Zum Inhalt wechseln

Foto

Motor ruckelt und nimmt kein Gas an

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
29 Antworten in diesem Thema

#21
OFFLINE   Monster

Monster

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 101 Beiträge
    Herkunft: Great Britain Bundesland
  • Mein BMW: 325

Kann ich verstehen. Rep-Bücher die eine Vielzahl von Modellen und Motoren behandeln sind scheisse. Denn Themen und Probleme werden nur angeschnitten.

 

Aber eine Quelle um an BMW Werksliteratur zu kommen kenne ich auch nicht.

 

Aber was Einspritzung und Elektrik für Deinen Wagen betrifft gibts ne Menge im WWW.(manchmal doch ein Segen)

 

Viel Erfolg weiterhin.



#22
OFFLINE   trabuc

trabuc

    Neu hier Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 29 Beiträge
  • Mein BMW: 316i

Ich glaube, dass ich das Problem gefunden habe!

Habe heute die Zündkabel durchgemessen (nicht nur Sichtprüfung) und habe folgende Werte:

Kerze 1: 6,14 kOhm

Kerze 2: 5,9 kOhm

Kerze 3 5,8 kOhm

Kerze 4 5,8 kOhm

Zur Zündspule: 2,09 kOhm (!!!)

 

Das müsste es doch sein, oder? Bitte sagt mir nicht, dass das einen geringeren Widerstand haben muss ;-)



#23
OFFLINE   SpecTec

SpecTec

    Non omnia possumus omnes Geschlecht

  • Supermoderator, Experte
  • 4.473 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Münster-Sarmsheim Bundesland
  • Mein BMW: 325iC 89er, 335i 88er, E39 535i
  • eBay: SpecTec

..war bei meiner Tochter ihrem E30 auch. Es war ein defekter Schlauch, der hatte Falschluft gezogen. Neuer Schlauch (Faltenbalg Nr. 3) - alles gut!!!

 

15u.png



335_5kasce.jpg

 

"Miss Januar 2016"


#24
OFFLINE   trabuc

trabuc

    Neu hier Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 29 Beiträge
  • Mein BMW: 316i

Waren bei deiner Tochter die Aussetzer durchgehend oder nur ab und zu, wie bei mir?



#25
OFFLINE   SpecTec

SpecTec

    Non omnia possumus omnes Geschlecht

  • Supermoderator, Experte
  • 4.473 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Münster-Sarmsheim Bundesland
  • Mein BMW: 325iC 89er, 335i 88er, E39 535i
  • eBay: SpecTec

Ja, war ab und zu, wie halt der Schlauch (Faltenbalg) noch abgedichtet hat. Hat aufs Gas getreten und keine Leistung mehr, als würde er keinen Sprit mehr bekommen. Überprüfe mal deinen Faltenbalg!



335_5kasce.jpg

 

"Miss Januar 2016"


#26
OFFLINE   trabuc

trabuc

    Neu hier Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 29 Beiträge
  • Mein BMW: 316i

Hab mir den schon angesehen und nichts erkennen können.

Werde heute Abend mal den Schlauch bewegen, wenn das Auto läuft.

Sollte ja dann in die Knie gehen. Über die Widerstände kannst du zufälligerweise nichts sagen?



#27
OFFLINE   SpecTec

SpecTec

    Non omnia possumus omnes Geschlecht

  • Supermoderator, Experte
  • 4.473 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Münster-Sarmsheim Bundesland
  • Mein BMW: 325iC 89er, 335i 88er, E39 535i
  • eBay: SpecTec

Nein, leider nicht!



335_5kasce.jpg

 

"Miss Januar 2016"


#28
OFFLINE   trabuc

trabuc

    Neu hier Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 29 Beiträge
  • Mein BMW: 316i

Schade. Trotzdem schonmal danke für deinen Tipp. :daumen:


  • SpecTec gefällt das

#29
OFFLINE   Lada Geri

Lada Geri

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 422 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Wörgl Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio 1990er

Ich vermute mal das deine Wiederstandsmessung nicht viel bringt. Würde sagen das die Kabel in Ordnung sind. Schau mal im Dunkeln ob nicht irgendwo funken beim laufenden Motor überschlagen. Dann wäre das Teil defekt wo es funkt. 

 

Tippe eher ob er noch genügend Sprit bekommt. Benzinfilter wurde schon getauscht? 

Sonst noch alle Steckverbindungen im Motorraum kontrollieren, ob nicht irgendwo die Kontakte Oxydiert sind. 


Bearbeitet von Lada Geri, 11. Dezember 2018 - 18:53.


#30
OFFLINE   trabuc

trabuc

    Neu hier Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 29 Beiträge
  • Mein BMW: 316i
Also. Habe eben beim Faltenbalg geschaut und den beim laufenden Motor bewegt. Hat sich nichts getan. Der sollte also dicht sein.
Habe gleich auch im Dunkeln geschaut, ob irgendwo Funken schlagen. Tun sie nicht.
Öldeckel abgeschraubt und der Motor lief unrund, wieder draufgeschraubt und alles war wieder Ok. Die Lambdasonde scheints also auch nicht zu sein (hat in einem anderen Forum jemand geschrieben). Benzinfilter ist noch nicht gewechselt, da ich erstmal nach Fehlern im Zündsystem gesucht habe.
Seit ich die Verteilerkappe und den Finger gewechselt habe, gab es auch kein Stottern und ruckeln mehr. Scheint daran gelegen zu haben, aber ganz traue ich dem Frieden noch nicht. Der hatte zwischendurch schonmal paar Tage, an denen alles gut war.
Das Problem mit dem Kaltstart (Drehzahl fällt und Motor geht aus) existiert immer noch. Eventuell hängen die zwei Probleme nicht miteinander zusammen.
Wenn ihr sagt, dass die Werte von Zündverteiler und Kabel so ok sind, werde ich mich beim nächsten Auftreten des Problems mal an die Benzinzufuhr machen. Ich halte euch auf dem Laufenden. Falls noch jemand eine andere Idee hat, kann er die natürlich gerne schreiben ;-)

Gesendet von meinem Mi A1 mit Tapatalk