Zum Inhalt wechseln

Foto

M42 Turbo Umbau - Projektthread Husefack

- - - - - M42 Turbo Umbau Husefack Projekt Projektthread Ladedruck Motorumbau

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
150 Antworten in diesem Thema

#41
ONLINE   Sebastian_H

Sebastian_H

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.956 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Dürrwangen Bundesland
  • Mein BMW: 318is, 320i Cabrio, 323ti

Das hat bisher keiner behauptet, ich hab ja geschrieben das es wohl selbst bei Motoren wo die Quetschfläche deutlich größer ist keine Einbußen im zweistelligen Bereich geben wird, also anders gesagt es gibt zwar Leistungsverlust, aber IMO sind die bei dem hier geplanten Projekt zu vernachlässigen. 

 

 

Ich sag mal so, die Stahlpleuel machst du ja eh rein? Lass die Zylinder vermessen, ob sie Maßhaltig sind. Falls ja vielleicht mal für n Zwanni durchhonen. Ein guter gebrauchter N54 Kolben kostet keine 50€. Ein Satz neuer Kolbenringe dazu und eine kleine Bearbeitung an den Pleuel und du hast was standfestes

 

Was für Kolbenringe kann man da dann so verbauen, die Originalen gibt es scheinbar ja nur bei BMW für 90€/Satz und sind für nen AluSil Motorblock und nicht für nen Graugussblock.



#42
OFFLINE   ZLEx_Coupe

ZLEx_Coupe

    Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 69 Beiträge
    Herkunft: Poppenlauer Bundesland
  • Mein BMW: E30

Was für Kolbenringe kann man da dann so verbauen, die Originalen gibt es scheinbar ja nur bei BMW für 90€/Satz und sind für nen AluSil Motorblock und nicht für nen Graugussblock.

Wo man die Kolbenringe überall bekommt kann ich dir nicht genau sagen. Müsste mal schauen, was die für Maße haben. Aber die originalen Kolbenringe sind für Grauguss. Der N54 Block ist zwar auch aus Alu, hat aber im Gegensatz zum M54 Graugussbuchsen.

#43
OFFLINE   touringDani

touringDani

    halbfreundlicher Antipath Geschlecht

  • Mitglied
  • 11.153 Beiträge
Unterstützer
    Bundesland
  • Mein BMW: ... is 'ne Bastelbude

Die M50 NV Kolben haben 5,8mm mehr Kompressionshöhe, man muss also auf die 135mm Pleuel zurückgreifen. Aber warum sollte man schwerere Kolben und kürzere Pleuel einbauen?

War nur so ein Gedanke, weil die Kolben ne Mulde haben.
Ein kürzeres Pleuel sehe ich nun nicht als Nachteil.

#44
ONLINE   Höbber

Höbber

    Themenabschweifer Geschlecht

  • Mitglied
  • 671 Beiträge
    Bundesland

Ein kürzeres Pleuel sehe ich nun nicht als Nachteil.

 

In der Theorie schon, führt zu mehr Seitenkräften und damit Reibung (und die Kolben(hub)bewegung wird thermodynamisch auch schlechter). Praktisch macht das aber nicht wirklich was.


Suche Piezo Dieselinjektor von Bosch, Zustand egal, gerne auch defekt.


#45
OFFLINE   Husefack

Husefack

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 57 Beiträge
    Herkunft: Lindlar nähe Köln Bundesland
  • Mein BMW: E36 (noch) 325 Limo
[quote name="Sebastian_H" post="1676916" timestamp="1546377372"]

Das hat bisher keiner behauptet, ich hab ja geschrieben das es wohl selbst bei Motoren wo die Quetschfläche deutlich größer ist keine Einbußen im zweistelligen Bereich geben wird, also anders gesagt es gibt zwar Leistungsverlust, aber IMO sind die bei dem hier geplanten Projekt zu vernachlässigen.

[/quote]

[quote name="Sebastian_H" post="1676916" timestamp="1546377372"]
aah ok dann hab ichs falsch gelesen.

@alle, vielen dank nochmal für die zahlreichen antworten, freue mich echt dass man hier kompetenz antrifft. ich find die idee mit den n54 kolben cool aber halt aufwändiger, und irgendwie widerspricht das dem "keep it simple" gedanken. also wenn keiner noch riesen einwände zu dem größeren quetschspalt mit der dicken zkd hat, würde ich mich lieber darauf festlegen..

Bearbeitet von Husefack, 02. Januar 2019 - 01:01.


#46
OFFLINE   touringDani

touringDani

    halbfreundlicher Antipath Geschlecht

  • Mitglied
  • 11.153 Beiträge
Unterstützer
    Bundesland
  • Mein BMW: ... is 'ne Bastelbude
Schon richtig, das Argument mit erhöhter Seitenreibung, aber ein längeres Pleuel ist immer auch instabiler als ein kurzes.
Spielt aber ebenso eine kleinere Rolle.
Vorteil wären hier Serienkolben, die einiges vertragen.
Gewicht der Komponenten sehe ich bei aufgeladenen Motoren auch nicht an erster Stelle.
Halten muß der Kram.

Zur Dichtung, was willst du denn für eine verbauen?

Bearbeitet von touringDani, 02. Januar 2019 - 00:29.


#47
ONLINE   Sebastian_H

Sebastian_H

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.956 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Dürrwangen Bundesland
  • Mein BMW: 318is, 320i Cabrio, 323ti

Wo man die Kolbenringe überall bekommt kann ich dir nicht genau sagen. Müsste mal schauen, was die für Maße haben. Aber die originalen Kolbenringe sind für Grauguss. Der N54 Block ist zwar auch aus Alu, hat aber im Gegensatz zum M54 Graugussbuchsen.

 

Ok, hab bisher nur die Aussage Alublock gefunden, und bin daher von nem Block ohne Buchsen ausgegangen, allerdings hat der M54 auch Graugussbuchsen.

 

 

@alle, vielen dank nochmal für die zahlreichen antworten, freue mich echt dass man hier kompetenz antrifft. ich find die idee mit den n54 kolben cool aber halt aufwändiger, und irgendwie widerspricht das dem "keep it simple" gedanken. also wenn keiner noch riesen einwände zu dem größeren quetschspalt mit der dicken zkd hat, würde ich mich lieber darauf festlegen..

 

Finde die Lösung ehrlichgesagt besser und einfacher als mit der zkd, letzteres wird es so wie du es brauchst nämlich nicht zu kaufen geben.


War nur so ein Gedanke, weil die Kolben ne Mulde haben.
Ein kürzeres Pleuel sehe ich nun nicht als Nachteil.

 

Die M42 Kolben haben auch eine Mulde, die sogar relativ ähnlich groß ist.



#48
OFFLINE   touringDani

touringDani

    halbfreundlicher Antipath Geschlecht

  • Mitglied
  • 11.153 Beiträge
Unterstützer
    Bundesland
  • Mein BMW: ... is 'ne Bastelbude
Aso?
Wußte ich nicht, hab da nix rumliegen.
Nur Emmfuffzsch, M30 und so Zeug halt.
Ja dann, bleibt nur die Verdichtung runter, dann könnte man das schon so lassen.
Würde ich ebenfalls nicht über die Dichtung machen.
Und wenn, dann ne Athena.
Wobei, die und ARP sowieso.

Bearbeitet von touringDani, 02. Januar 2019 - 00:36.


#49
OFFLINE   ZLEx_Coupe

ZLEx_Coupe

    Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 69 Beiträge
    Herkunft: Poppenlauer Bundesland
  • Mein BMW: E30
@Sebastian_H
Hatte zwei M54B30 in der Hand und die hatten beide AluSil Laufbahnen.

@Husefack
Du musst die Stahlpleuel und einen N54 Kolben bei einem fähigen Motorenbauer abgeben und der schleift dir die oberen Pleuelaugen Trapezförmig. Des würde bei mir noch als „keep it simple“ durchgehen.

Bearbeitet von ZLEx_Coupe, 02. Januar 2019 - 00:48.


#50
ONLINE   Sebastian_H

Sebastian_H

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.956 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Dürrwangen Bundesland
  • Mein BMW: 318is, 320i Cabrio, 323ti

Dann musst du zwei spezielle Motoren erwischt haben, bei allen M54 Blöcken die irgendwo zum verkauf stehen und bei denen mal die Zylinder sieht sind diese recht dunkel und ein Hohnbild zu sehen, sind also nicht AluSil.



#51
OFFLINE   Husefack

Husefack

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 57 Beiträge
    Herkunft: Lindlar nähe Köln Bundesland
  • Mein BMW: E36 (noch) 325 Limo

@touringdani: irgendwer schrieb auf der ersten seite, dass es die von athena nach maß gibt, aber da bin ich noch nicht informiert muss ich sagen.

 

@zlex_coupe: ich versuch dazu mal noch ein paar informationen zu finden, aber mir graust es eher schon vor den kosten für einen motorenbauer.. :-D

kannst du nochmal zusammenfassen, und die teile vollständig beschreiben? pleuel und kolben von genau welchem modell, und was muss alles angepasst werden.. dann such ich mal nach preisen. warum müssen die oberen aufnahmen trapezförmig geschliffen werden?

 

mfG



#52
OFFLINE   touringDani

touringDani

    halbfreundlicher Antipath Geschlecht

  • Mitglied
  • 11.153 Beiträge
Unterstützer
    Bundesland
  • Mein BMW: ... is 'ne Bastelbude
Das war ich mit der Athena.
Hatte vor geraumer Zeit für meinen B32 gesucht, da gab's das Prob mit Seriendichtung zu dünn, weil vom Kopp ziemlich viel runter mußte.
Die haben so ziemlich jeder benötigte Stärke im Angebot.
Zwar nicht billig, aber dafür haltbar.

Hier was zur Trapezgeschichte:

https://www.tgabathu...uel_Trapez.html

Bearbeitet von touringDani, 02. Januar 2019 - 01:15.


#53
OFFLINE   ZLEx_Coupe

ZLEx_Coupe

    Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 69 Beiträge
    Herkunft: Poppenlauer Bundesland
  • Mein BMW: E30

Dann musst du zwei spezielle Motoren erwischt haben, bei allen M54 Blöcken die irgendwo zum verkauf stehen und bei denen mal die Zylinder sieht sind diese recht dunkel und ein Hohnbild zu sehen, sind also nicht AluSil.

Keine Ahnung ob es da verschiedene gibt. Einmal ein E60 und ein Z4. Hat jetzt nicht nach Stahlbuchsen ausgeschaut.

@Husefack
Stahlpleuel für den M42B18 und Kolben vom N54B30. Die Pleuel oben Trapezförmig abändern lassen. Die Kolben haben einen 22er Kolbenbolzen und eine leicht niedrigere Kompressionshöhe wie die M42 Kolben.

Bearbeitet von ZLEx_Coupe, 02. Januar 2019 - 01:40.


#54
OFFLINE   RoadrunnerM5t

RoadrunnerM5t

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 11.037 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
Unterstützer
    Herkunft: NORDERSTEDT Bundesland
  • Mein BMW: Krass e30 mit DRÜÜCK.
Sorry das ein Witz,,Fahre M50 ohne Vanos(danach lecken sich die Turbofreaks die Finger,geilster Motor ever für Turbo)möchte viel Geld für M42 Turbo Motor investieren der auf sicher platzt. Vergiss das bloss sowas(M42) in die Richtung VW 16VAU Turbo zu bringen,das ein Traum(A) und wird nie klappen. Ich habe das mit M88 M5 Turbo durch,der Grosse Traum,der 3x Zerplatzt(über Geld rede ich da nicht) fahre jetzt stressfrei seit 2015 M50/3,2l Turbo(Einstellung für Strasse)0,6bar 393PS 523nm. Kauf dir einen billigen M50 Turbokit und du wirst dich wundern was beim M50 auch mit Chinalader geht,400PS ist ein Witz mit freiprog.Zündung(kenne diverse Umbauten).Dein e36 ist die ideale Lösung,stabiler Antrieb,nur verstärkter Kupplungskit Turbo und los.Eine Eintragung bis 385PS ist aufgrund M3 3,2l im e36 kein Problem.grußRR

Bearbeitet von RoadrunnerM5t, 02. Januar 2019 - 19:13.

  • touringDani und MartinE30 gefällt das
[b]Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.ICH LÖSE Z.Z MEINE LAGERBESTÄNDE VON GEBRAUCHTEN TEILEN FÜR E30 AUF.

#55
OFFLINE   touringDani

touringDani

    halbfreundlicher Antipath Geschlecht

  • Mitglied
  • 11.153 Beiträge
Unterstützer
    Bundesland
  • Mein BMW: ... is 'ne Bastelbude
Selbst wenn der Lader verreckt ist man mit dem ganzen anderen Kram aus dem Chinakit noch gut dran.
Die Kits gibt es in England ab und zu mit GT35, find ich schick, weil wassergekühlt.

#56
OFFLINE   ZLEx_Coupe

ZLEx_Coupe

    Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 69 Beiträge
    Herkunft: Poppenlauer Bundesland
  • Mein BMW: E30

Sorry das ein Witz,,Fahre M50 ohne Vanos(danach lecken sich die Turbofreaks die Finger,geilster Motor ever für Turbo)möchte viel Geld für M42 Turbo Motor investieren der auf sicher platzt. Vergiss das bloss sowas(M42) in die Richtung VW 16VAU Turbo zu bringen,das ein Traum(A) und wird nie klappen. Ich habe das mit M88 M5 Turbo durch,der Grosse Traum,der 3x Zerplatzt(über Geld rede ich da nicht) fahre jetzt stressfrei seit 2015 M50/3,2l Turbo(Einstellung für Strasse)0,6bar 393PS 523nm. Kauf dir einen billigen M50 Turbokit und du wirst dich wundern was beim M50 auch mit Chinalader geht,400PS ist ein Witz mit freiprog.Zündung(kenne diverse Umbauten).Dein e36 ist die ideale Lösung,stabiler Antrieb,nur verstärkter Kupplungskit Turbo und los.Eine Eintragung bis 385PS ist aufgrund M3 3,2l im e36 kein Problem.grußRR

Genau so schaut es aus. Aber jeder muss sein Lehrgeld bezahlen.

#57
OFFLINE   Husefack

Husefack

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 57 Beiträge
    Herkunft: Lindlar nähe Köln Bundesland
  • Mein BMW: E36 (noch) 325 Limo
@touringdani zum trapezförmigen pleuel: uuh das sieht eig. schlau aus, so wird der kolbenbolzen weniger auf scherung belastet richtig? und das würde mit den anderen kolben auf jeden fall notwendig, da diese auch die trapezform haben?

@zlex_coupe, ok danke für die zusammenfassung!

@roadrunnerm5t danke..für die erfahrungswerte :D darf man keinen bock auf einen 4zyl. turbo haben? ich werde den wagen nicht so lange ohne motor stehen lassen 'und während dessen den m50 fertig machen'. und ich will mir auch keinen 2. m50 kaufen grade. aber wenn später mal der m42 gefahren wird, spricht ja nichts dagegen in der zeit wieder den m50 fit zu machen, und evtl auch umzubauen. aber jetzt hört bitte auf mit den bekehrungsversuchen leute, der plan steht. :D

#58
OFFLINE   RoadrunnerM5t

RoadrunnerM5t

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 11.037 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
Unterstützer
    Herkunft: NORDERSTEDT Bundesland
  • Mein BMW: Krass e30 mit DRÜÜCK.
Du kannst da Bock drauf haben,wäre das so ein leichtes oder wirklich was mit dem aufgeladenen M42 dann ware in Norwegen schon lange was richtig Fettes gebaut worden. Du fragst nach einer Meinung zum aufgeladenen M42,warum nicht die Suchfunktion benutzen gibt schon massig Projekte .Ich habe auch mit dem Gedanken gespielt M42 Aufladen,zumal e36 318ti gab es in Massen für Kleingeld. Nach einiger Überlegung ging es in Richtung LET von Opel,leider rar und kaum zubekommen. Irgendwann hab ich mich gefragt,wo ist der Punkt wo du dich zum Affen machst. Was nützt dir ein Motor der evtl. erst bei 5500Umin loslegt,und Kreissägenmässig bis 7500 dreht,im Alltag nur Nervig.Aber beweise den Jungs das Gegenteil,für 350PS am Rad wirst du viel Arbeiten müssen.Zudem war schon 2014 ChristianAllmann von Nov2014-März 2015 dabei einen M42 Turbo zu bauen von dem man nix mehr hört.....Viel Erfolg

Bearbeitet von RoadrunnerM5t, 03. Januar 2019 - 00:37.

  • capo, MartinE30 und .n0iz4! gefällt das
[b]Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.ICH LÖSE Z.Z MEINE LAGERBESTÄNDE VON GEBRAUCHTEN TEILEN FÜR E30 AUF.

#59
OFFLINE   Husefack

Husefack

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 57 Beiträge
    Herkunft: Lindlar nähe Köln Bundesland
  • Mein BMW: E36 (noch) 325 Limo

Ich merke ja wo die Meinung der Allgemeinheit hingeht. Trotzdem denke ich dass der Umbau nicht sinnlos ist, und dass man damit auch gute Ergebnisse erzielen kann. Mit soliden 300 PS würde ich mich auch erstmal zufrieden geben, solange alle Komponenten mitmachen und ich durch die Software noch was Luft nach oben habe. 350 wären halt ein Traum, und "erstrebenswert". Dass der M50 mehr drückt ist klar, 2 Zylinder mehr halt :D Aber mein Vorhaben bleibt bestehen, ich will die Kohle für nen 2. M50 Motor (wenn wäre es ja ein non vanos..) nicht ausgeben, und meinen M50 auch nicht "jetzt" rausrupfen und anfangen, da ich den Wagen zum Fahren hab und nicht damit er 1 oder 2 Jahre ohne Motor rumsteht. Ich mach das Projekt "nebenher" ganz stressfrei, und um was zu lernen. 

 

mfG



#60
OFFLINE   Bastor

Bastor

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 431 Beiträge
    Herkunft: Essen Bundesland
Verstehe nicht so ganz, warum du, wenn dein Kollege das schon gebaut hat und es Plug and Play passen würde, nicht den Krümmer/Turbo vom F31(?) oder welches Modell du erwähnt hattest, nimmst?!
Wenn das dann läuft und du erste Erfahrungen gemacht hast, kannst du es immer noch verkaufen ... leckt sich doch jeder Teenie die Hände nach, so vorgebauter Plug and Play Kram...
gab hier schon 2-3 Threads von Leuten die sogar teile am Start hatten und dann ist es ja doch im Sande verlaufen ...

Wäre natürlich schön, wenn man was zu lesen und sehen bekommt... aber wenn teile nicht gekauft werden und gemacht wird ;-) dann bleibt es beim Gedanken ...

Bin jedenfalls gespannt, falls was passiert.

Und ich bin ehrlich gesagt eher deiner Meinung. Mach es erstmal keep it simple. Hier wird schon wieder vom Hundertsten ins Tausendste gelabert. Ventilführungen hier, planen da .. bearbeiten da. Dieses und jenes neu machen und und und.
Am Ende sind andere Dinge entscheidend, als das der Kasten perfekt vorbereitet wurde .. die Dinger kriegst für 200€ hinterhergeworfen. Wenn dir die scheisse platzt ist es nicht so tragisch, als wenn dir an deinem voll aufbereiteten Motor plötzlich was schief geht.

Soll das ganze eigtl eingetragen werden?





Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: M42, Turbo, Umbau, Husefack, Projekt, Projektthread, Ladedruck, Motorumbau