Zum Inhalt wechseln

Foto

H-Kennzeichen und Tuning

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
24 Antworten in diesem Thema

#21
OFFLINE   capo

capo

    capo Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.372 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Dortmund Bundesland
  • Mein BMW: 320cab

Ich verfolge die ganze Debatte hier interessiert. Und jeder wird schon irgendwie Recht haben. Ich befürchte nur, dass in 12 Monaten das Alles irgendwie "Geschichte" ist. Klar, es kann Niemand in die Zukunft sehen, aber ein paar Dinge sind "gesetzt". Sicher ist: Im Mai 2019 ist Europawahl. Die SPD, auch das ist sicher,  wird so krachend schlecht abschneiden, dass sie die Bundesregierung verlässt. Daran anschließend wird Frau Kramp-Karrenbauer mit Frau Göring-Eckhardt eine neue Regierung bilden. Und noch bevor die Koalitionsverhandlungen beendet sind, sind die Privilegien rund um das H-Kennzeichen Geschichte. Aus Sicht grüner Gutmenschen ist die ganze Young.- und Oldtimerei ein Hobbie älterer, weißer, eher wohlhabender Männer ohne Migrationshintergrund. Also genau das Gegenteil der Klientel um die sich Grüne kümmern.  Und außerdem ist dieses Hobbie, natürlich, die Umwelt verpestend. Die Formulierung wird in etwa so sein........."muss schluss sein mit der steuerlichen Privilegierung von ein paar Wohlhabenden, schluss sein mit den Extrawürsten für ein paar ewig Gestrige, deren völlig unbegreiflichen Privilegien zur Umweltverschmutzung........."

 

Selbst wenn man dieses Szenario der neuen Regierungsbildung gedanklich komplett ausblendet: Hier im Ruhrgebiet sperren sie die erste Autobahn, die A40. Für Diesel bis Euro 5. Es ist einigermaßen einsichtig, dass die dann nich zulassen können dass ich mit meinem 30 Jahre alten, gut gepflegten W124 Mercedes Diesel (H-Kennzeichen) locker flockig weiter auf der A40 fahre, während mein Nachbar mit seinem 5 Jahre alten Mercedes, von der Autobahn abbiegen muss.

 

Machen wir uns nichts vor: Das Ding ist durch.

 

Klar, man kann da an Wunder glauben. Ich habe mal Dr. Poschardt kontaktiert, den Chef der WELT bzw. WELT-online. Ulf Poschardt ist absuluter Petrolhead, feiert sich täglich auf seinen wunderschönen, steinalten Porsche 911. Andererseits vergöttert er die Grünen. Und ich habe ihn gefragt wie er sich fühlen wird, wenn die von ihm hochverehrten Grünen ihm nächstes Jahr das H-Kennzeichen von der Karre reißen. Seine Antwort war sinngemäß: "Passiert nicht, wir (Autofreaks) sind zu Viele".

 

Wenn ich einen wertvollen Young.- oder Oldtimer hätte, würde ich ihn jetzt verkaufen. Solange er noch einen Wert hat. Ich wette zwei Kisten Bier, dass das H-Kennzeichen in 12 Monaten in wesentlichen Teilen Geschichte ist. Wer will dagegen wetten? Ich behalte in diesem Falle gern unrecht.

 

Ach ja: Ich trinke BECKS´s oder jedes "Dortmunder."

 

Gruß aus Dortmund

Capo


Bearbeitet von capo, 06. Dezember 2018 - 19:22.

  • Steve90, mruncover und BulldozerNick gefällt das

#22
OFFLINE   Georg-M3

Georg-M3

    Always drives doors down Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 10.656 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: München Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio, Z1, 850CSi, 325Ci Cabrio
  • eBay: Georg-M3
 

Ach ja: Ich trinke BECKS´s oder jedes "Dortmunder."

 

Und weiter oben schriebst Du, dass Du Bier trinkst? :frage:

 

Aber ich denke dass das H-Kennzeichen höchstens verschärft wird.

Das ist ja eigentlich schon geschehen und jetzt muss halt (wie bei anderen Dingen schon passiert) dafür gesorgt werden, dass das bei der HU auch entsprechend überprüft wird.

 

Bisher haben die TÜVler zwar kein Problem damit, jemanden bei der HU durchfallen zu lassen weil viele geringfügige Mängel in den letzten Jahren zu erheblichen mutiert sind, aber jemandem anhand der HU das H-Gutachten abzusprechen is noch ne ganz andere Sache.

Wie soll das passieren?

Hier kann weder eine Plakette nicht verlängert werden noch eine wegen "Verkehrsunsicherheit" abgekratzt werden.

Es kann nur ein Schreiben an die Zulassungsstelle erfolgen die dann weiteres veranlasst.

 

georg


  • capo und Dino74 gefällt das

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)


#23
OFFLINE   Scheineiliger

Scheineiliger

    Sonnenscheinfahrer Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.122 Beiträge
    Herkunft: Vaihingen/Enz Bundesland
  • Mein BMW: 318iC

Wartet mal ab, es hat überhaupt keinen Sinn, sich Weltuntergangsszenarien auszumalen. 

Gemessen an der Verbreitung von Dieseln ab EU4 sind doch H-Fahrzeuge wesentlich weniger vertreten.

Eine Verschärfung allerdings könnte kommen.

Bisher sieht es aber nicht danach aus.Die bekannte Cash-Back Aktion vor 10Jahren haben den Bestand deutlich verringert.

 

(da macht mir der warscheinliche Einzug der Radikalen aus der gesamten EU wesentlich mehr Sorgen....)


  • capo gefällt das

#24
OFFLINE   capo

capo

    capo Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.372 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Dortmund Bundesland
  • Mein BMW: 320cab

(da macht mir der warscheinliche Einzug der Radikalen aus der gesamten EU wesentlich mehr Sorgen....)

 

Ja, da ist was dran: Die deutschen GRÜNEN sollen ja schon bei über 20% stehen. Diese linksradikale, antinationale, technophobe Sozialistenruppe macht mir persönlich am meisten Angst.


  • touringDani, Pit-der Mohr, PBenny und 2 anderen gefällt das

#25
OFFLINE   realplayer

realplayer

    immer offen Geschlecht

  • Mitglied
  • 3.545 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Hamburg Bundesland
  • Mein BMW: E30 320i C, 1/90, Unischwarz 086, Überkaro II

Wartet mal ab, es hat überhaupt keinen Sinn, sich Weltuntergangsszenarien auszumalen.
Gemessen an der Verbreitung von Dieseln ab EU4 sind doch H-Fahrzeuge wesentlich weniger vertreten.
Eine Verschärfung allerdings könnte kommen.
Bisher sieht es aber nicht danach aus.Die bekannte Cash-Back Aktion vor 10Jahren haben den Bestand deutlich verringert.

(da macht mir der warscheinliche Einzug der Radikalen aus der gesamten EU wesentlich mehr Sorgen....)


Die Journaille geht doch schon steil - allte Stinker dürfen in die Umweltzone. Arbeitnehmer fährt mit einen Golf 1 Diesel ohne Probleme in die Umweltzone aber Euro 4/ 5 müssen draußen bleiben....