gemeinde, als der M50 zum Leben erwachte ...

 

To do list:

NÜSCH - alles eingetragen - JIPPI

 

schauen ob der E91 330d von meinem Vater wirklich so gut geht .... ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
×
  • Neu erstellen...