Zum Inhalt springen

Nachweis Zeitgenössigkeit Endschalldämpfer und Bremsleitungen für H-Zulassung


bimmer_E30
 Teilen

Empfohlene Beiträge

War nur ein Joke,Lutz.

Ich fand den W126 500 SEC ganz gut. Alles was die danach gebaut haben würd ich nicht kaufen.

Problem ist Mechaniker zu finden die mit den Motoren noch umgehen können.

Du hast ein Problem. Du kannst es nicht lösen. Dann mach kein Problem daraus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen


vor 3 Minuten schrieb Tobi200:

War nur ein Joke,Lutz.

 

Problem ist Mechaniker zu finden die mit den Motoren noch umgehen können.

...weiß ich ;-)

 

für den M117 hab ich einen Experten in der Nähe , da mach ich mir keine Sorgen.

habe die letzte Evolutionsstufe drin (M117 mit 245PS)

der macht das genauso gut wie mein Experte für den M52B28 oder M20B25

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

H-Abnahme geschafft!

Und Jetzt?

Zweitwagen ist nicht mehr vorhanden. BMW 2002 aus 1974 wurde verkauft. Traurig aber wahr. Hatte ein H-Kennzeichen! War bis zum Verkauf im Jahre 2006 in erster Hand!!

Wie geht es jetzt weiter? H-Kennzeichen hätte ich schon gerne. Aber Zweitwagen fehlt!

 

Stefan

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 22 Stunden schrieb lebeuhcsan13:

Wie geht es jetzt weiter? H-Kennzeichen hätte ich schon gerne. Aber Zweitwagen fehlt!

Wo ist das Problem?

Zweitwagen und H hat nichts miteinander zu tun!

 

Zitat

Wieso?

Im Gegensatz zur 07er Zulassung unterliegt das H-Kennzeichen keinerlei Nutzungsbeschränkung.

Lediglich die VERSICHERUNGSTARIFE (die nichts mit der behördlichen H-Zulassung zu tun haben) für Old- und Youngtimer verlangen in aller Regel ein zusätzliches Alltagsfahrzeug. Fahrzeug ganz normal ohne Sondertarif versichern und es gibt keine Einschränkung.

 

Und die Cops interessiert Dein Versicherungsgedöns auch nicht, solange das Auto zugelassen ist.

 

https://www.oldtimer-markt.de/ratgeber/grundlagen/das-h-kennzeichen

 


von MartinE30

 

 

Das Leben ist wie ein Spiel,

mal verliert man

und mal gewinnen die anderen!

 

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ich schon mal geschrieben habe, ist der Zweit- oder Hauptnutzungswagen nur eine Frage bei der Versicherung, wenn Du einen speziellen Oldie-Tarif willst.

Bei der Zulassungsstelle interessiert nur, dass das Auto versichert ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...