Zum Inhalt springen

Erfahrung Ölschwappbleche M20 Motor


Nr129
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Guten Abend allerseits

 

Hat wer von euch schon erfahrungen mit ölschwappblechen in die m20 ölwanne einsetzen? bei mir verreist der öldruck in den linkskurven ziemlich dramatisch auf unter 1 bar.... (auf rennstrecke;-))

 

Danke für eure tipps!

 

Nr129

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen


bis jetzt hatte ich dieses problem auch nicht (mit meinem alten motor), nun habe ich mir einen neuen motor aufgebaut (gruppe N, normaler 2.5l) und den am we das erste mal auf der rennstrecke bewegt: auf der geraden öldruck 4bar, in den rechtskurven ca 2.5bar, in den linkskurven eben bis unter 1bar zusammengefallen, habe logischerweise danach die geschwindigkeit zurückgenommen...

 

Nun bin ich halt ziemlich ratlos, werde sicherlich die ölpumpe und das überdruckventil tauschen, evtl eben noch schwappbleche einbauen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • 9 Jahre später...

Wenn der Öldruck in den Kurven so schwankt ist das Saugrohr nicht fest oder das Kabel vom Druckgeber hat nen Wackler.

 

Hallo zusammen. Ich buddel mal diesen alten Thread aus, da ich das gleiche "Problem" habe.

In Linkskurven geht mir extremst der Öldruck flöten (nur Rennstrecke) Im Straßenbetrieb krieg ich das nicht "nachgestellt".

 

Habe zwischenzeitlich das Ölschwallblech von Copytec drin, es bringt keinerlei Besserung.

 

Entgegen der Aussauge von Sebv6 kann das Saugrohr doch gar nicht lose sein ? Dies ist doch ein Teil mit dem Pumpengehäuse..

Grüße, FlatEric !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, dass ein Scraper wichtiger ist, als die Schwallbleche.

Laut den NASA und Spec E30 Piloten, bekommt der M20 das Öl nicht schnell genug zurück aus dem Kopf.

Ein guter 3/4L Öl mehr ist zumindest bei uns in den Staaten ebenfalls der Standard gewesen.

Gehe ich recht in der Annahme, dass du Slicks bzw zumindest sehr gute Semis fährst?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, dass ein Scraper wichtiger ist, als die Schwallbleche.

Laut den NASA und Spec E30 Piloten, bekommt der M20 das Öl nicht schnell genug zurück aus dem Kopf.

Ein guter 3/4L Öl mehr ist zumindest bei uns in den Staaten ebenfalls der Standard gewesen.

Gehe ich recht in der Annahme, dass du Slicks bzw zumindest sehr gute Semis fährst?

 

Hallo Mezger,

 

bitte kläre mich auf, was ist ein Scraper ?

 

Soweit ich mich drauf verlassen kann, dass ich "einfach" mehr Öl einfüllen kann, mache ich das natürlich. Aber in dem Falle ist bestimmt ein Ölhobel (ist das mit Scraper gemeint?) sinnvoll, damit das Öl nicht durch das panschen der KW aufschäumt...

 

Ich fahre billigste Semislicks. Das langt aber.. Kaum vorzustellen was bei Slicks passieren würde ^^

Grüße, FlatEric !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

habe ich vorhin zufällig gefunden: https://www.rennsportshop.com/de-fahrzeug-technik-oel-kraftstoff-wasser-management-oelkreislauf-oelpumpen-accusump-CAN24-Accusump-ldruckspeicher.html

 

Vielleicht ist ja so ein Teil für Dich brauchbar.

 

Gruß

Jan

 

Das Leben ist wie ein Spiel,

mal verliert man

und mal gewinnen die anderen!

 

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

habe ich vorhin zufällig gefunden: https://www.rennsportshop.com/de-fahrzeug-technik-oel-kraftstoff-wasser-management-oelkreislauf-oelpumpen-accusump-CAN24-Accusump-ldruckspeicher.html

 

Vielleicht ist ja so ein Teil für Dich brauchbar.

 

Gruß

Jan

 

Danke für den Link, das schaut ja interessant aus !

Muss ich mir mal Gedanken zu machen bzw. beraten lassen.

 

Genau, einen Ölhobel zwischenlegen.

Meinst Du mit billigsten Semis etwa 595 RSR?

Die sind nämlich auf dem e30 nicht zu unterschätzen.

 

 

Doch doch die meine ich. Ja aber der 595 ist noch kein Vergleich zum R888 von Toyo oder Die AR-1 von Nankang..

 

Grüße, FlatEric !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, jedoch allemal ausreichend, dass du Öldruckprobleme bekommst.

Ab ca 1/2 Tank wirst du zudem Aussetzer in Rechtskurven bekommen können.

 

Dafür ist bereits in Catch-Tank im Kofferraum. Funktion ist vollkommen gegeben. das knappeste waren 5l Rest im Tank bislang.

Grüße, FlatEric !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • 6 Monate später...

Hallo Mezger,

 

bitte kläre mich auf, was ist ein Scraper ?

 

Soweit ich mich drauf verlassen kann, dass ich "einfach" mehr Öl einfüllen kann, mache ich das natürlich. Aber in dem Falle ist bestimmt ein Ölhobel (ist das mit Scraper gemeint?) sinnvoll, damit das Öl nicht durch das panschen der KW aufschäumt...

 

Ich fahre billigste Semislicks. Das langt aber.. Kaum vorzustellen was bei Slicks passieren würde ^^

Ich wollte mal fragen ob das Problem geklärt wurde weil ich mich frage ob ich für die Strasse (Passstraßen in der Schweiz) so was ähnliches brauche. Ich fahre keine Semis nur Michelin Pilot Sport 3, was auch echt Hammer Reifen sind meiner Meinung nach, und gegen Juni kommen diverse teile um Handling usw.  zu verbessern. Würde ein Scraper oder ein Schwallblech was nutzen oder wäre das in meinem Fall unnötig.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...